> zur Übersicht Forum
11.04.2017, 11:13 von Markus444Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kündigung wegen Eigenbedarfs
Hallo!
Mein Name ist Markus und ich wollte fragen ob mich mein Vermieter einfach so von Heute auf Morgen vor die Tür setzen darf in dem er einfach Eigenbedarf anmeldet?
Meine Freunde haben mir geraten einen Anwalt aufzusuchen.

lg Markus
Alle 5 Antworten
20.04.2017, 16:08 von MickiW
Profil ansehen
Hast du deshalb schon Mal mit einem Anwalt nach einem Schlupfloch gesucht? Obwohkl die Chancen bei korrekter Kündigung (Gilhorn) ja wohl eher gering sein werden.
20.04.2017, 15:34 von Theres
Profil ansehen
Von heute auf morgen sicher nicht, aber wegen Eigenbedarfs darf er das Mietverhältnis kündigen.
19.04.2017, 15:02 von HarryPotter
Profil ansehen
Grundsätzlich hat der Vermieter das Recht, aber er muss es eben nachweisen und vor allem nicht von heute auf morgen.
Ein Anwalt ist da sicherlich hilfreich.
19.04.2017, 13:04 von Gilhorn
Profil ansehen
Der Eigenbedarf muss schriftlich in der Kündigung begründet werden. Es kommt für den Eigenbedarf nur ein bestimmter Personenkreis in Frage. Fehlt die Begründung, ist die Kündigung unwirksam.Manche Vermieter schieben Eigenbedarf nur vor, dann wird der Vermieter gegebenenfalls schadenersatzpflichtig. Dann wäre noch zu prüfen, wie lange der Mietvertrag besteht und ob eventuell der Vermieter schon den Eigenbedarf bei Mietvertragsabschluss hätte sehen können. Es sind also mehrere Punkte zu prüfen, eine Beratung beim Anwalt ist sinnvoll.
15.04.2017, 11:48 von zilan
Profil ansehen
So einfach ist das nicht. Genau dann nicht wenn bei Ihnen ein Härtegrund vorliegt, was ich natürlich nicht weiss. Sind Sie aber Jung in Lohn und Brot und Gesundist es eigentlich schwer für Sie dagegen zu widersprechen
Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter