> zur Übersicht Forum
17.08.2004, 20:33 von felixProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kündigungsfrist
Hallo,

meine Mieterin wohnt seit über 10 Jahren in meinem Haus.
Vor etwa 2 Monaten hat sie mit mir mündlich vereinbart, dass sie sich eine neue Wohnung sucht und deshalb um eine 1-monatige Kündigungsfrist ihrerseits gebeten hat.
Ergeben sich daraus auch Rechte für mich?
Denn meine Tochter und ihr Freund würden diese Wohnung sobald wie möglich gerne beziehen. Normaler Weise ist ja bei einem 10jährigen Mietverhältnis eine Kündigungsfrist von 8 Monaten angesetzt, aber wie ist das jetzt in diesem speziellen Fall?
Danke.

Gruß Felix
Alle 5 Antworten
18.08.2004, 17:25 von RM
Profil ansehen
Was war denn nun der vollständige Inhalt der Vereinbarung mit der Mieterin?
18.08.2004, 16:34 von felix
Profil ansehen
"selbst denken macht schlau" -> wenn ich es wüsste, würde ich nicht fragen, aber trotzdem danke

"Hat der Vermieter der Verkürzung der Kündigungsfrist zugestimmt?" -> Ja, hat er!

" Hält die Mieterin die "Vereinbarung" denn auch ein und sucht tatsächlich eine Wohnung?" -> Ja, sie sucht.

18.08.2004, 14:52 von RM
Profil ansehen
In diesem Fall komme ich nicht an einer etwas bissigen Bemerkung vorbei: selbst denken macht schlau.

Was wurde denn vereinbart? Hat der Vermieter der Verkürzung der Kündigungsfrist zugestimmt? Hält die Mieterin die "Vereinbarung" denn auch ein und sucht tatsächlich eine Wohnung?

Fragen, die nur vom Fragesteller zu beantworten sind. Ist der Sachverhalt bekannt, hat sich vermutlich auch das Problem erledigt.
18.08.2004, 08:26 von Katti
Profil ansehen
Hallo!

Nein, für dich gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. Klar kann das Mietverhältnis mit einem Auflösungsvertrag beendet werden. Ich würde die Mieterin bei der neuen Wohnungssuche unterstützen, dann zieht sie auch schnell aus und ist mit der Auflösung einverstanden. Eine Kündigung zum Ende des nächsten Monats ist nicht möglich.

Schöne Grüsse!
Katti
17.08.2004, 23:21 von T.Mähren
Profil ansehen
Ein Mietvertrag kann jederzeit im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben werden.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter