> zur Übersicht Forum
23.11.2006, 04:05 von EugenProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Miethöhe bestimmen
Wir besitzen als Grundstücksgemeinschaft zu dritt ein Wohnhaus. Zwei Wohnungen sind bisher vermietet. Die 3. steht leer. Ich möchte nun die leere Wohnung als Lagerraum mieten, bin ja aber auch schon zu 33% Eigentümer der Wohnung. Die Wohnung würde auf dem Wohnungsmarkt ca. 300 Euro / Monat einbringen.
Was ist nun steuerlich am günstigsten für die Grundstücksgemeinschaft.Man hat aus steuerlichen Gründen dort kein Interesse an hohen Einnahmen. Wie hoch sollte die Mieteinnahme sein, damit sie vom Finanzamt anerkannt wird. Die Grundstücksgemeinschaft würde eine Miete von 120-150 Euro/Monat akzeptieren, da ich die Wohnung nur als Lagerraum und nicht zu Wohnzwecken nutzen werde.
Alle 4 Antworten
23.11.2006, 19:20 von villaporta
Profil ansehen
Hallo,

Geschwister sind Verwandte 1. Grades, eine entgeltfreie Nutzungsüberlassung sollte also möglich sein.

AfA geht trotzdem,und mE auch andere Aufwendungen, die können doch gegen die Mieteinnahmen aus den anderen WE gegengerechnet werden.

Im Zweifelsfall würde ich einfach beim FA nachfragen.

Gruesse

Villaporta
23.11.2006, 17:35 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Moderatoren nicht gewillt sind User, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" (Beiträge) zu löschen müssen ALLE meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos NICHT wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.
23.11.2006, 14:03 von Eugen
Profil ansehen
Es sind Geschwister, wie verhält es sich.
23.11.2006, 10:49 von villaporta
Profil ansehen
Hallo Eugen,

wenn Deine Miteigentümer Verwandte 1. Grades sind, kann man die Räume mietfrei überlassen, es sollten nur Betriebskosten gezahlt werden.

Ansonsten muss eine marktübliche Miete gezahlt werden. Wenn Ihr das nicht macht, kann das FA bei Vermietung mE trotzdem die marktübliche Miete als Einnahme ansetzen. Ich glaube aber, hier gibt es Ermessensspielraum.

Gruesse

Villaporta
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter