> zur Übersicht Forum
07.03.2006, 21:29 von _sinnfrei_Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mieter Kündigt!
Hallo!

ich bin noch ganz neu hier..und hab au scho ne frage parat!
es geht drum..wir haben heute(7.3.2006) die kündigungen von unseren zwei mietparteien bekommen!
sie wollen..zitat: "fristgemäß zum 30.06.2006" kündigen! meine frage: es is doch so das die das nicht können bzw. die kündigung sich um einen monat verschiebt, da ja bis zum dritten werktag die kündigung eingegangen sein muss und das ist sie ja nicht!
und das zweite...
der eine mieter wohnt schon seit 6 jahren und der andere seit 10 jahren drinnen..is es noch so das sich die kündigungsfristen verlängern, je länger man drinn wohnt..die ham noch alte verträge!
ich geb zu ich bin nicht der vermieter, das ist mein vadder, aber ich dachte ich mach mich ma n bißl schlau dazu..
deshalb dank ich euch schon mal im vorraus für eure antworten!!
Alle 4 Antworten
08.03.2006, 09:05 von volker
Profil ansehen
Hallo DeepThroat,

das Einführungsgesetz zum BGB ist geändert worden. Bei allen Kündigungen zu Altverträgen, die dem Vermieter ab dem 01. Juni 2005 zugehen, braucht der Mieter nur noch die Kündigungsfrist von 3 Monaten einzuhalten.

Ausnahme sind die Individualvereinbarungen. Diese dürften aber in den seltensten Fällen tatsächlich vorliegen.
08.03.2006, 07:23 von DeepThroat
Profil ansehen
Habe ich irgendetwas verpasst, ich dachte es gibt Grundsatzurteile für Kündigungsfristen in "Altverträgen" - oder ist das Urteil wieder gekippt worden ?

07.03.2006, 23:03 von MarieP
Profil ansehen
HallO

Zur drei monatigen Kündigungsfrist.

Die Kündigung muss spätestens am 3. Werktag eines Monats zugestellt sein. Also für Monat März 2006 der 03.03.06 - sie wird dann wirksam zum 31.05.06.
Da dies nicht der Fall war - wird sie wirksam zum 30.06.06.
07.03.2006, 21:42 von volker
Profil ansehen
Hallo sinnfrei,

die Kündigungen sind in Ordnung.

Seit dem 01. Juni 2005 gilt für alle unbefristeten Mietverträge, die auch keine Vereinbarung einer Kündigungsausschlussfrist enthalten, für die Mieter eine Kündigungsfrist von 3 Monaten.

7.3. plus drei Monate ist der 7.6.; also sind bis 30. Juni die drei Monate Frist eingehalten.

Längere Fristen gelten nur noch für den Vermieter.

Für den Mieter haben die längeren Kündigungsfristen nach alten Mietverträgen nur noch dann eine verpflichtende Wirkung, wenn es sich um Individualvereinbarungen handelt. Das ist jedoch nur in den wenigsten Fällen der Fall.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter