> zur Übersicht Forum
31.03.2008, 15:56 von CoraProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mieter macht Gartenpflege-Minijob-gewerblich?
Hallo

habe mich jetzt mit einem Mieter geeinigt, der ab 1.4. die Gartenpflege und den Winterdienst übernehmen wird. 100 € im Monat wurde vereinbart.
Jetzt wollte ich diesen bei der Minijob-Zentrale anmelden und mir wurde gesagt, dass ich als Arbeitgeber geführt werde und eine Betriebsnummer benötige.

Hört sich alles reichlich kompliziert an.
Gibt es da keine andere Möglichkeit?

Kann der Mieter (Rentner) mir nicht einfach jeden Monat eine Rechnung/Quittung ausstellen?

Alle 5 Antworten
31.03.2008, 18:15 von Cora
Profil ansehen
alles klar, dann muss ich es eben so machen.

Danke - merci - thank you
31.03.2008, 18:07 von Urmelie
Profil ansehen
der Rentner kann sich in diesem Fall nicht selbständig machen.
Bei nur einem Auftraggeber wäre das Scheinselbständigkeit......
31.03.2008, 18:00 von cavalier
Profil ansehen
Hallo Cora,

Hört sich alles reichlich kompliziert an.
Ist es aber nicht.

Ich habe beim Arbeitsamt angeufen und die haben mir sofort eine Betriebsnummer gegeben.

Oder hier
http://www.minijob-zentrale.de/nn_10774/DE/2__AG/8b__Betriebsnummer/Betriebsnummer.html
Haushaltsscheckverfahren über die Knappschaft Bochum.

Geht ganz easy, so bezahlen wir unsere Putzfrau auch.

Demnach haben wir auch eine Betriebsnummer. Hört sich schlimmer an, als es ist.
31.03.2008, 16:01 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Nur wenn er einen Gewerbeschein dafür holt und das ganze dann auf "selbständiger" Basis macht; das wird sich für aber nicht rechnen (Kosten für Gewerbeanmeldung, IHK, Einnahmen-Überschuß-Rechnung etc.).

Die Sache mit der Betriebsnummer ist aber wirklich kein großes Problem, das geht eigentlich ganz easy.

Gruß

Stefan

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter