> zur Übersicht Forum
07.01.2008, 19:47 von FremdlingProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mal wieder ´ne Frage
Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, wo man ein gutes Feuchtemessgerät beziehen kann. Mein Mieter behauptet, 80 % Luftfeuchte zu haben. Ich weiß allerdings genau, dass er nicht einmal lüftet - die Orchideensammlung ist nämlich seit Ewigkeiten in voller Blüte, ohne einmal verrückt zu werden, und die Fenster werden, da Parterrewohnung, von außen geputzt.

Nun denke ich mir, ich stelle einmal so ein Gerät auf, was aber digital die Temperatur und die Luftfeuchte misst über einen längeren Zeitraum die Daten speichert und nur im Computer auswertbar ist.
gibt es irgendwo so etwas oder hat jemand eine bessere Idee?
Danke
Alle 4 Antworten
Hi,

gibts schon für 10-15 € pro Stück z.B. bei ELV oder Conrad elekrtonik etc. für wenig Geld.

Für den, ders verstehen will und kann ist es ausserordentlich sinnvoll.

Sogenannte Datenlogger kosten wesentlich mehr sind aber im Einzelfall durchaus interessant aber dennoch nicht manipulationssicher.

MFG
07.01.2008, 23:19 von Cora
Profil ansehen
Mein Mieter behauptet, 80 % Luftfeuchte zu haben.

dann lüftet der gute Mann zu wenig und Schimmel ist vorprogrammiert.

Firmen, die z.B. Schimmel beseitigen verleihen solche Geräte auch.
07.01.2008, 20:01 von Sommer
Profil ansehen
guck mal auf Ebay...gibt es da!

S.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter