> zur Übersicht Forum
06.10.2007, 16:12 von MVermieterinProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mietvertrag unterschrieben - erfahren,Zahlungsschw
Habe am Sonntag den Mietervertrag unterschrieben und jetzt habe ich von der Stromfirma erfahren, dass er vor Jahren die Miete nicht bezahlt hatte und er etwas chaotisch ist. Der Mietvertrag ist erst ab 1.11.07. Habe ich noch eine Möglichkeit da raus zu kommen. Ganz schlechtes Gefühl.
Alle 4 Antworten
07.10.2007, 15:02 von Lise
Profil ansehen
Hallo MVermieterin,

falls Du nicht mehr aus dem Vertrag rauskommst, weisst Du wenigstens, dass Du mit Mahnungen usw. nicht zu lange warten darfst.

Vielleicht ist dein zukünftiger Mieter mittlerweile besser bei Kasse?

Miete kann man auch vom Amt direkt überwiesen bekommen, falls er nicht arbeiten geht.

Hoffentlich ist deine Kriegskasse nicht zu knapp.

Viele Grüße

Lise
07.10.2007, 12:55 von Melanie
Profil ansehen
Zitat:
das versteh ich auch nicht ganz dass Du von der Stromfirma erfahren hast dass er die Miete nicht gezahlt hat etc

Nunja, ich hatte von unsrem Stromableser auch mal erfahren das unsere Ex-Mieter in unserer, sowie in anderen Wohnungen hohe Stromschulden hatten und mehrfach abgeklemmt wurden (bei uns wurde aber nicht abgeklemmt, da er vor der geplanten Abklemmung noch auszog)!
07.10.2007, 12:51 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Huhu,

das versteh ich auch nicht ganz dass Du von der Stromfirma erfahren hast dass er die Miete nicht gezahlt hat etc. - ich stelle mir das jetzt den Strom"lieferanten vor" (Yellow Strom oder so)

LG
06.10.2007, 16:28 von Lilibeth
Profil ansehen
hallo

wieso von der Stromfirma ??

von einer bloßen Aussage kann man sich nicht leiten lassen.

Um den Mietvertrag zu wiederrufen, mußt Du glaube ich schriftliche Beweise haben. Hast Du diese?? hast Du dir eine Schufaauskunft vom Mieter geben lassen??

Falls nein, wirst Du glaube ich nichts machen können. Erst wenn Du zu spüren bekommst, das sie wirklich Zahlungsschwierigkeiten haben, kannst du in Form von schriftlichen Abmahnungen reagieren .

Mußt leider abwarten und dann aus den Fehlern lernen , so wie ich

oder schau zu, das du ihm eine Wohnung besorgst, wo er mit zu frieden ist und der Vermieter ihn nimmt. Dann hast Glück gehabt und bist ihn los :-)
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter