> zur Übersicht Forum
09.12.2007, 12:08 von Joerg73Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mieter nich rechtzeitig aus...
hallo...

mein mieter hat seine wohnung zwar kurz vor mietende verlassen, jedoch waren noch einige mängel vorhanden.
diese hat er nicht beseitigen können und die schlüssel 9 tage zu spät abgegeben.
wieviel von seiner mietkaution darf ich deswegen einbehalten?
ich sehe es ja so, dass ich aufgrund dieser tatsache die wohnung für diesen monat nicht vermieten konnte.

mfg
Alle 3 Antworten
10.12.2007, 08:52 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
ich sehe es ja so, dass ich aufgrund dieser tatsache die wohnung für diesen monat nicht vermieten konnte.


Ich sehe das aber anders, denn das ist sehr offensichtlich eine reine Behauptung von Ihnen, um die Kaution unrechtmäßig zu behalten.

Das ist dann wohl Betrug!

Sie haben bestenfalls Anspruch auf Nutzungsentschädigung für 9 Tage in Höhe der vereinbarten Grundmiete.
09.12.2007, 16:19 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
jedoch waren noch einige mängel vorhanden.

Wurden diese denn schriftlich festgehalten?
09.12.2007, 13:36 von Cora
Profil ansehen
Hallo

wieso konnte er die Mängel nicht beseitigen?

Hast du ihn deswegen schon angeschrieben, ihm den Sachverhalt mitgeteilt?

So einfach ist das mit dem Einbehalten nicht.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter