> zur Übersicht Forum
01.11.2011, 07:43 von oshickProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Laubentfernung Gartenarbeit wird nicht gemacht
Laubentfernung Gartenarbeit troz Vereinbarung im MV (bei nicht Einhaltung der Pflichten wird ein Dritter beauftragt zu 15 euro pro Dienst) wird nicht gemacht. Wie gehe ich jetzt vor. Fotos wurden gemacht Dienst wurde von Dritten oder dem Vermieter (Mir) gemacht.
Kann ich diese Kosten in der Jahresabrechnung aufzählen? Oder muss ich die Extra auflisten und bezahlen lassen?
Alle 4 Antworten
14.11.2011, 11:44 von Tony80
Profil ansehen
Ich würde das auch extern machen und entsprechend auf die Miete umlegen. wenn er es trotz Pflicht nicht macht, muss er es eben mitbezahlen.
14.11.2011, 11:40 von BePe-HBG
Profil ansehen
Am besten alles über eine Firma machen, da hast du Ruhe. Wenns Probleme gibt weisst du auch wen du belangen kannst. Schnee schippen überlässt ja auch keiner seinen Mieter, viel zu gefährlich wenn was passiert und Schadensansprüche auf einen zukommen als Eigentümer.
13.11.2011, 00:36 von oshick
Profil ansehen
Der Mieter hatte Zeit von Montag bis Sonntag. Ich habe den Dienst entweder dann Sonntag Abend gemacht oder nächste woche gleich Montag da da wieder eine andere Partei dran ist.
Es wurde von mir ledeglich mündlich gemahnt. Das lief jetzt 2 Jahre so und ich hatte nicht zur Kasse gebeten. Jetzt reicht es allerdings. Besteht also keine möglichkeit mehr? Und für die Zukunft wie geht mann dann genau vor?
12.11.2011, 13:14 von TheWebslinger
Profil ansehen
Auf den Kosten werden Sie wohl "sitzen bleiben."

Sie hätten zuerst die Mietpartei schriftlich darauf hinweisen müssen, dass die mietvertraglich geregelten Arbeiten (z.B. Laubentfernung) nicht erfüllt wurden und Sie nach dem Stichtag tt.mm.2011 eine Firma mit den Arbeiten beauftragen und diese dann einfordern werden.

Sie haben praktisch der Mietpartei die Möglichkeit genommen, die Arbeiten doch nocht zu erledigen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter