> zur Übersicht Forum
05.02.2007, 14:25 von xxlProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kautionsrückzahlung
Hallo, ein Mieter ist am 31.01.2007 ausgezogen. Die Übergabe erfolgte ohne Mängel. Kann ich einen Teil der Kaution zurück-halten für eventuelle Nachzahlungen der Betriebskosten-abrechnung.

Für Hilfe wäre ich dankbar!

Alle 4 Antworten
07.02.2007, 11:00 von villaporta
Profil ansehen
Hallo,

es gibt ein Urteil vom AG Köln, dass der Vermieter für noch nicht erstellete NK-Abrg. eine Monatsvorauszahlung an BeKo für die nöchste Abrg einbehalten darf.
(AG Köln AZ 201C 169/02)

Viele Grüsse

Villaporta
05.02.2007, 16:01 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Moderatoren nicht gewillt sind User, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" zu löschen müssen ALLE meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos NICHT wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.
05.02.2007, 14:37 von Augenroll
Profil ansehen
Kurze Frage, kurze Antwort:

Nur in angemessener Höhe für die BK-Abrechnung zurückhaltbar.
05.02.2007, 14:34 von johanni
Profil ansehen
Hallo XXL,

können kannst Du viel

Aber Du darfst, wenn die Vorjahresabrechnung eine Nachzahlung ergeben hat, einen entsprechenden Teilbetrag einbehalten.
Aber um ganz sicher zu gehen, würde ich mal die BK-Abrechnung 2006 auf eine evtl. Nachzahlung schon mal überprüfen.

LG Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter