> zur Übersicht Forum
12.05.2008, 16:43 von frengelchen152Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mietvertrag falsch ausgefüllt!!!
Hallöchen,

dann gedulde ich mich mal ein wenig. Hab noch einen Zusatz zu meiner Anfrage:

Im Mietvertrag steht: 3 Zimmer, EBK, Duschbad 86m². Tatsächlich ist es aber so, das es 2 Zimmer, EBK, Duschbad 86m² und ein ausgebauter Dachboden mit 25m² sind. Da die Treppe zu schmal ist, durfte sie lt. Bauamt nicht zur Berechnung der Miete hinzugerechnet werden, jedoch aber zur Berechnung der Heizkosten (es sind 2 Heizkörper im Dachgeschoss, Laminatboden, Veluxfenster).

So und ich habe dann auch die Hz mit 110m² (4m² anteilig für den gemeinsamen Hausflur, der einen Heizkörper hat) berechnet, was nun strikt bemängelt wird.

Was kann mir nun aufgrund dieses Schreibfehlers oder wie immer man ihn nennen will, passieren?

Hinweis: Mietberechnung auf 86m²!!

Nebenkostenabrechnung für 86m²?
Mietminderung, weil zwar QM richtig, aber die Bedeutung der Zimmer falsch niedergeschrieben wurde?
Mietminderung, weil tatsächliche QM um mehr als 10% von der angegebenen abweicht?

Auf alle Fälle werden wir nun wieder das NAchsehen haben. Wie soll man auf die Gesamt-Wohnfläche kommen, wenn in Nutzungräumen Heizkörper vorhanden sind? Das wäre ja für uns mit großen Folgen verbunden, wenn wir nun jeden Monat für das Dachgeschoss die Heizkosten tragen müssen. Da muß es doch eine andere Möglichkeit geben.

Lg von Eric
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter