> zur Übersicht Forum
17.03.2008, 13:31 von Bella123Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Keine Nebenkosten?
Hallo zusammen,

in der WG-Wohnung hat ein Mieter den Mietvertrag gekündigt und zahlt keine Nebenkosten mehr bis zum Auszug. Er hat zwar seine Sachen noch da, wohnt aber nicht mehr in dem Zimmer. Deswegen ist er der Meinung, dass er die Nebenkosten nicht zahlen muss, da er ja nichts verbraucht. Ist er im Recht?

Danke und viele Grüße,

Bella
Alle 17 Antworten
17.03.2008, 19:23 von JollyJumper
Profil ansehen
Oh Ja!
17.03.2008, 19:03 von Cora
Profil ansehen
Das ist schließlich das einzige Häuschen, daß unser Andilein jemals besitzen wird.

Morti, Morti
17.03.2008, 18:41 von Mortinghale
Profil ansehen
Zur Findung von Andi-Trolls Heimseite einfach auf das Häuschen unter seinem Nick (links von den Texten) klicken.

Nun seid mal nicht so hämisch, Leute.

Das ist schließlich das einzige Häuschen, daß unser Andilein jemals besitzen wird.

17.03.2008, 16:28 von Lilibeth
Profil ansehen
Ich arbeite an hochwertigen Beiträgen und Publikationen im Bereich Mietrecht. Fragen Sie mich ruhig!

Mietrecht
Recht



es wäre vielleicht informativer und von Vorteil Ihre hochwetigen Beiträge über Mietrecht und Recht einen Link beizuordnen.Oder wissen Sie etwa nicht wie das geht?

17.03.2008, 15:26 von tommytulpe
Profil ansehen
Hochachtung, eine wirklich sehr aufschlußreiche und informative Seite.
17.03.2008, 15:17 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

eine ziemlich hochwertig leere Seite unseres "AR-Azubis".

Kompliment, ich lache dann allerdings später, wenn ich im Keller bin !

Zum eigentlichen Thema: Selbstverständlich müssen die NK/BK bezahlt werden, ich würde es von der Kaution abziehen/einbehalten !

MFG
17.03.2008, 15:05 von JollyJumper
Profil ansehen
@tommytulpe

Klicke auf das Häuschen, dass unter seinem Namen steht bei seine jeweiliegen qualitativ recht hochwertigen Beiträgen.

Dann öffen sich seine Seite bei geocities.
Viel Spaß bei Kot.en!

Gruß JJ
17.03.2008, 14:59 von Dernie
Profil ansehen
Zur Findung von Andi-Trolls Heimseite einfach auf das Häuschen unter seinem Nick (links von den Texten) klicken..... .

Gruß,
Dernie
17.03.2008, 14:50 von tommytulpe
Profil ansehen
Wo finde ich denn Andis Heimseite?
17.03.2008, 14:47 von Musti1000
Profil ansehen
erweise ich als Basis immer gerne auf meine Heimseite

Dann verweise doch auch mal...immer diese leeren Versprechungen!

... haben dann wenigstens alle was zu lachen!
17.03.2008, 14:45 von JollyJumper
Profil ansehen
AndileinM
Erklär das mal genauer:
In so einem Fall verweise ich als Basis immer gerne auf meine Heimseite, wo es weitere wichtige Informationen zum Thema Mieter und Vermieten gibt.
Auf der tollen Seite steht aber nur Folgendes. Ich darf mal die Siete zitieren:
Ich arbeite an hochwertigen Beiträgen und Publikationen im Bereich Mietrecht. Fragen Sie mich ruhig!

Wo sind denn die tollen Infos???

Es bleibt dabei AndileinM ist einer unser Forentrolle.
Alle Beiträge von Ihm nicht beachten?


JJ
17.03.2008, 14:31 von andreasM
Profil ansehen
da er eigentlich immer die Verantwortung beim Vermieter sieht.

Die üblichen falschen Unterstellungen! Wie immer! In so einem Fall verweise ich als Basis immer gerne auf meine Heimseite, wo es weitere wichtige Informationen zum Thema Mieter und Vermieten gibt.

Auch lassen hier viele, viele VM-Trolle keine andere aber dafür richtige Antwort gelten.

AM
17.03.2008, 14:10 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Bitte den Forentroll AndresM einfach ignorieren. Dessen Meinung ist für den Vermieter nicht unbedingt wissenswert, da er eigentlich immer die Verantwortung beim Vermieter sieht.

Der WG-Mitbewohner muß, solange sein Mietvertrag nicht durch Kündigung etc. beendet ist, selbstverständlich alle Nebenkosten zahlen. Es gibt eben Nebenkosten, die verbrauchsunabhängig immer anfallen, auch z.B. in der Heizkostenabrechnung sind fixe Kosten enthalten, daher wird ein Teil auch auf die Wohnfläche und nur der Rest nach Verbrauch umgelegt.

Die Kaution kann selbstverständlich für die Nebenkostennachzahlung zurückbehalten werden.

Gruß

Stefan
17.03.2008, 13:59 von Bella123
Profil ansehen
Hallo Andreas,

meinst du also, dass er im Recht ist? Was ist denn mit "festen" NK wie z.B. Hausmeister? Das Zimmer ist ja immer noch an ihn vermietet.

Kann das Geld dann von der Kaution einbehalten werden oder gibt es noch mehr Ärger?

Ich danke euch schon mal,

Grüße, Bella
17.03.2008, 13:46 von andreasM
Profil ansehen
Ich würde mich an den VM wenden, mit dem Anliegen, dass die BK dann Anteilig zu kürzen sind.
Hier sollte der VM eintreten und den Aufwand übernehmen.

AM
17.03.2008, 13:42 von johanni
Profil ansehen
Er hat zwar seine Sachen noch da, wohnt aber nicht mehr in dem Zimmer. Deswegen ist er der Meinung, dass er die Nebenkosten nicht zahlen muss, da er ja nichts verbraucht. Ist er im Recht?

Er nutzt doch das Zimmer weil er seine Sache dort hat. Also hat er auch zu zahlen und wenn er sich dennoch weigert, würde ich mal ganz schnell ein sogn. Pfandrecht aussprechen

Johanni
17.03.2008, 13:36 von Dernie
Profil ansehen
Kurz und knapp:

Nein!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter