> zur Übersicht Forum
03.01.2007, 10:56 von Dina_1Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mieterhöhung nach Kündigung
Hallo zusammen,
ich habe eine Wohnung zum 1.12.2007 wegen Eigenbedarf gekündigt.
Nun, weil alle Voraussetzungen für die Mieterhöhung für diese Wohnung erfüllt sind, möchte ich auch zum 1.04.2007 die Miete nach Mietspiegel erhöhen.

Darf ich das überhaupt?

Danke & Grüß
Dina
Alle 2 Antworten
03.01.2007, 12:11 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Moderatoren nicht gewillt sind User, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" zu löschen müssen ALLE meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos NICHT wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.
03.01.2007, 11:40 von Sommer
Profil ansehen
Hmm naja, taktisch ist es natürlich denkbar unklug es so rum zu machen aber wenn das nicht anders geht - warum nicht?

Allerdings kann Dein Mieter natürlich auch vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und zum 1.5.2007 ausziehen ohne die Mieterhöhung zu zahlen. Wenn das kein Problem ist, sondern womöglich sogar erwünscht dann ist das natürlich auch eine Strategie.

Allerdings sollte man vielleicht noch klarstellen daß in dem Mietererhöhungsverlangen noch in der ev. erfolgenden Zustimmungen dazu keine Verlängerung des Mietverhältnisses zu sehen ist und es beim Kündigungstermin zum 31.12.2007 bleibt.

S.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter