> zur Übersicht Forum
19.05.2008, 12:17 von chico68Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kehrwoche
Hallo ,
hat jemand Erfahrung damit einen Reinigungsdienst einzusetzen,weil die Mieter zum Teil Ihre Kehrwoche nicht machen.
Kann ich die Kosten auf die Mieter umlegen ?
Müssen die Mieter erst zustimmen oder kann ich sofort nach schriftlicher Ankündigung einen solchen Reinigungsdienst beauftragen ?
Mich nervt das ständige erinnern...
Gruß und Danke
F.Gassmann
Alle 1 Antworten
19.05.2008, 15:56 von MarieP
Profil ansehen
Hallo

mmhmm nicht so einfach.
1. Abmahnung wegen nicht Erfüllung der Kehrwoche genaue Angaben KW, Tag , Datum etc.. In der Abmahnung darauf hinweisen dass notfalls eine Reinigungskraft auf Kosten der Mieter eingesetzt wird.
Du musst allerdings belegen, am besten mit Zeugen, dass die Kehrwoche nicht erfüllt wurde. Und die schriftlichen Abmahnungen nachweisbar zustellen.

Gruss
Marie

Zitat:
Original geschrieben von chico68
Hallo ,
hat jemand Erfahrung damit einen Reinigungsdienst einzusetzen,weil die Mieter zum Teil Ihre Kehrwoche nicht machen.
Kann ich die Kosten auf die Mieter umlegen ?
Müssen die Mieter erst zustimmen oder kann ich sofort nach schriftlicher Ankündigung einen solchen Reinigungsdienst beauftragen ?
Mich nervt das ständige erinnern...
Gruß und Danke
F.Gassmann
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter