> zur Übersicht Forum
07.12.2007, 11:39 von sania82Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kosten für die Renovierung
hallo

hab mal eine frage die mich seit tagen schon nervt bei dem ganzem problem!

das problem besteht aus ganz vielen flöhen!

wir haben die wohnung vor ca 3 monaten genommen und schon beim renovieren fing es an mit stichen von flöhen! ich dachte damals ich bin in der hölle gelandet!

ok dachte wir uns gut und schön! geben nicht so leicht auf und haben den vermieter angerufen der sich drum gekümmert hat das die dinger weg kommen! sah am anfang auch danach aus bis wir jetzt vor einer woche eingezogen sind und plötzlich die dinger wieder überall sind! übernachten tue ich da bei den ganzen flöhen nie im leben und dachte mir ich ruf den vermieter noch mal an der zu einem zweitem mal ausreuchern zustimmte! dachte ok machen wirs noch mal! hab den gasbob angerufen der für das ganze zuständig wäre und die frau meinte das wir die dinger da reinschleppen und irgend einen müll und wir sollen froh sein das der vermieter das mitmacht! ich dachte nur: gehts ihnen noch ganz gut meine dame! wir geben ihnen arbeit und wollen keine behämmerten sachen von ihnen hören. ich hab keine tiere und meine freundin auch nicht und das problem bestand ja auch schon bevor wir da einen fuß ins haus gesetzt haben! dachte mir dann: ok wenn die welt durchdrehen möchte dann soll sie es machen!

meine frage ist!
rein theoretisch die dinger kommen wieder oder da kommt wirklich das thema auf das wir die da reinschleppen obwohl ich noch nie einen floh in meinem leben vor dieser wohnung gesehen habe! ich hab da so viel geld reingesteckt in die ganze wohnung! ich bleib bei solchen umständen natürlich nicht in der wohnung weiter wohnen! bekomme ich für die ganzen sachen die ich da gekauft habe bzw gemacht habe überhaupt einen cent zurück oder verschenk ich somit ihm eine geile wohnung die aus nichts erschaffen wurde??

danke für jede antwort
Alle 27 Antworten
08.12.2007, 12:15 von sania82
Profil ansehen
http://www.kwick.de

so da könnt ihr mal schauen

etwas schlecht das bild aber krieg das nicht besser hin*g*
08.12.2007, 12:09 von sania82
Profil ansehen
kann mir einer sagen wie ich hier bilder einfügen kann??
07.12.2007, 18:54 von Cora
Profil ansehen
Ja, cavalier, da magst du Recht haben, aber die guten Tierchen vermehren sich trotzdem wie die Karnickel, nur noch schlimmer und brauchen auch nicht jeden Tag ...frisches Blut...

Fazit ist jedoch: ein Kammerjäger kriegt diese kleinen Ungeheuer weg - wenn er es richtig macht
07.12.2007, 18:47 von Gicoba
Profil ansehen
Wir hatten auch schon Katzenflöhe hier, die unser Freigänger mit gebracht hatte. Die waren wir aber schnellstens wieder los, da wir schnellstens Mittel besorgt haben, die gegen die Flöhe gut wirken und weiterhin unseren Kater mit entsprechenden Mitteln eingerieben haben. Da gibt es für Tiere sogenannte Spot-ons, die eine sehr gute Wirkung zeigen.
Dass eine Wohnung aber noch Wochen nach einem Kammerjägerbesuch noch immer Flohbefall hat, davon hab ich noch nichts gehört. Selbst die Nissen sterben ab, wenn kein Wirt mehr da ist und bei Katzen- und Hundeflöhen ist der Mensch keinWirt, weil das Blut des Menschen nicht gut ist für diese Floharten.

Ich hab das gerade erst gelesen, dass Du Fotos machen willst von den Tieren, die will ich sehen!
Hundefloh: Größe: 1,6 -3,2 mm groß

Zitat:
was interessiert sie das wenn der vermieter das bezahlt!
es gibt schon dumme menschen


Ich würde nicht damit rechnen, dass alle Vermieter so dumm sind und alles bezahlen!
07.12.2007, 18:39 von sania82
Profil ansehen
ich mach heute ein bild von dennen dann könnt ihr mir mal sagen was es für dinger sind! wie gesagt hatte das problemm noch nie in meinem leben

meine freundin hat gerade mit der einen von der vergasung telefoniert und die hat wieder so einen müll erzählt das wir schuld sind usw*lach*

was interessiert sie das wenn der vermieter das bezahlt!

es gibt schon dumme menschen
07.12.2007, 16:28 von cavalier
Profil ansehen
Hundeflöhe gehen sehr selten auf Menschen über. Die Hauttemperatur des Menschen ist für den Hundefloh nicht angenehm, daher verlässt er ihn nach kurzer Zeit wieder.
07.12.2007, 15:15 von Cora
Profil ansehen
Hallo

da Lob bekanntlich beflügelt, fällt mir spontan noch was ein:

es gibt Menschen- und Tierflöhe.

Erst mal feststellen, welche Art - falls das möglich ist.

Sollten es Hundeflöhe sein, würde ich als Vermieter der Vormieterin versuchen, die Kosten auf's Auge zu drücken.

Oder zumindest einen Teil. Denn eine total verflohte Wohnung ist mit Sicherheit kein sachgemäßer Gebrauch.

Wenn ihr in der Wohnung gewesen seid, könnt ihr die Flöhe auch mit javascript : DoSmilie(' ');
[Zwinkernd] nach Hause und wieder zurückgebracht haben. Flöhe sind genügsam und können von ein bisschen Blut lange leben
07.12.2007, 15:04 von Cora
Profil ansehen
Hallo jobo

mönsch, das tut soooo gut, sieht der Tag gleich besser aus
07.12.2007, 14:56 von Jobo
Profil ansehen
Zitat:
Die Aussage der Frau Kammerjäger finde ich ätzend und würde mir einen neuen suchen, einen, der sich aus kennt.


Danke cora für Deinen mal wieder super Beitrag.
Wenn das klar ist, dass die Flöhe vorher da waren, sollte der VM mehr akktivitäten unternehmen. Vielleicht hat der bisherige Kammerjäger ja nicht die beste Arbeit abgeliefert, alleine deshalb sollte ein anderer sein Glück versuchen.

Jobo
07.12.2007, 14:56 von Lilibeth
Profil ansehen

wir haben schon so lange ich denken kann , Hund und Katzen .Noch nie hatten wir ein Flohbefall in unserem Haus . Klar bringen die Tiere schon mal einen Floh mit.Auch ich wurde schon mal gebissen ,was meistens im Frühjahr passiert . Dann bekommen die Tierchen ein Flohmittel und gut ist .
07.12.2007, 14:36 von Cora
Profil ansehen
Hallo

unser Hund hatte auch mal Flöhe, soll ja vorkommen.
Da bin ich bewaffnet mit einem Flohspray vom Tierarzt durch das Haus getigert und habe gesprayt. Alle Decken, Kissen etc. wurden gewaschen und dann waren die Flöhe weg.

Flöhe nisten gern in Ritzen, Teppichen etc., sie legen relativ viel (mehrere 1000 Eier) und wenn die Kleinen nicht gestört werden hast du irgendwann eine Invasion.

Flohstiche beim Menschen sind sehr juckintensiv, in der Regel sind es immer 3 Stiche auf einer Ecke.

Was ich nicht verstehe: ein Kammerjäger sollte eigentlich in der Lage sein, eine Wohnung in relativ kurzer Zeit flohfrei zu machen. Dann muss man mal 2 Tage außer Haus bleiben, anschließend sehr sehr gut lüften und dann sollte alles Ungeziefer beseitigt sein.

Die Aussage der Frau Kammerjäger finde ich ätzend und würde mir einen neuen suchen, einen, der sich aus kennt.
07.12.2007, 14:21 von johanni
Profil ansehen
Vielleicht ein Tipp aus einem Forenbeitrag:

Zitat:
also als wir mal ne flohinvasion hatten, habe ich alles ein paar mal die woche mit nem dampfgerät abgedampft. natürlich auch rumgesprayt usw., das volle programm.
aber das dampfgerät hat wirklich geholfen.


Johanni
07.12.2007, 14:09 von sania82
Profil ansehen
ok rein theoretisch die leben von hunden oder katzen oder irgend einem goldfisch im indischem meer!! das hilft mir auch nicht weiter!! die sind ja einfach da die müll dinger.

ich glaube flöhe können monatelang ohne hund oder sowas überleben aber werde ich jetzt die nahrung dafür spielen???
07.12.2007, 14:01 von Mortinghale
Profil ansehen
Wovon leben Flöhe eigentlich und wie lange können sie "Kohldampf schieben" ?

07.12.2007, 13:56 von sania82
Profil ansehen
die flöhe kommen ja von der vormieterin die einen süßen hund hatte mit tausend und einem floh! das stand gar nicht zur diskussion mit dem vermieter!

wieso die flöhe noch da sind nach dem ausräuchern kann ich auch keinem beantworten.

meiner einer und meine eine haben auch noch keiner erfahrung mit flöhen vor dieser wohnung.

es gab ja auch keine anzeichen für flöhe vor dem einzug in diese wohnung. mitgebracht haben wir auch keine weil wir haben ja keine tiere!

irgend eine miete will auch nicht mindern weil die miete passt schon so wie sie ist!

wieso ich kein haus kaufe??

hab diese woche leider nicht im lotto gewonnen
07.12.2007, 13:39 von nass01
Profil ansehen
Das Forum hat Trolle und die Wohnung hat Flöhe, was ist schlimmer?
07.12.2007, 13:16 von Lilibeth
Profil ansehen

Zitat:
bekomme ich für die ganzen sachen die ich da gekauft habe bzw gemacht habe überhaupt einen cent zurück oder verschenk ich somit ihm eine geile wohnung die aus nichts erschaffen wurde??



pah was zurück ??

mir als VM gefällt aber das geile Zeugs nicht - also machst du es gefälligst wieder raus

und auch die Flöhe

mir mein Eigentum verseuschen , wo gibts denn so was

Einen Kammerjäger auf deine Kosten werde ich besorgen
07.12.2007, 13:09 von Lilibeth
Profil ansehen

Zitat:
Als Mieterin würde ich hier den Mieterbund beauftragen, diesen Fall zu untersuchen und zu klären!



ja danke für den TIP
07.12.2007, 13:08 von andreasM
Profil ansehen
Zitat:
so einfach ist das aber nicht


Das habe ich auch nicht geschrieben, dass es einfach wäre!
Aber idR kann man hier von einem VM-Problem ausgehen. Dies geht auch ganz klar aus der Aussage von sania82 hervor!

Als Mieterin würde ich hier den Mieterbund beauftragen, diesen Fall zu untersuchen und zu klären!

AM
07.12.2007, 13:04 von anno1978
Profil ansehen
@ andreasM

na na...so einfach ist das aber nicht.es besteht noch klärungsbedarf woher die viecher kommen.vielleicht mal die vormieter fragen.
07.12.2007, 13:04 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Sollte dies nicht erfolgen, so würde ich die Miete kürzen


wie ich schrieb : dann läßt sich auch mit Flöhen gut leben

Zitat:
Auf den Troll Lillib

sollten Sie nicht hören.


danke Andreas das Du mich in Deinem Club aufgenommen hast

07.12.2007, 13:03 von johanni
Profil ansehen
Zitat:
Das scheint mir ein ganz klarer Fall zu sein!
Hier muss der VM handeln und für den entstanden Schaden auch aufkommen!


Solche Aussagen von Andreas halte ich für sehr bedenklich!!!

Johanni
07.12.2007, 12:56 von andreasM
Profil ansehen
Das scheint mir ein ganz klarer Fall zu sein!
Hier muss der VM handeln und für den entstanden Schaden auch aufkommen!

100 Prozent Miete gibt es nur für 100 Prozent Wohnwert, so wie es beim Mietvertragabschluss vereinbart war. Sinkt der Wohnwert, muss auch die Miete sinken.

Auf den Troll Lillib
Zitat:
oder die Miete mindern - dann lässt sich auch mit Flöhen gut leben

sollten Sie nicht hören.

Setzen Sie dem Vm schriftlich eine Frist zur Beseitung des Mangels. Sollte dies nicht erfolgen, so würde ich die Miete kürzen. Prüfen Sie auch, ob Sie Schadensforderungen gegen Ihren VM haben.

AM
07.12.2007, 12:49 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
wenn die sanierungs kosten vom vermieter getragen werden müssen dann bin ich da auch raus! meine freundin dreht auch schon ab das wir eine wohnung haben und bei ihrer mutter schlaffen müssen!




oder die Miete mindern - dann lässt sich auch mit Flöhen gut leben

macht mal gründlich sauber !!! so wie Du schilderst kann man es wahrhaftig sehr schwer nachvollziehen

Zitat:
gehts ihnen noch ganz gut meine dame! wir geben ihnen arbeit und wollen keine behämmerten sachen von ihnen hören.

vielleicht hat sie ja Recht ?

und dann bleibt auch noch der Beweis vom Vormieter !!!

Und warum kauft ihr euch nicht selber eine Wohnung oder gar eine Häuschen ??

Eigentum soll bekanntlich Ungezieferfrei sein


07.12.2007, 12:24 von johanni
Profil ansehen
Ich würde mal sagen, dass natürlich die Vermutung nahe liegt, wenn eine leere Wohnung bisher Ungezieferfrei war, dann der neue Mieter einzieht, hier ein Zusammenhang bestehen könnte!

Was ich aber nicht verstehe, wenn bereits die Wohnung einmal ausgeräuchert wurde, hier gehe ichmal davon aus, dass diese Arbeiten in der leeren Wohnung stattfanden, warum diese Tierchen überlebt haben sollten!!

Es kann z. B. durchaus sein, dass sich Nester irgendwo befinden und diese vielleicht in Materialien, die der neue Mieter eingebracht hat.

Deshalb ja auch meine Hinweise hierzu.

Johanni
07.12.2007, 12:17 von sania82
Profil ansehen
die flöhe erscheinen überall in der wohnung

also ich hab laminat boden der schon drin war!
hab alle leisten ersetzt!
neue rihgis decke ist auch drin!
tapette auch überall neu!
ich weiß auch nicht woher die dinger kommen aber das ist kein normaler zustand da!

wenn die sanierungs kosten vom vermieter getragen werden müssen dann bin ich da auch raus! meine freundin dreht auch schon ab das wir eine wohnung haben und bei ihrer mutter schlaffen müssen!

das mir noch erzählt wird das ich dir dinger da rein bringe war mir heute eh schon zu viel
07.12.2007, 11:58 von johanni
Profil ansehen
Hallo Neuer

Zitat:
wir haben die wohnung vor ca 3 monaten genommen und schon beim renovieren fing es an mit stichen von flöhen! i


Überlegt mal sehr gut, was Ihr für Materialien in die Wohnung eingebracht habt.Abdeckdecken aus Stoff etc.

Ist vorhandener Teppichböodenin der Wohnung? Gibt es Abseiten in der Wohnung? sind diese geräumt?, Vielleicht in der hintersten Ecke in den Abseiten noch irgendwelche Sachen?

Wo erscheinen die Flöhe?

Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter