> zur Übersicht Forum
Alle 8 Antworten
27.12.2007, 09:57 von Rita
Profil ansehen
Mit Supercheck habe ich ähnlich negative Erfahrungen gemacht wie Sommer.
Die Auskunftsgebühr erstattet mir Supercheck nicht - sondern ich erhielt "aus Kulanz kostenlos" nochmal eine zweite, diesesmal vollständige Auskunft, die mit den von mir gelieferten Angaben ergänzt war.
Supercheck frage ich nie wieder!

Auch bei der Konkurrenz sollte man aber bedenken:
Kein Negativ-Eintrag bedeutet niemals automatisch eine positive Auskunft!
27.12.2007, 08:58 von Sommer
Profil ansehen
Vergesst Supercheck - totaler Schwachfug!
Funktioniert NUR wenn ihr Name und Anschriften des Mieters in korrekter Kombination und Schreibweise der letzten drei Jahre abfragt. Ansonsten werden falsche Empfehlungen gegeben - hatte ich rausbekommen als ich einen Mieter überprüfte, von dem ich wusste, daß er ne EV abgegeben hatte und gegen den ich bereits einen Titel hielt. Ergebnis: Mieter sauber und einwandfrei.

Supercheck erstattete mir daher dann die Abfrage; ich bin aber bedient - dann ist es nämlich reichlich teuer und aufwendig wenn ich einen Mietinteressenten so abfragen muß...

S.
23.12.2007, 22:19 von Cora
Profil ansehen
aaah, Supercheck, informiere ich mich mal.

Schöne Feiertage
cora
23.12.2007, 20:59 von Musti1000
Profil ansehen
supercheck nutze ich auch seit langem - bisher hat es mir sehr geholfen.

Und es fällt vor allem keine Mitgliedsgebühr an.
Hallo

bei der demda (Deutsche Mieter Datenbank) habe ich mich mal angemeldet für 1 Jahr.

2 Mietinteressenten habe ich abgelehnt, da die Auskünfte über die Demda sehr negativ waren, die 45 € im Jahr haben sich für mich gelohnt, denn in der Selbstauskunft vom Makler fehlten die entscheidenden Angaben wie EV...
23.12.2007, 18:01 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi cavalier,

wo genau (web - adresse), habe ich leider nicht gefunden !

MFG
23.12.2007, 15:18 von hausproblem
Profil ansehen
Halte von all diesem Schmarrn gar nichts.
Im Internet geht es den Anbietern erst einmal ums Geld verdienen und gar nicht darum jemandem zu helfen, es sei denn Sie haben die Sites von Caritas & Co. aufgesucht.

Zudem sind nur wenige Promille Daten (fall überhaupt welche) vorhanden und diese sind meist auf einem bedeutend älteren Stand als Creditreform... Schufa.

Aber es gibt ja auch Leute im Forum, die bei diesen Notleidern arbeiten und jedes Forum als kostenlose Werbeplattform benutzen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter