> zur Übersicht Forum
07.06.2004, 16:37 von TurbodieselProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kündigungsfrist
Im Mietvertrag ist keine Kündigungsfrist angegeben.

Welche Kündigungsfrist muss ich dem Mieter gegenüber einhalten ?

Die Kündigung ist wegen Eigenbedarf:
Muss ich den genauen Eigenbedarfs-Grund angeben oder kann das dem Mieter wurscht sein ?

Danke für jede Info.

Alle 10 Antworten
21.06.2004, 11:18 von SimiH
Profil ansehen
...ich danke auch, wieder was gelernt
20.06.2004, 20:14 von Turbodiesel
Profil ansehen
Danke für die Antwort.
20.06.2004, 07:40 von Delay
Profil ansehen
Urteil des LG Berlin vom 23.10.1998

Eine Eigenbedarfskündigung ist nur dann wirksam, wenn der Vermieter bereits in dem Kündigungsschreiben konkret unter Angabe des Namens und der Wohnsituation diejenige Person bezeichnet, für die der Bedarf geltend gemacht wird. Denn nach § 564b Abs. 3 BGB sind nur die Gründe als berechtigtes Interesse des Vermieters zu berücksichtigen, die im Kündigungsschreiben angegeben sind, soweit sie zum Zeitpunkt der Kündigung bereits bestanden haben. Der Mieter muss anhand des Kündigungsschreibens in die Lage versetzt werden, die Kündigungsgründe zu erkennen und den daraus resultierenden Wohnbedarf überprüfen zu können.

Enthält das Kündigungsschreiben insoweit nur als Begründung, dass der Vermieter in die bisher von seiner Mutter genutzte Wohnung einziehen will und aus diesem Grund die Mutter die Wohnung des Mieters benötigt, reicht dies nach Auffassung des Landgerichts Berlin nicht aus. Der Mieter ist dann nicht in der Lage, anhand den in dem Kündigungsschreiben genannten Gründen die Motive für die Kündigung hinreichend zu prüfen und insbesondere zu überlegen, ob es sich um vernünftige und nachvollziehbare Gründe handelt, die eine Eigenbedarfskündigung rechtfertigen könnten.

18.06.2004, 20:40 von Turbodiesel
Profil ansehen
Wo steht das ?
18.06.2004, 08:32 von kelly
Profil ansehen
ja du musst angeben wer einzieht....
17.06.2004, 20:32 von Turbodiesel
Profil ansehen
Der Mietvertrag ist von Mai 1997.
Gelten also 6 Monate ?

Mit Angabe des Grundes habe ich gemeint:
Muss ich angeben, wer aus der Verwandschaft einzieht ?

Danke für jede Info !
17.06.2004, 09:35 von kelly
Profil ansehen
Du MUSST den Eigenbedarfsgrund auf jeden fall nennen!!!!

Ist das ein Zweifamilienhaus oder Mehrfamilienhaus????
16.06.2004, 07:43 von SimiH
Profil ansehen
Wenn nichts angegeben ist, gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. (Datum des Abschlusses des Mietvertrages beachten!)

Eigenbedarf mußt du meiner Meinung nach nur rechtfertigen, wenn es zur Klage kommt. Jedoch würde ich, um Streit aus dem Weg zu gehen, die Situation schildern (wenn der Eigenbedarf echt ist). Ich weiß ja nicht, wie der Mieter sich sonst verhält - ist er sonst ein ruhiger Pünktlichzahler oder hat er schon immer gestänkert.

Viele Grüße
Simone
15.06.2004, 19:57 von Turbodiesel
Profil ansehen
Kann mir die Frage jemand beantworten ?
08.06.2004, 20:53 von Turbodiesel
Profil ansehen
Weiß das wirklich niemand ???

Danke für jeden Tip !
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter