> zur Übersicht Forum
13.09.2005, 07:27 von SonnenblumeProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kündigung wegen Eigenbedarf
Hallo, benötige wieder Eure Hilfe:

wurde letzten Donnerstag wegen Eigenbedarf gekündigt, dies bisher nur mündlich. Meine Kündigungsfrist beträgt 6 Monate gemäß Mietvertrag...

Wie verhält sich die Sachlage, wenn der Vermieter das Haus nun doch wieder weitervermietet??? Er gibt an, dass sein Sohn einziehen würde, der hat dieses Haus jedoch niemals gesehen, weshalb mir die ganze Sache spanisch vorkommt...

Meine Kü-frist fängt doch erst an mit Übergabe einer schriftlichen Kündigung oder???

Ist es wirklich so, dass ich erst etwas vergleichbares finden muss?? Oder kann er mich nach 6 Mon einfach rauswerfen???

Vorab schon einmal vielen Dank für Eure Einträge!
lg Sonnenblume

Alle 2 Antworten
13.09.2005, 09:49 von volker
Profil ansehen
Hallo Sonnenblume,

der Vermieter kann wegen Eigenbedarf kündigen. Die Kündigung muss dir schriftlich zugehen und die Gründe für die Kündigung enthalten.

Deine Kündigungsfrist kann nur dann 6 Monate betragen, wenn der Vertrag vor dem 01.09.2001 geschlossen wurde und über die Kündigungsfrist eine Individualvereinbarung getroffen wurde. Ansonsten hat deine Frist nichts mit der Frist für den Vermieter zu tun. Diese müsste jedoch mindestens gleich lang sein.

Die Kündigungsfrist für den Vermieter beträgt 3 Monate und verlängert sich nach 5 und 8 Jahren seit der Überlassung des Wohnraums um jeweils 3 Monate. Ausnahme: Altverträge vor 01.09.2001 und Individualvereinbarungen.

Also erst einmal abwarten, bis die schriftliche Mitteilung eingegangen ist.

Wenn der Sohn anschließend nicht einzieht, hast du Schadenersatzansprüche gegen den Vermieter. Dazu bei Bedarf später.
13.09.2005, 08:37 von Meiner_einer
Profil ansehen
§ 568 BGB
(1) Die Kündigung des Mietverhältnisses bedarf der schriftlichen Form.

Woher kommt die Erkenntnis "dass ich erst etwas vergleichbares finden muss??" Blödzeitung oder kommunistische Nachbarin ?
Ist jedenfalls für die Kündigung völlig egal.

Nach 6 Monaten einfach rauswerfen geht natürlich auch nicht. Im Gegenteil, wie Dein Mietvertrag schon richtig wiedergibt hast volle 6 Monate Zeit um Dich in Ruhe nach was neuem umzusehen und planmäßig auszuziehen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter