> zur Übersicht Forum
02.11.2006, 18:07 von chrismarieProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Maklerprovision
Hallöchen,
kann im Internet keine einddeutige Aussage finden:
Muß der Vermieter auch eine Provision an den Makler für die Vermittlung zahlen oder zahlt nur der neue Mieter bei Abschluß des Mietvertrages an den Makler ?
Danke an euch, auch an die hilfreichen Antwortgeber meiner letzten Frage !
Tschüß
Chrismarie
Alle 2 Antworten
02.11.2006, 18:45 von Eigenheim74
Profil ansehen
Hallo Chrismarie,

ist in der Anzeige vermerkt, das Maklerprovision anfallen, sind diese auch vom Mieter zu tragen.

Fand der erste "Kontakt" mit Vermieter, oder dem Maklerbüro statt?

Allerdings (wie von Mieterliebe angemerkt) kann der Vermieter hier (falls Maklerprovision fällig) auch die Kosten übernehmen, oder zumindest einen Teil davon. KANN.. muss nicht. Wenn der erste Eindruck perfekt ist, VM diesen Mieter unbedingt einziehen lassen will weil eben alles stimmt, dann kann man auch vll. Glück haben.

MfG

02.11.2006, 18:11 von Mieterliebe
Profil ansehen
eigentlich nicht - das hängt aber ganz stark davon ab, was vereinbart war. manchmal zahlen auch die vermieter um eventuell schnell vermieten zu können.

in der regel zahlt der mieter 2 monatskaltmieten zuzügl. mwst.

grüße
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter