> zur Übersicht Forum
29.06.2007, 12:10 von buffyProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|keine miete....
hallo,

unsere mieter sind mit den nk in verzug für die monate 04,05,06,

für o6 wurde auch keine kaltmiete gezahlt...und es ist nicht zu erwarten das sie jetzt für 07 zahlen.

rechtsanwalt ist bereits eingeschaltet...

meine frage;

muss ich weiter nk in form von wasser etc. überweisen??

liebe grüße andrea
Alle 6 Antworten
29.06.2007, 20:42 von Lilibeth
Profil ansehen
ist bei mir genauso. Mieter muß selber Öl tanken, tut er es nicht, friert er im Winter und hat das ganze Jahr über kein warmes Wasser
29.06.2007, 16:11 von buffy
Profil ansehen
hi,

erstmal danke für eure antworten...

im mietvertrag steht klar und deutlich das die mieter für das eigenständige tanken (öl) und der damit verbundenen kosten selbstständig zuständig sind.

das hat er angeblich nicht gelesen und ich hätte es nachträglich eingesetzt

weitere erklärungen oder argumente kommen nicht....

liebe grüße
andrea

29.06.2007, 13:31 von Kasperkopf
Profil ansehen
Hallo Buffy

auch in Eurem Fall gilt, was ich vorhin beschrieben habe: Ihr seid als Hauseigentümer der Vertragspartner des Wasserwerkes und Ihr habt die Rechnung zu bezahlen. Ob Ihr das Geld von Euren Mietern wieder seht, interessiert nicht.

Was sagt denn der Mieter dazu, warum er nicht bezahlt?

Gruss Kasperkopf
29.06.2007, 13:27 von Lilibeth
Profil ansehen
Hallo

da das Wassergeld mit zu den Grundbesitzabgaben zählt, müssen leider die Eigentümer immer in Vorkasse treten. Auch selbst wenn der Mieter eine Abtrittserklärung für das Wassergeld unterschrieben hat und der Mieter zahlt nicht , haftet leider immer der Eigentümer. ( Gesetzeslücke meine Meinung )
29.06.2007, 13:26 von buffy
Profil ansehen
hi,

Zitat:
willkommen im Club!


danke...

nein, wir haben ein haus vermietet, bzw. die 1. etage und das dachgeschoss(1 wohnung), im erdgeschoss ist wohnrecht auf lebenszeit.

das haus steht auch zum verkauf,
strom läuft direkt über die mieter, alles andere an nebenkosten über uns....

abrechnung für 06 haben sie bekommen wobei erschwerend hinzu kam das voriges jahr der wasserverband von jemand anders übernommen wurde und erst in den nächsten wochen von da die endabrechnung kommt.
habe die pauschale angesetzt in der abrechnung mit dem vermerk, das das wasser noch korrekt nach erhalt der endabrechnung abgerechnet wird (was für ein deutsch)

das war das erste mal das wir vermietet haben und wird garantiert das letzte mal sein:-(

liebe grüße
andrea
29.06.2007, 12:15 von Kasperkopf
Profil ansehen
Hallo Buffy,

willkommen im Club!

Zitat:
muss ich weiter nk in form von wasser etc. überweisen??


Ich nehme mal an, dass Du eine Eigentumswohnung in einer Eigentümergemeinschaft besitzt. Klar musst Du da weiter Dein Hausgeld an den Verwalter bezahlen. Es interessiert nämlich das Wasserwerk herzlich wenig, ob Dein Mieter seine Miete bezahlt oder nicht. Denn er verbraucht ja das Wasser, also muss es bezahlt werden. Und das Wasserwerk hat kein Vertragsverhältnis mit Deinem Mieter sondern mit der Eigentümergemeinschaft.

Gruss Kasperkopf
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter