> zur Übersicht Forum
23.07.2006, 11:30 von ettiliProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Messi...
Hallo,
bin neu hier und bräuchte mal einen Rat!

Unser Mieter hortet seinen Müll seit mind. 6 Monaten in dem Haus.
Ein Blick durchs Fenster bestätigte meine Sorge, überall offene, leere Dosen, Bierflaschen, Dreck...
Am Fenster im Flur neben der Haustür sind schon Schwärme von Fruchtfliegen zu sehen.
Keine Ahnung, wie´s dort drinnen riecht!
Zusätzlich die reine Wohnungskatze, Katzenstreu ist auch nicht in Tonne oder im Garten verstreut (wurde er schon drauf hingewiesen, wg. Kinder nicht ins Gebüsch zu kippen).

Bin ich berechtigt, ihm aufgrund dieser Umstände (fristgerecht) zu kündigen???
Seine Miete zahlt er mehr o. weniger pünktlich, anfangs war es schwieriger (da half dann der Hinweis auf Mithilfe beim Auszug). Manchmal muß ich öfter nachhaken, bis er sie zahlt, aber die habe ich immernoch eintreiben können.

Das der Mann hoffnungslos überfordert zu sein scheint, zeigt mir auch, daß immer mal wieder von offizielleren Stellen jemand kommt, ihn nicht antrifft, uns fragt, und dann Nachrichten im Briefkasten hinterlassen.

Sogar eine Zwangskehrung wurde schon vom Schornsteinfeger angedroht, da er nie anzutreffen ist.
Stromanbieter wollte schon von uns den Schlüssel zum Abstellen d. Stroms, etc.

Bitte mal einen Tipp, ob Kündigung berechtigt ist bzw. welchen Grund würdet Ihr angeben?

Danke u. LG
Alle 4 Antworten
23.07.2006, 21:21 von ettili
Profil ansehen
Danke, ging auch von etwa 14 Tagen aus.
23.07.2006, 21:11 von Susanne
Profil ansehen
Praktisch wird m.W. bei einer "Fristlosen" die Zeit bis Monatsende gewährt oder 14 Tage.
23.07.2006, 15:52 von ettili
Profil ansehen
Danke, das habe ich mir schon gedacht, war aber nicht sicher.

Muß ich ihm aber auch 3 Monate Frist lassen oder wäre das sogar fristlos?

Was hiesse das eigentlich, praktisch findet ja kaum jemand innerhalb 24std. eine neue Wohnung und organisiert den kompletten Umzug...

Danke
23.07.2006, 13:43 von Susanne
Profil ansehen
Kündigung wg. nicht vertragsgerechten Gebrauchs der Mietsache.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter