> zur Übersicht Forum
16.04.2004, 15:20 von brauerProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mieterhöhung
Mieterhöhung gem.BGB durchgeführt. Mieter hat selber GEH eingebaut. dies ist nicht mit zu berücksichtigen. jedoch gibt es hier gem. neuer Mietrechtsreform ein neues abschreibungsgesetz, wonach modernisierung des mieters nach einer frist abläuft. wann ist diese modernisierung abgeschrieben oder wo finde ich diese fristen? ist dringend. klagefrist läuft ab. danke
Alle 2 Antworten
17.04.2004, 02:49 von prinzregent
Profil ansehen
www.reinecke-cie.de

oha 500 Mieteinheiten ... bekannt bis in die letzte Huette von Thailand ! (vgl. Beitrag gg den prinzregenten )

1. wonach modernisierung des mieters nach einer frist abläuft. wann ist diese modernisierung abgeschrieben

in der Regel nach 10 Jahren ...
1a.) es wird sicherlich eine Individualvereinbarung mit dem Mieter vorliegen,da sollte das geregelt sein ...

2. eine Mieterhöhung ist unzulässig ( vgl. Profi Dritter Gast)

3. Sie koennten aber instandsetzen/ modernisieren. Mieterheizung raus und selbst eine einbauen. So machen das die Vollprofis DEGEWO Berlin

16.04.2004, 16:55 von Ein Dritter Gast
Profil ansehen
Ich kann in den §§559 bis 559b BGB nichts finden, was Ihre These von einem "abwohnen" der Mieterleistung stützen würde. So weit ich Sie richtig verstehe, wollen Sie für die vom Mieter eingebaute und finanzierte GEH eine Mieterhöhung haben - das ist nach § 559a Abs. 3 Satz 1 iVm Abs 4 unzulässig.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter