> zur Übersicht Forum
07.03.2007, 11:31 von 03l03l03Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mietnomaden und versteckter mangel
Hallo,
wir haben letztes Jahr ein MFH gekauft mit der Bedingung das mind. zwei wohnungen vermietet sind.die angehenden "Mieter" standen dann mitten in unseren Renovierungsarbeiten in der ersten wohnung, 6 wochen vor Mitebeginn (1.12.2006) vor unserer Tür und fragten ob Sie schon einziehen können.
Wir haben dann erwähnt das wir zu der einen Wohnung aber bislang keinen schlüssel hatten und dort nicht wissen ob alles in ordnung ist.sie sagten egal, wir möchten trotzdem einziehen.
gut, warum nicht.wir haben ja gesagt.
einen teil der bekommen die seitdem vom amt und der differenzbetrag wurde erst ein einziges mal nach mahnung gezahlt.
nach der zweiten mahnung kommt ein schreiben sie machen eine mietminderung wegen "der ganzen mängel".mir waren bis dahin keine mängel bekannt.desweiteren haben diese mieter schon am 30.1.2007 gott sei dank wieder gekündigt.(in der vorherigen wohnung waren sie wohl auch nicht länger und mussten "raus", was wir leider nicht wussten)
nach kündigung sagten sie dann die fenster seien kaputt, da hatten sie aber schon gekündigt.aber nichts schriftlich angezeigt und auch keine frist zur mängelbeseitigung gegeben.
ist die mietminderung rechtens???sie wussten das wir keinen zutritt hatten, haben auch die kaution nicht voll gezahlt und schon wieder gekündigt.
die mieter sind auch sonst nicht ganz koscher.machen ständig krach, beschmieren die fassade, überall steht spermüll umher,schmeissen dermassen sämtliche türen das das haus wackelt, zahlen kaution und miete noch nicht einen monat voll.
die sogenannte unterschicht ist das.geich 2 familien(sind wohl freunde)
haben das AA belogen um sich die miete auszahlen zu lassen ect.!
ich muss dazu sagen, das das AA den anstehenden umzug nicht übernimmt und die mieter jetzt irgendwie an geld kommen müssen.die miete für märz haben sie sich jetzt voll auszahlen lassen und keine cent an mich gezahlt gezahlt.eine mahnung habe ich schon geschickt.
nun das problem.
die fenster sind wirklich kaputt habe ich heute erfahren laut fensterbaufirma.wir haben das haus also mit diesem versteckten mangel gekauft.haben wir jetzt anspruch auf kaufpreisminderung oder schadenersazt gegen den alten eigentümer???
denn das sei ein versteckter mangel.
was können wir denn jetzt tun?und wan wen muss man sich wenden??
sorry für das durcheinander aber ich weiss alleine nicht mehr weiter.
Alle 95 Antworten
02.04.2007, 09:50 von Augenroll
Profil ansehen
Hallo Franceska,
wie wäre es mal wieder mit einem sachlichen Beitrag???

Die demografische Entwicklung und die Allgemeine Unzufriedenheit der Mieter mit ihren Vermietern bestätigt mich in meinem Traum. Das ist allerdings eine langfristige Entwicklung so über die nächsten 20 Jahre.

Und Familien die das aus verschiedenen Gründen nicht wollen, brauchen es ja nicht. Nur im Moment wollen viele, können es sich aber nicht leisten bzw. werden u.a. durch überhöhte Mietforderungen am Sparen gehindert. Wenn man noch nicht zu alt ist, selbstgenutztes Eigentum zu bilden, sollte man es tun.

Monat für Monat bis an sein Lebensende ca. 30% des eigenen Einkommens an Miete zu bezahlen, ist nicht sehr empfehlenswert. Mich stört am Mietezahlen noch, das die Miete eben nicht vollständig ins Haus und in dessen Verwaltung fließt, sondern auch Anteile für das Privatvergnügen der Eigentümer verwendet wird.

Die Statistiken geben mir recht, die Eigentumsquote steigt seit 1990 zwar langsam, aber stetig.

Was ist daran nun so lustig???
02.04.2007, 09:37 von Franceska
Profil ansehen
Zitat:
Daran arbeite ich bereits intensiv und trete überall dafür ein. Mein Traum ist es, das jede Familie die Möglichkeit hat, in selbstgenutztem Eigentum zu wohnen.


gröööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööhl. Der war gut. Nichts für ungut.
02.04.2007, 09:31 von Augenroll
Profil ansehen
@Jobo:
Zitat:
Diese beschriebenen Menschen gäbe es wahrscheinlich nicht, wenn sie keine Vertragspartner fänden.

Daran arbeite ich bereits intensiv und trete überall dafür ein. Mein Traum ist es, das jede Familie die Möglichkeit hat, in selbstgenutztem Eigentum zu wohnen.
30.03.2007, 12:53 von Jobo
Profil ansehen
jetzt ist es klar, die Leute, die mit geldgierigen, arroganten, selbstherrlichen, herablassenden und sehr von sich eingenommen Menschen Geschäfte machen, sorgen dafür, dass es solche Leute gibt.
Diese beschriebenen Menschen gäbe es wahrscheinlich nicht, wenn sie keine Vertragspartner fänden.
Jobo

30.03.2007, 12:19 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
...das sie niemals einen bösen menschen begegnen.


Bin ich schon mehrmals, ich würde Sie nicht böse nennen höchstens geldgierig, arrogant, selbstherrlich, herablassend und sehr von sich eingenommen. Sie waren und sind notgedrungen meine Vertragspartner. Ich denke Sie wissen, welche Klientel ich meine!!!
30.03.2007, 12:15 von 03l03l03
Profil ansehen
ach ....sagen sie....ich habe auch kein auto.ich bin stolz drauf.
so hab ich nämlich geld für andere sachen...

ich wünsche ihnen das es immer gut läuft.das sie niemals einen bösen menschen begegnen.

alles gute .....
30.03.2007, 11:59 von Augenroll
Profil ansehen
Ich lebe ganz gut in der Realität, denn ich übernehme auch nur für das die Verantwortung, was ich schultern kann. Ich werde mich und meine Familie sicher nicht ruinieren.

Im Gegenzug haben wir nicht sehr viel Geld und z.B. auch kein Auto. Mit diesen Makeln kann ich aber ganz gut umgehen, denn mein Freundeskreis schätzt mich für mein Wissen, meine Intelligenz und meine Hilfsbereitschaft.

Ich verzichte gerne auf unnötigen Tand und Stress.
30.03.2007, 11:41 von 03l03l03
Profil ansehen
naja.....wenn sie wirklich an dem punkt wären wo die autos wie schrott zurück kommen, was bitte wollen sie da noch verkaufen lieber herr?????
dann würden sie nämlich erstmal merken wovon hier viele reden, solange alles ok ist sag ich auch nix, das ist es aber nicht, darum gehts ja grad.

was ich noch sagen wollte...miete kommt nicht mehr von den lieben leuten, es steht aber noch überall zeug rum ich weiss nicht wann die ausräumen, und wann und wie ich die schlüssel bekomme...naja, ich kann ja schnell mal verkaufen.findet sich sicher ein käufer unter diesen umständen...vielleicht augenroll????

sie übernehmen dann auch die renovierungen ect. nicht wahr!!!
Sie leben echt fern jeglicher Realität....bzw. in einem Traumland, geben sie acht das es nicht zerplatzt....
30.03.2007, 09:52 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:
Zitat:
das war auch eher symbolisch gemeint.aber sie haben sowas in ihrem haus.ihr eigentum, an dem sich andere zu schaffen machen.
verstehen sie?

ein beispiel:

sie borgen ihr auto nem "freund" der bringt es mit leeren tank wieder und ringsum voller beulen, total zerkratzt und die scheiben fehlen.
was machen sie????ach egal...sie kaufen sich halt ein neues so optimistisch wie sie sind oder??

Wenn ich ein Haus hätte (ich weiß, ich hab ja (noch) keins), dann würde ich es, um bei der Analogie mit den Autos zu bleiben, so sehen:

Ich habe eine Autovermietung und vermiete gegen Entgelt Autos an Fremde oder auch Freunde. Dafür erhalte ich eine Kaution und einen Mietpreis. Versicherung habe ich auch. Ich habe einen gehörigen emotionalen Abstand zu den Autos, damit ich mir meine Nerven nicht aufreibe.

In dem Mietpreis ist alles mit einkalkuliert (z.B. auch Wagnis und Gewinn). Da ich mindestens 20 Autos habe, ist mein Risiko gestreut.

Sollte es sich nicht rechnen, verkaufe ich die ganze Sache und überleg mir was Neues.

So sehe ich das eben.
29.03.2007, 20:28 von 03l03l03
Profil ansehen
dann wohnen sie eben nicht mit denen unter einem dach.
das war auch eher symbolisch gemeint.aber sie haben sowas in ihrem haus.ihr eigentum, an dem sich andere zu schaffen machen.
verstehen sie?

ein beispiel:

sie borgen ihr auto nem "freund" der bringt es mit leeren tank wieder und ringsum voller beulen, total zerkratzt und die scheiben fehlen.
was machen sie????ach egal...sie kaufen sich halt ein neues so optimistisch wie sie sind oder??
und den "freund" laden sie eben mal noch zum kaffeetrinken ein.

darf ich mal ganz laut lachen??????danach ist mir nä(H)mlich grad.
29.03.2007, 18:49 von Anita
Profil ansehen
@ Augenroll

eine gute Idee ist es ganz bestimmt nicht mit den Mietern unter einem Dach oder auf dem selben Grundstück zu wohnen.

Meist ist es jedoch nicht anders möglich.

Z. B. Einliegerwohnung oder - wie bei mir - Haus mit den Mietwohnungen und selbstbewohntes Haus auf dem selben Grundstück.

Eine 2. Immobilie oder eine Eigentumswohnung - fernab der Mieter - kann sich aber nicht jeder Vermieter leisten.

Gruß Anita

29.03.2007, 18:17 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
....ansonsten können wir mal tauschen und sie wohnen mit so einem volk unter einem dach.ich denke nicht das sie dann immernoch so reden....


Ich finde es nach wie vor meist eine schlechte Idee, mit Mietern unter einem Dach zu wohnen.

Das hat vielfältige Gründe.
29.03.2007, 17:38 von 03l03l03
Profil ansehen
ja sie haben recht,

vermieten lohnt sich ,aber nicht allmosern oder wie soll ich das nennen was sich hier abspielt???ich muss ja "mietern" fast kostenlos wohnraum zur verfügung stellen und können sich noch dran auslassen...lohnt sich für die industrie...muss nämlich sämtliches zeug erneuern lassen.
ich hab nicht gesagt das es mir schlecht geht!
aber ich investiere doch nicht noch geld für diese penner, die schon wieder das ganze haus mit musik unterhalten.
und jetzt verschonen sie mich bitte....ansonsten können wir mal tauschen und sie wohnen mit so einem volk unter einem dach.ich denke nicht das sie dann immernoch so reden....
29.03.2007, 17:32 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:

Also Sie klingen dermaßen pessimistisch, das kann ich einfach nicht glauben.

Sehr viele User hier haben schon (indirekt und manchmal gezwungenermaßen) bestätigt, das sich Vermieten trotz allem wirklich finanziell lohnt. Fragen Sie beispielsweise dunkelROOT und Sledge_Hammer.

Es werden sicherlich nicht alle Renditeerwartungen erfüllt, aber man kann komfortabel davon Leben und erst recht Überleben. 80-90% der übrigen Deutschen geht es sicherlich schlechter als Ihnen.
29.03.2007, 17:11 von 03l03l03
Profil ansehen
ich weiss aber das der neue vermieter diese mietfreiheitserklärung verlangt.ich unterstelle nichts, habe mich nur gefragt ob die ach so armen leute diese nicht brauchen.scheinbar nicht!frech kommt halt weiter.
prozesskostenhilfe?!ich bin nicht bedürftig.hab aber deswegen nicht tausende über.soviel dazu.raus kommt da eh nix bei solchen leuten, haben doch nen freifahrtschein....
ja ich habe resigniert.was soll ich sonst noch machen???sie haben doch sicher nen vorschlag.
und was soll ich einsehen???
das man mal eben keinen einzigen monat die volle miete zahlt, sich benimmt wie ein schwein??das halbe zerlegt??
na gut, hiermit eingesehn.
haben sie ihren frieden ich meine ruhe!!
29.03.2007, 16:30 von Augenroll
Profil ansehen
Nunja, ich kann in Ihrem Beitrag leider viel Resignation und wenig Einsicht erkennen. Meine Frage war aber durchaus ernst gemeint, es ist lehrreich verschiedene Beiträge und deren Entwicklung über Jahre hinweg zu verfolgen.

Zitat:
Diese armen Leute waren beim Anwalt, den ich mir mal nebenbei gesagt nicht leisten kann,

Sie bekommen genauso Prozesskostenhilfe wie jeder andere Bedürftige auch. Aber seien Sie beruhigt, manchmal richten Anwälte mehr Schaden an, als das sie nützen.

Aber Sie haben Ihr Ziel doch eigentlich erreicht: Sie sind diese Mieter los. Da können Sie doch froh sein. Und die neuen Mieter suchen Sie ganz allein aus, da haben Sie dann freie Hand (und damit liegt die Verantwortung dann ganz bei Ihnen)!

Nicht jeder Vermieter verlangt eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom Ex-Vermieter, Ihre Mieter können also genausogut ganz legal eine neue Wohnung gefunden haben. Bitte nicht immer gleich mit Unterstellungen argumentieren.

29.03.2007, 16:09 von 03l03l03
Profil ansehen
Was genau möchten Sie wissen???

Diese armen Leute waren beim Anwalt, den ich mir mal nebenbei gesagt nicht leisten kann, und haben dort so richtig schön die show abgezogen.das kann man eben wenn man harz4 bekommt.
Letztendlich sind die einen schon weg, die Wohnung ist halb ausgeräumt und ich hab keine Ahnung ob ich noch Miete bekomme.
Kann man wohl nix machen.
Die Fenster sind immernoch kaputt.Da ich ja leider erst die Wohnung betreten kann wenn die lieben Leute den Schlüssel abgeben.Solange kann ich auch nix machen und nix vermieten.(hier gibts weitergehende hintergründe).
was solls, vermieter müssen das abkönnen.
die leute die noch da sind machen täglich disco das die wände wackeln, aber gott sei dank weiss ich das es bald ein ende hat.

jetzt können sie sich freuen, das es wieder einmal ein vermieter erwischt hat.kann mir wirklich nicht vorstellen das ihre frage ernst gemeint ist.

achso....anscheinend teilen die zwei mietparteien sich die eine mietfreiheitserklärung.
denn normalerweise ist das vorraussetzung bei denen wo die hinziehen und ich habe bis heute der einen familie nichts unterschrieben, sie haben aber den mietvertrag.
oder haben wieder mal ne show abgezogen.

aber es sind ja die armen mieter und ich bin der ach so böse vermieter.ich weiss schon.

28.03.2007, 12:17 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:
da Sie ja öfters hier noch mitlesen (siehe Userliste), wollte ich mal wissen, wie die Geschichte weitergegangen ist???
11.03.2007, 09:00 von prinzregent
Profil ansehen
... ui, tolles Baby mit Mama, toll gemacht Augenroll ! Wie geht so was ?
10.03.2007, 19:18 von jaegermeister
Profil ansehen
echt süß ihr beiden
09.03.2007, 11:49 von Augenroll
Profil ansehen
@dR:

09.03.2007, 11:40 von dunkelROOT
Profil ansehen
Zitat:
qm- Preis fair


Ja ich bin ein GutMenschVermieter

dR
09.03.2007, 11:33 von Augenroll
Profil ansehen
@dR:
Zitat:
also die Whg. gehen ab wie "warme Semmeln". Sind sehr gefragt. Ich habe extra aus den großen Whg eine normale 55m2 erstellt und eine Einraumwhg. Verringert das Risiko wg Mietausfall! Und für netto kalt 7,20; also das ist doch mehr als fair.

Also die Aufteilung der Wohnungen war sicher eine kluge Entscheidung, kann ich für Berlin bestätigen. Wohnungen zwischen etwa 35-65 qm sind Mangelware in den zentralen Bezirken.

Ob der qm- Preis fair ist, kommt wesentlich auf die Stadt und das Haus an. Sonst kann man das nicht beurteilen.
09.03.2007, 11:28 von dunkelROOT
Profil ansehen
Hi Melanie,

also die Whg. gehen ab wie "warme Semmeln". Sind sehr gefragt. Ich habe extra aus den großen Whg eine normale 55m2 erstellt und eine Einraumwhg. Verringert das Risiko wg Mietausfall! Und für netto kalt 7,20; also das ist doch mehr als fair.

dR

09.03.2007, 11:22 von 03l03l03
Profil ansehen
die gänsefüsschen stehen da weil es ja eben keine miete ist.
ich gebs jetzt echt auf.ich sagte ja nix gegen den job als pförtner ne, hatte ich ja noch betont.
sie beleidigen mich andauernd, weil sie mir unterstellen ich würde hier lügen, ich hätte kein haus ect.!

09.03.2007, 11:15 von Dernie
Profil ansehen
Zitat:
oder für eingeschworene Singles ist es auch ausreichend


Oder aber für Singles, die wider Willen Singles sind.
Verdammt!!! Ich habe nur 54m²..... .

Gruß,
Dernie
09.03.2007, 11:02 von Augenroll
Profil ansehen
@Melanie:
Zitat:
was sind das eigentlich für Leute die freiwillig in so einen Schuhkarton ziehen

Es wird nicht nur über den Preis eine Wohnung gemietet.

Ältere Leute entscheiden sich oft bewußt für eine kleinere Wohnung, oder für eingeschworene Singles ist es auch ausreichend.
09.03.2007, 10:56 von Melanie
Profil ansehen
Zitat:
55m2

was sind das eigentlich für Leute die freiwillig in so einen Schuhkarton ziehen
09.03.2007, 10:47 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Und vor allem zu teuer!

Obwohl ich natürlich den qm Preis teuer finde (so aus der Ferne) ist Ihre Antwort lediglich Spekulation (wieder mal!)

Das übernimmt doch sogar die Arge für 2 Personen.

PS: Rücken Sie mal lieber mit mehr Infos raus, wenn Sie schon mit dieser Wohnung anfangen(und dann noch in einem fremden Thread tststs)
09.03.2007, 10:44 von dunkelROOT
Profil ansehen
Zitat:
Macht ja nichts, die Wohnung wäre eh für uns zu klein.


Und vor allem zu teuer
!

dunkelROOT
09.03.2007, 10:41 von Augenroll
Profil ansehen
@dR:
Zitat:
NEIN

Macht ja nichts, die Wohnung wäre eh für uns zu klein.
09.03.2007, 10:37 von dunkelROOT
Profil ansehen
Zitat:
(nur wenn ich fragen darf)


NEIN
09.03.2007, 10:34 von Augenroll
Profil ansehen
@dR:
Zitat:
Richtig, diese Aussage ist unbewiesen, wie auch alle Aussagen vom augentroll!

Das mag sein, muss aber nicht.

Zitat:
55m2 7,20EUR netto kalt 3. OG nach Kernsanierung zzgl NK + Kaution, zentrale Lage


Welche Stadt?

Welches Baujahr?

Wieviel NK?

Warum haben/wurden die Mieter gekündigt?

(nur wenn ich fragen darf)


Allerdings, wenn es (bezugnehmend auf ihre Ansichten) eventuell Leerstand bleiben soll, dann heißt es:

55m2 0,00 EUR netto kalt 3. OG nach Kernsanierung ohne NK + Kaution, zentrale Lage



09.03.2007, 10:29 von dunkelROOT
Profil ansehen
Richtig, diese Aussage ist unbewiesen, wie auch alle Aussagen vom augentroll!

dunkelROOT

PS
habe derzeit ab nächsten Monat Leerstand

55m2 7,20EUR netto kalt 3. OG nach Kernsanierung zzgl NK + Kaution, zentrale Lage
09.03.2007, 10:15 von Augenroll
Profil ansehen
@dR:

Wenn der dunkelZWERG etwas Ahnung von Gänsefüßchen hätte, dann würde er da keinen Widerspruch erkennen.

Zitat:
Ich habe sogar mehrere Häuser (ja Mehrzhal) und auch ich zahle mtl. Miete

Da es wohl unbewiesen bleibt, ist diese Aussage besser mit Vorsicht zu genießen.
09.03.2007, 09:50 von dunkelROOT
Profil ansehen
Zitat:
Wenn Sie ein Haus besitzen, warum zahlen Sie dann "Miete". Ich erkenne da einen Widerspruch.


Wenn der augentroll etwas Ahnung von Afa & Steuern hätte, dann würde er da keinen Widerspruch erkennen.
Ich habe sogar mehrere Häuser (ja Mehrzhal) und auch ich zahle mtl. Miete

dR
09.03.2007, 09:47 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:

Wenn Sie mich schon Beleidigen müssen, dann lassen Sie bitte Unbeteiligte (z.B. Pförtner) außen vor. Das ist ganz schlechter Stil und unterste Schublade.

Benutzen Sie doch neutrale Schimpfwörter wie: Neunmalschlau, Besserwisser oder Neidhammel. Das triftt mich ebensowenig, denunziert aber nicht auch noch Andere.

Zitat:
Ich zahl in paar jahren keine "Miete" mehr und du????

Wenn Sie ein Haus besitzen, warum zahlen Sie dann "Miete". Ich erkenne da einen Widerspruch. Besitzen Sie das Haus gar nicht? Außerdem zahlen Ihre Mieter nun keine Miete und haben trotzdem kein Haus???

Sie haben jedenfalls Ihr Haus und ich habe meine freie Intelligenz. Warum können denn nicht unterschiedliche Ansichten und Lebensentwürfe nebeneinander bestehen. Die Welt ist bunt genug für alle. Es ist doch keine Frage eines "entweder oder" sondern eines "sowohl als auch".

ich bin für die friedliche Koexistenz. Give Peace a Chance.

08.03.2007, 16:00 von 03l03l03
Profil ansehen
Ich möchte nochmal alle anderen danken für die Antworten.Das ein oder andere könnte mir weiterhelfen.Und das mit der KfW ist auch ne gute Idee.
LG 03
08.03.2007, 15:19 von 03l03l03
Profil ansehen
augenroll, du kannst auch nicht "über den Tellerrand" denken oder??
Dieses Sprichwörtchen ist so herrlich zweideutig, aber für dich zu schwierig wie es aussieht.
Mach dein job als "Pförtner" weiter(nichts gegen dieses Job, aber kommt drauf an wo man ihn macht und teilweise hat man dort eben vieeeel Zeit, so wie der Augenroll), und lass uns Vermieter mit deinem Gefasel in Ruhe.
Ich zahl in paar jahren keine "Miete" mehr und du????Und stell dir vor...ich bin nichtmal lohnarbeiter.....kannste dir jetzt denken was dir am besten gefällt.
Naja, streichel mal weiter die nicht vorhandene Bürokatze.
gibts denn hier keine admins die solche juser löschen???iss doch eindeutig wat der hier will...
das ist wie er schon sagt kein "wald und wiesen" forum.also was will er dann hier????
Naja er wirds es schon wissen und in ein paar tagen biste hier auch durch augenroll.
ich schreibe jetzt zu DIR nichts mehr, denn es bringt nix ausser das es irgendwie spass macht langsam sich mit sowas primitivem auseinanderzusetzen.
aber dazu bin ich nicht hier.
Denn ich hatte eine ernsthafte frage und wollte nicht im comedy-Thread landen.

08.03.2007, 15:08 von polline
Profil ansehen
Augenroll,

also, das versteh ich jetzt nicht!!!!!!

Luxusproblem?

Soll Leute geben, die das Risiko eingehen Kredite aufzunehmen um sich eine Immobilie zu kaufen.
Aus dem einfachen Grund, dass man dann nach 20 Jahren Abzahlung
(+/- x Jahren), in denen man übrigens meist nichts von den Mieteinnahmen hat außer üblicher Erhaltungskosten, Verwaltungskosten etc., von den hoffentlich gezahlten Mieten auch mal z.T. leben kann. Wie wir ja nun alle wissen ist das mit unserem staatl. Rententopf ja auf dem absteigenden Ast.

Also, ich will damit sagen, dass solche Vermieter neben ihrer Arbeit um das tägl. Brot zu verdienen, auch noch das Risiko eingehen, auf Mietnomaden reinzufallen und damit ihre eigene soziale Absicherung riskieren. Denen wird dann im Gegenzug zum Mietnomaden in diesem Staat nicht geholfen.

Wo ist da bitte ein Luxusproblem, wenn jeman versucht, sich ein vernünftiges Leben zu sichern? Gehört immerhin jede Menge
Mut dazu, nicht beim Staat zu schmarotzen!!!!

Polline
08.03.2007, 14:48 von Cora
Profil ansehen
Zitat:
die fenster sind wirklich kaputt habe ich heute erfahren laut fensterbaufirma.wir haben das haus also mit diesem versteckten mangel gekauft.haben wir jetzt anspruch auf kaufpreisminderung oder schadenersazt gegen den alten eigentümer???
denn das sei ein versteckter mangel.
was können wir denn jetzt tun?und wan wen muss man sich wenden??
sorry für das durcheinander aber ich weiss alleine nicht mehr weiter.



Hallo

kümmer dich doch mal um diesen Punkt, kann dich letztendlich teurer kommen. Setz dich mit deinem Anwalt oder dem Notar in Verbindung.Für neue Fenster gibt es auch Kredite bei der KfW Bank.

Gruß
08.03.2007, 13:30 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:
Zitat:
Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter!!

Wer sich ein Haus mit 70 Fenstern leistet, steht weder heute noch morgen am Abgrund.

Sie haben u.a. ein Luxusproblem und führen sich auf, als wären Sie am verhungern.

Die 1-Welt "Probleme" sind echt eine Schande!
08.03.2007, 13:11 von Augenroll
Profil ansehen
@dR:
Zitat:
Wahrheit muss raus!

Mein reden.
08.03.2007, 13:04 von dunkelROOT
Profil ansehen
Wahrheit muss raus!
Zitat:
oder vielleicht froh ist, daß sie den ganzen Tag überhaupt irgendetwas am Computer tut und nicht Kollegen und Kunden vergrault


dunkelROOT
08.03.2007, 13:01 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:
Zitat:
Was ist ein Persil-Schein??Mietfreiheitserklärung???Habe ich nicht ausgefühlt, ganz so deppert bin ich nicht.
Sicher bin ich froh wenn die gehen...und augenroll, anscheinend liegt es ja an mir und nicht an die mieter nach deiner meinung, was soll denn dann dem nächsten vermieter passieren??ich bin doch die blöde!
Ich unterstelle denen doch alles, wird doch dann alles gut beim nächsten...

Also ehrlich mal, Sie haben doch ganz offenbar gaaaarr nichts verstanden.

*totlach*
08.03.2007, 12:58 von Sommer
Profil ansehen
@ 030303
Nur zur Warnung, Du bist ja hier so ein Frischling: Wir haben hier seit geraumer Zeit so eine passionierte Krawalltüte im Forum, deren Arbeitgeber offenbar nicht genau hinschaut was sie den ganzen Tag am Computer tut - oder vielleicht froh ist, daß sie den ganzen Tag überhaupt irgendetwas am Computer tut und nicht Kollegen und Kunden vergrault.
Also bitte nicht ins Bockshorn jagen lassen; es ist ein gutes Forum hier mit nem Haufen netter, hilfsbereiter Leute...im Zweifelsfalle einfach per PN nachfragen; das geht dann einfacher und nervenschonender!

S.
08.03.2007, 12:55 von 03l03l03
Profil ansehen
Fragt sich nur woher ich den LKW bezahlen soll ne??
Ansonsten guter Vorschlag.
Was ist ein Persil-Schein??Mietfreiheitserklärung???Habe ich nicht ausgefühlt, ganz so deppert bin ich nicht.
Sicher bin ich froh wenn die gehen...und augenroll, anscheinend liegt es ja an mir und nicht an die mieter nach deiner meinung, was soll denn dann dem nächsten vermieter passieren??ich bin doch die blöde!
Ich unterstelle denen doch alles, wird doch dann alles gut beim nächsten...
lass mich jetzt einfach, das ist das beste.
oder kommt dir was wenn du andere so behandelst hier.Ich finde das unmöglich!!!!!
08.03.2007, 11:05 von Augenroll
Profil ansehen
@Jobo:
Zitat:
Sie sollten sich auch nicht vorstellen, dass Sie mit einem Betrüger verglichen werden.

Diese Jacke ziehe ich mir nicht an, da 030303 ja (noch) keinen Persilschein ausgestellt hat.

Zitat:
So blöd es klingen mag, vielleicht unterstützen Sie den Auszug mit Stellung eines LKW´s und eine paar Leuten. Das kann unterm Strich für sie besser ausgehen.

Ich finde das gar nicht so blöd, ist doch ein pragmatischer Vorschlag.

Das oberste Ziel ist doch offenbar, die Mieter rauszubekommen. Und dafür ist der Vorschlag hilfreich und fair.
08.03.2007, 10:08 von Jobo
Profil ansehen
Zitat:
Stellen Sie sich dochmal vor, einer Ihrer zukünftigen Mietinteressenten hat eine gefakte Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom Vorvermieter?



@03l03l03
Antworten Sie lieber nicht auf diese Provokation. Ich kann mir vorstellen, dass Sie froh sein werden, wenn diese Menschen weiter gezogen sind. Sie sollten sich auch nicht vorstellen, dass Sie mit einem Betrüger verglichen werden.
So blöd es klingen mag, vielleicht unterstützen Sie den Auszug mit Stellung eines LKW´s und eine paar Leuten. Das kann unterm Strich für sie besser ausgehen.

Jobo
08.03.2007, 08:34 von Augenroll
Profil ansehen
@03030303:
Zitat:
primitiv ist das

Es wäre schön wenn Sie sachlich argumentieren würden, das ist hier kein "Wald und Wiesen"-Forum. Sie wollen doch auch als seriöser Vermieter ernstgenommen werden!? Primitiv ist eher, wie Sie hier persönlich blind auf mich einschlagen.

Zitat:
ziehts nur weiter....sag ich da nur, und ruiniert den nächsten...

Was werden nur Ihre Vermieterkollegen von Ihnen denken, wenn Sie sie nicht vorwarnen. So groß ist der Kreis der Vermieter nicht, man kennt sich und solche hinterlistigen Aktionen haben sich schnell rumgesprochen.

Stellen Sie sich dochmal vor, einer Ihrer zukünftigen Mietinteressenten hat eine gefakte Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom Vorvermieter?
07.03.2007, 23:12 von 03l03l03
Profil ansehen
ja cora,

genau das wollen die leute, für den anstehenden umzug den ja leider das amt nicht übernimmt, weil sie erst vor 4 monaten herkamen und vorher auch erst umgzogen sind...sowas aber auch, da soll einem nicht was komisch vorkommen???wohnen aber generell erst seit 2 jahren in dieser gegend hier uns sind ständig am umziehen..hm!
aber ich will ja niemandem was anlasten, um gottes willen, ziehts nur weiter....sag ich da nur, und ruiniert den nächsten...leider ist es ja so.
ich kann da auch nur mit dem kopf schütteln.
07.03.2007, 23:03 von Cora
Profil ansehen
Zitat:
nur eben das mit den fenstern, da sind 70 fenster im haus ich häng mich doch da nicht an jeden kämpfer dran.
das kann doch nicht der ernst sein.
der fensterbauer hat schon einen mängelbericht aufgesetzt und sagte selbst wenn der mangel schon bestand, das wir das nicht sehen konnten.
ich will niemand was anlasten aber ich will mich auch nicht bescheissen lassen.



Hallo

könnte ja vielleicht ein versteckter Mangel sein, den der Vorbesitzer kannte aber nicht geäußert hat.

Ich würde mal ein paar Euro in eine anwaltliche Beratung investieren, vielleicht hilft es ja.

Wie kann eigentlich jemand die Miete mindern wenn er gar keine zahlt - möchte der Mieter vielleicht noch was raus haben auf was für Ideen manche Leute kommen. Nicht zu glauben.

Gruß
07.03.2007, 21:43 von 03l03l03
Profil ansehen
augenroll, spar dir deine ausführungen....

primitiv ist das und nicht hilfreich...
07.03.2007, 17:41 von Augenroll
Profil ansehen
@030303
Zitat:
ich will niemand was anlasten

Das haben Sie bereits, Ihren Mietern!

Zitat:
ich will mich auch nicht bescheissen lassen

Das wurden Sie bereits, vom Verkäufer!
07.03.2007, 12:40 von 03l03l03
Profil ansehen
@ irm,
ja das hoffe ich auch und wenn sie dann weg sind ist das thema auch erledigt für mich.

nur eben das mit den fenstern, da sind 70 fenster im haus ich häng mich doch da nicht an jeden kämpfer dran.
das kann doch nicht der ernst sein.
der fensterbauer hat schon einen mängelbericht aufgesetzt und sagte selbst wenn der mangel schon bestand, das wir das nicht sehen konnten.
ich will niemand was anlasten aber ich will mich auch nicht bescheissen lassen.
07.03.2007, 12:36 von Irm
Profil ansehen
Dann wünsche ich Dir, dass du sie dann auch los bist.
Wäre das Beste was passieren kann.
07.03.2007, 12:34 von 03l03l03
Profil ansehen
sag mal augenroll,

ich melde mich hier an um geschichten zu erzählen weil ich sonst nix zu tun habe oder wie???

machst du das so oder wie kommst du auf sowas???
ich picke mir nix raus ich sage die tatsachen so wie sie sind.

bist du selber so einer???man könnte es fast vermuten.

wenn du skeptisch bist dann frag ich mich zwar wegen was aber du wirst es schon wissen.

@irm, ja die haben gekündigt zum 30.4.2007.brauchen jetzt geld für den umzug.haben auch beim AA stress gemacht.also nicht nur hier.

07.03.2007, 12:27 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
warum nimmst du sowas in schutz???

Anhand der Art Ihrer Schilderungen bin ich halt skeptisch.

Ich kenne die genauen Umstände ja nun nicht genau. Es ist ja auch egal, denn letztendlich ziehen Sie sich ja hier die Infos raus die Sie brauchen. Ob ich Ihnen nun glaube oder nicht, spielt doch gar keine Rolle.

Genaugenommen könnte die ganze Story auch frei erfunden sein, und es würde hier niemand merken, geschweige denn überprüfen können. So ist das nunmal mit Internetforen.
07.03.2007, 12:26 von Irm
Profil ansehen
Ich habe nicht verstanden ob deine Mieter jetzt ausziehen oder bleiben.
Irm
07.03.2007, 12:21 von 03l03l03
Profil ansehen
ach mensch augenroll,
wenn die mieter normal wären würde ich doch garnix sagen.
das sind sie aber nicht.ich kann doch zwischen gut und böse unterscheiden.
ich habe keine tomaten auf den augen.
mensch die leute klauen betrügen bescheissen wo es nur geht.und das weiss ich sicher, keine vermutung!!!
warum nimmst du sowas in schutz???
07.03.2007, 12:21 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:

und kann ich da jetzt schadensersatz fordern??

Ja, aber Sie müssten dem Verkäufer (vorsätzlichen) Betrug nachweisen können. Da die Beweislast bei Ihnen liegt, können Sie das eigentlich vergessen.
07.03.2007, 12:19 von 03l03l03
Profil ansehen
Zitat:
Sehe ich auch so, und zwar die Schäden und das Mietverhältnis.


und kann ich da jetzt schadensersatz fordern??
das war ja mein frage.
07.03.2007, 12:19 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
solche alg 2 empfänger lassen sich doch alles einfallen und schrecken vor nix zurück.

Jaja die Bösen ALG II-Leute sind an allem Schuld. Das ist mir alles zu pauschal. Sie möchten doch nur einen wohlfeilen Sündenbock haben, an dem Sie alles auslassen können.

Ich schlage vor, Sie sehen zu, dass Sie diese Mieter schnell losbekommen (alles andere sind doch peanuts).

Und dann suchen Sie sich die Mieter zukünftig gut aus.
07.03.2007, 12:18 von 03l03l03
Profil ansehen
unter diesen ganzen umständen würde ich am liebsten vom kaufvertrag zurücktreten.aber dafür ist es schon zu weit fortgeschritten.
07.03.2007, 12:15 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
für mich ist das betrug vom alten eigentümer.

Sehe ich auch so, und zwar die Schäden und das Mietverhältnis.
07.03.2007, 12:14 von 03l03l03
Profil ansehen
nun nochmal, kann die die miete mindern obwohl die kaution nicht gezahlt, die miete nicht gezahlt und schon wieder gekündigt hat und keine mägel angezeigt wurden (bis heute nicht bei mir)und und und...??
das mit den fenster ist doch nur ein vorwand oder warum kommt sie damit erst als das amt den umzug nicht zahlen will??
also augenroll spätestens jetzt sollte es auch bei dir klingeln???hat sie sich nicht was ausgedacht um was kaputt zumachen um an geld zu kommen??
solche alg 2 empfänger lassen sich doch alles einfallen und schrecken vor nix zurück.

07.03.2007, 12:13 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:
Zitat:
oh was soll ich denn noch prüfen wenn der makler sagt die seien in ordnung??dafür ist doch der engagiert worden.
und was hätte ich überprüfen sollen???
iss auch egal augenroll...hast jetzt dein spass gehabt mich noch mehr in tief zu drücken....


Es geht mir um diese Sache: Sie haben viel falsch gemacht, andere lesen es und sind damit vorgewarnt.

Da ich Sie nicht kenne, kann ich auch gar nichts gegen Sie persönlich haben. Also bitte nüchtern betrachten.

Beim Hauskauf darf man nur den Leuten trauen, die man selbst engagiert hat. Und bitte immer alles schriftlich. Für einen Makler ist übrigens sehr oft "immer alles in Ordnung".
07.03.2007, 12:10 von 03l03l03
Profil ansehen
es war kein freund.aber ich habe auch nix schriftlich.
das haus sei komplett saniert worden stand in dem gutachten/expose.
aber das ist ja nicht an dem wenn die fenster kaputt sind.da wurde doch gepfuscht.und das ist jetzt meine schuld.
na gut, dann hab ich eben pech gehabt.
für mich ist das betrug vom alten eigentümer.
07.03.2007, 12:06 von 03l03l03
Profil ansehen
na dann hab ich das am telefon falsch verstanden, dann eben Kämpfer ,
beim nächsten mal hänge ich mich an jeden kämpfer dran....macht ja eigentlich jeder so ne...hm, hab ich halt vergessen.

oh was soll ich denn noch prüfen wenn der makler sagt die seien in ordnung??dafür ist doch der engagiert worden.
und was hätte ich überprüfen sollen???
iss auch egal augenroll...hast jetzt dein spass gehabt mich noch mehr in tief zu drücken....
07.03.2007, 12:06 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
die dame da unten ist auf jeden fall ein grobmotoriker.so wie sie uns vorgführt hat und an dem fenstergriss gedreht hat, kann ich mir auch vorstellen das die das selber waren.
denn es ist ja schon komisch das nur in ihrer wohnung die fenster kaputt sind.

Na und, andere sind Grobdenker und das ist auch nicht strafbar!

Man sollte immer zwischen Fahrlässigkeit und Vorsatz unterscheiden können.
07.03.2007, 12:06 von johanni
Profil ansehen
Hallo 03,

Zitat:
ich habe einen bauingeneur das haus besichtigen lassen


Und hat dieser " Bauing." Dir eine schrifltiche Stellungnahme übergeben oder war es ein Freund, der meinte, hier brauchst Du keinen Sachverständigen!! Er als Freund wüßte alles!!

Wenn die Stellungnahme aber vorliegt, kannst du ihn evtl. in Regress nehmen.

LG Johanni
07.03.2007, 12:03 von Augenroll
Profil ansehen
@johanni:
Zitat:
Lass Dich bitte nicht von einzelnen Antworten abschrecken, die keine Vermietererfahrungen haben.

Vor allen Dingen sollte man sich nicht von geäußerten Wahrheiten abschrecken lassen, auch wenn sie noch so unangenehm sind.
07.03.2007, 12:02 von 03l03l03
Profil ansehen
ich habe einen bauingeneur das haus besichtigen lassen und auch ein gutachten von 2002.gut das ist schon wieder paar jahre alt,a ber es hat niemand gewohnt in dieser besagtenw ohnung nd wer soll es kaputt gemacht ahben?
darin war alles als saniert und erneuert beschrieben.
naja, ich werde sehen was nun kommt.
die dame da unten ist auf jeden fall ein grobmotoriker.so wie sie uns vorgführt hat und an dem fenstergriss gedreht hat, kann ich mir auch vorstellen das die das selber waren.
denn es ist ja schon komisch das nur in ihrer wohnung die fenster kaputt sind.
07.03.2007, 12:02 von Ohje
Profil ansehen
...es gibt lediglich einen Kämpfer, und das ist die horizontale Unterteilung eines Fensters (zwischen Ober- und Unterlicht)

Gruß ohje
07.03.2007, 12:01 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
aber wer sagt mir das es nicht die mieter selber kaputt gemacht haben???

Solche Behauptungen sollten Sie auch beweisen können.
07.03.2007, 12:01 von johanni
Profil ansehen
Hallo 03,

auch in diesem Forum wirst Du ganz sicher auch viele hilfreiche Hinweise für die Zukunft bekommen

Lass Dich bitte nicht von einzelnen Antworten abschrecken, die keine Vermietererfahrungen haben.
Lese Dich mal ganz ruhig in dieses Forum ein. Du wirst dann auch sicherlich auf weitere Fragen schon richtige Antworten bekommen.

LG Johanni
07.03.2007, 12:00 von Augenroll
Profil ansehen
@030303:
Zitat:
was denn für versäumnisse???

Zum Beispiel die mangelnde Prüfung des Mietverhältnisses vor Kaufvertragsunterzeichnung.

Es ist doch nicht meine Schuld, wenn die Antworten hier nicht postiver ausfallen können, was haben Sie denn erwartet?
07.03.2007, 11:59 von 03l03l03
Profil ansehen
Zitat:
Ich wüste immer noch gerne was ein Kemper ist !!!!


ein kemper ist der querbalken zwischen den fenstern , es ist ein altbau und zweigeteilte fenster.kann ich schwer beschreiben.
wie gesagt wir wohnen doch schon länger hier und es ist in allen wohnungen alles ok.
ich will bestimmt niemand was anlasten wenn es zu unrecht ist.
aber wer sagt mir das es nicht die mieter selber kaputt gemacht haben???
leider habe ich nicht an diesem balken gezogen...wer macht denn das schon??

07.03.2007, 11:57 von Augenroll
Profil ansehen
@dRoot:
Zitat:
Also, ich empfehle immer vor dem Kauf eines Mehrfamilienhauses z. B. bei der IHk mal ein Seminar für Vermieter zu buchen.

In dieser Situation ein wohlfeiler Rat.
07.03.2007, 11:55 von 03l03l03
Profil ansehen
Zitat:
Es ist ziemlich unverfroren, wie Sie Ihre eigenen Versäumnisse jetzt auf die Mieter abwälzen wollen.


ich glaube du verstehst garnix, sorry ich dachte ich bekomme hier hilfe.

was denn für versäumnisse???
hallo???die zahlen von anfang keine miete???gleich alle beide nicht und in der anderen wohnung ist garnix kaputt.

die belügen das amt usw.!

wie soll ich denn bei der besichtigung sehen das dieser balken da kaputt ist????

ausserdem war das nicht der grund warum die schon wieder ausziehen, das stellte sich erst jetzt heraus als sie schon längst gekündigt haben.

naja gut, dann bin ich halt selber schuld solche leute hier zu haben und die haben auch noch recht.

vielen dank auch...

07.03.2007, 11:54 von dunkelROOT
Profil ansehen
Hallo 03l03l03 nicht auf den augen(t)roll achten!

Also, ich empfehle immer vor dem Kauf eines Mehrfamilienhauses z. B. bei der IHk mal ein Seminar für Vermieter zu buchen. Dieses Geld (meist nur ein paar hundert Euro) zahlt sich später wieder aus!

In diesem Fall mal zum Vermieterverein gehen und eine Rechtsberatung einholen. Kostest meist nix und ist das Beste!

dunkelROOT
07.03.2007, 11:54 von johanni
Profil ansehen
Hallo 03,

Zitat:
ja das merk ich jetzt auch mit den fehlern, aber kann man den gleich so ins fettnäpchen treten?davon geht doch niemand aus.


Ja, leider , aber Du bist ja auf dem richtigen Weg, wie man sieht, Du suchst nach Antworten, Hilfen u. Tipps.

Willkommen im Forum

LG Johanni
07.03.2007, 11:51 von 03l03l03
Profil ansehen
@augenroll,

die haben aber noch nie die volle miete gezahlt.von anfang an nicht und nie einen mangel angezeigt, erst jetzt als sie den umzug nicht gezahlt bekommen machen die so ein stress.
weisst du wie das haus aussieht??wie ein dreckhaufen.wenn das keine mietnomanden sind was dann???haben sämliche sachen kaputt gemacht.fliesen in der küche in stromkasten gebohrt usw.!
es ist nicht brechtigt.erst kaution, dann mängelbeseitigung.
und das die fenster wirklich kaputt sind wissen die garnicht mal dazu gesagt!!!
jeder der die sieht sagt das es mietnomaden und deppen sind.
musst die nicht in schutz nehmen, ich kann nur leider nicht so ausführen wie die sich hier sonst noch so verhalten ect.!
07.03.2007, 11:49 von johanni
Profil ansehen
Hallo,

Zitat:
kann ich den kaufpreis mindern wenn die fenster jetzt erneuert werden müssen???
und wie geht das?


Du als Eigentümer , es sei denn, Du kannst beweisen, dass der Mieter die Schäden verursacht hat.

LG Johanni
07.03.2007, 11:48 von 03l03l03
Profil ansehen
ja ich sagte auch das man doch kauft wie besichtigt, aber in dem fall sei das ein versteckter mangel sagte der fensterbauer.ein kemper ist der querbalken zwischen den fenstern (altbau).

ja das merk ich jetzt auch mit den fehlern, aber kann man den gleich so ins fettnäpchen treten?davon geht doch niemand aus.
07.03.2007, 11:48 von Augenroll
Profil ansehen
Es ist ziemlich unverfroren, wie Sie Ihre eigenen Versäumnisse jetzt auf die Mieter abwälzen wollen.

Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.
07.03.2007, 11:48 von Irm
Profil ansehen
Ich wüste immer noch gerne was ein Kemper ist !!!!
07.03.2007, 11:46 von Augenroll
Profil ansehen
@030303.
Zitat:
mietnomaden seien...und die nur einen grund suchen geld einzubehalten....

Nict jeder Mieter mit einem ordentlichen MV, der die Miete berechtigt wegen Mängel mindert, ist ein Mietnomade.
07.03.2007, 11:45 von 03l03l03
Profil ansehen
den mietvertrag hat der alte eigentümer unterschrieben, ich bin dann nur als neuer eigentümer in den mietvertrag eingetreten als der kaufpreis gezahlt war.
die mieter hat der alte eigentümer "gefunden".
gekommen sind sie über einen makler der noch sagte die seien in Ordnung.
Wer ist jetzt für die fenster verantwortlich???das problem würde schon dem alten eigentümer mitgeteilt als ich noch nicht als vermieter in den mv übergegangen bin.
dann können sie doch jetzt nicht mir die miete mindern bzw. garnix zahlen oder???schon garnicht nach den ganzen vorraussetzungen, also kaution nicht gezahlt, miete noch nie voll gezahlt ect.!
kann ich den kaufpreis mindern wenn die fenster jetzt erneuert werden müssen???
und wie geht das?
07.03.2007, 11:42 von Irm
Profil ansehen
Was ist denn ein Kemper ?
07.03.2007, 11:41 von 03l03l03
Profil ansehen
Hallo,

ja doch haben wir es besichtigt,aber wir können ja nicht sehen das bei den fenster dieser "kemper" lose ist.

wir haben schon ein paar monate in diesem haus gewohnt und in "unserer" wohnung und auch in den restlichen wohnungen sind die fenster auch in ordnung.
nur eben ganz unten nicht.

nein wir haben erst die restlichen schlüssel bekommen nachdem wir den kaufpreis gezahlt hatten vom alten eigentümer.

dochleider mietnomaden.Nicht zu leugnen, denn der Fensterbauer sagte mir das ebenfalls so das man das merkt das es mietnomaden seien...und die nur einen grund suchen geld einzubehalten....
aber das sind ja interne infos, würde ich denen mieter niee sagen.
07.03.2007, 11:40 von Augenroll
Profil ansehen
Wer hat zu verantworten, dass Sie diese Mieter haben?

Derjenige, und niemand anders, hat dann den Schaden zu tragen (und braucht für den Spott nicht zu sorgen)!

Wer hat den MV unterschrieben?
07.03.2007, 11:40 von dunkelROOT
Profil ansehen
Also im Notavertrag steht mit Sicherheit "gekauft wie besichtigt ohne Gewährleistung" oder so in der Art. Steht in jedem Notarvertrag und kaputte Fenster sind kein versteckter Mangel.

Im übrigen wurden alle Fehler gemacht, welche ein Vermieter machen kann, sorry ist aber leider so.

dR
07.03.2007, 11:36 von Augenroll
Profil ansehen
... nicht schon wieder (Mietnomaden)
07.03.2007, 11:35 von johanni
Profil ansehen
Hallo Neuer,

ja habt Ihr denn das Haus vor Kaufvertragsabschluß nicht von innen besichtigt? Was genau steht denn im Kaufvertrag?

Mieter sind in eine Wohnung eingezogen, obwohl Ihr keinen Schlüssel hattet??

LG Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter