> zur Übersicht Forum
18.03.2004, 13:32 von sojaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|kautionsabrechnung
hallo z'sammen,

habe am letzten Tag des Mietverhaeltnisses (war von mir fristlos gekuendigt) mit meinem ''guten'' M ein Wohnungsabnahmeprotokoll agefertigt. M hatte einen Zeugen (sein Vater, ganz schlau) und ich als VM (mein Bekannter) auch dabei. Nachdem ich nun das Abnahmeprotokoll kopiert hatte und um Unterschrift bat, wurde die mir vom M verweigert. Ich habe M darauf hin gesagt, dass dann die Wohnung eben nicht ordnungsgemaess uebergeben wurde. Nach ca. 2 Stunden hat sich M wohl dann doch besonnen und hat die restlichen Schluessel zurueckgebracht und an einer Stelle im Abnahmeprotokoll unterschrieben wo eigentlich von uns die Schluesseluebergabe quittiert werden sollte (auf der ersten Seite). Die einzelnen anliegenden Seiten des Mietprotokolls hat er aber nicht unterschrieben.

Fuer Schaeden an der Mietsache, deren Beseitigung er mir ausserdem muendlich im Beisein der Zeugen zusicherte, schnellstend zu beheben, habe ich ihn nun eine Fristsetzung mit Ablehnungsandorhung gegeben. Diese Frist ist auch fruchtlos verstrichen, ohne irgentwelche Kommentare von meinem M.

So, nun habe ich die Sch... voll.

Werde nun alle Kosten fein penibel auflisten bis auf jeden Cent auflisten und ihm dann diese Abrechnung per Einschreiben Rueckschein zusenden.

Erwarte wiederrum nichts vom M.

Welche Fristen soll ich setzen? Nach Fristablauf sofort Mahnbescheid oder erst auf Feststellung des Gesamtschadens inkl. Schadenersatz klagen?

Anmerkung:
Da das Internet ja duchsichtig ist und ich weiss dass mein Ex-M ein ''bla-bla'' forum betreibt, habe ich selbstverstaendlich auch seine neue Anschrift herausgefunden und auch einige Beitraege ueber mich. Bsp: ''ich (M) werde alles abstreiten'' und ''VM stresst'' oder ''soll er (VM) doch ruhig klagen, ist mir (M) scheissegal''.

dank im voraus
Alle 11 Antworten
20.03.2004, 13:02 von tim.
Profil ansehen

Tipp

Kaution nur mit Schadensersatz verrechnen. Die offenen Mieten dann einklagen (einfache Beweisführung).

Gruß

tim.
20.03.2004, 12:20 von soja
Profil ansehen
@rita
denke ich auch aber, rechnung sieht so aus:
gesamtschaden ca. eur 2,700.00 (ich bin da sehr pingelig, habe alles aufgelistet)- kaution eur 1,050 (habe ich schon gezogen) - rest eur 1650.00. stelle ich ihm naechste woche per einschreiben rueckschein zu mit kurzer zahlungsfrist, denke so an 7 tage mit der aufforderung zu zahlen oder zwangsmassnahmen, entweder gleich mahnbescheid oder klagen.
das ist eben die frage.
mfg
soja
20.03.2004, 08:26 von Rita
Profil ansehen
Nochmal zu deiner Eingangsfrage "was tun"

Da du in der glücklichen Lage bist, noch die Kaution zu haben, musst DU weder klagen noch einen Mahnbescheid schicken, sondern du "stellst dem M die Rechnung zusammen" = erstellst eine Kautionsabrechnung, worin du den geltend gemachten Gesamtschaden mit der Kaution aufrechnest.

Wenn der M damit nicht einverstanden ist, müsste der M klagen und damit auch den Gerichtskostenvorschuss zahlen.

18.03.2004, 17:36 von Moma
Profil ansehen
@ sojo

war ja auch mehr im Scherz gemeint! Ich sehe es ähnlich wie Du!
18.03.2004, 17:32 von soja
Profil ansehen
@momo
ich moechte die page nicht veroeffentlichen, ich finde das geht etwas zu weit. ich denke das ist eine sache zw mir und dem M. ich fuehl mich ehrlich gesagt auch ein wenig schaebig denen nachzuspionieren.

jedenfalls ist es eine diskussionsforum-page die mein ex-M betreibt ueber ''bauchdruecken in der 30 Schwangerschaftswoche'' etc. Ich habe dieses Forum gefunden und konnte meinen ex-M anhand eines Avatars eindeutig identifizieren. auch stimmte die adresse ueberein und nun hat er eine neue adresse, die er mir verschwiegen hat.

mir kommt es in erster linie darauf an wie ich weiter vorgehen kann mit meinen problemen und da hilft mir dispo und prinzregent immens - sich auszutauschen sollte doch die devise sein.

mfg
soja
18.03.2004, 17:18 von Moma
Profil ansehen
@ soja

na dann lass und doch nicht dumm sterben und gib uns die Internet-Seite :-)))
18.03.2004, 17:16 von soja
Profil ansehen
hi,

frist (14 tage) habe ich auch schon gesetzt, frist ist natuerlich abgelaufen ohne das etwas passiert ist. werde nun alles weitere veranlassen. der ex-M wird erst einmal aus allen wolken fallen wenn ich ihm die rechnung presentiere und mutmaßen woher ich seine adresse habe.
aber vielen dank trotzdem.
mfg
soja
18.03.2004, 16:34 von prinzregent
Profil ansehen
... wie im Protokoll vom X.Z.2004 beschrieben, hatte ich sie aufgefoert, die Schoenheitsreparaturen vertragsgemaess zu erledien. Sie sind dieser Forderung nicht nachgekommen.
Ich fordere Sie auf innerhalb einer Frist von 14 Tagen die Arbeiten zu erledigen. Nach Ablauf dieser Frist zum x.z.2004 lehne ich die Arbeiten durch Sie ab und werde einen Handwerker beauftragen, die Arbeiten auf Ihre Kosten zu erledigen.
Die Schluessel koennen Sie bei mir abholen, ich weise Sie darauf hin, dass Sie fuer diese 14 Tage eine Nutzungsentschaediung in Hohe von Euro vvvv zu zahlen haben. ( Eine halbe Miete )

tja, ich bin kein Jurist, such Dir das passende raus. Irgendwer wird s schon korrigieren oder meckern.

auf jeden Fall, Photos , Bilder en masse. Vorsicht, auf Photos sieht es meist besser aus. Dann Angebote von Handwerkern holen und dieses Geld des Angebotes einklagen.

Wenn im Mietvertrag steht, dass der Mieter Schoenheitsreparaturen zu machen hat, hast Du gute Chancen. Lies noch mal deinen Vertrag durch.
18.03.2004, 16:17 von soja
Profil ansehen
@dispo:
ja per einschreiben rueckschein, habe leider nicht unter zeugen eingetuetet, aber habe gegebenfalls ja noch sein ''bla-bla forum'' worin er den empfang bestaetigt (indirekt jedenfalls).

betr. kosten habe ich jedenfalls alles aufgelistet was ich bereits selber instandgesetzt habe.

das ich kein geld bekomme ist mir klar, 1. er hat keins, 2. wird er sich auch wahrscheinlich keinen RA leisten koennen. ich will mindestens nur, dass ich die volle kaution einbehalten kann (ca. 40 % der gesamtkosten), denn 2 faellige warmmieten sind nicht die volle kaution. ich denke mal dass man sich vergleichen kann, ausserdem habe ich keine lust mich mit solchen ''guten'' mietern wegen eur 1,000.00 rumzustreiten.
die RA kosten werden hoeher liegen.

@krawattenträger:
das ''bla-bla-forum'' meines ex-M bezeichne ich als dr. sommer fuer 18 - 25 jaehrige aber versuch mal den namen deiner ex-mieter unter einer suchmaschine einzugeben "anfuehrungszeichen" nicht vergessen. ich hab damit voll ins schwarze getroffen. auch mieterforen sind nicht uninteressant, meistens sind die mieter so voller hass auf den VM und melden sich sich unter dem richtigen namen dort an.

18.03.2004, 14:21 von dispo
Profil ansehen
hast denn die aufforderung mit ablehnungsandrohung schriftlich per einschreiben rückschein versendet und von einem zeugen eintüten und bei der post aufgeben lassen ?

auf jeden fall brauchst du von allem aussagekräftige (digital)bilder und einen zeugen für alles, dann gleich klagen, oder glaubst du im ernst dein mieter zahlt, wenn er deinen mahnbescheid bekommt ?

den gesamtschaden lässt du per KV von handwerkern feststellen.
18.03.2004, 13:38 von Krawattenträger
Profil ansehen
Welche Seite ist das? Ich bin neugierig.....
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter