> zur Übersicht Forum
06.08.2005, 17:10 von freedomProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kaution
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und muß jetzt auch mal was fragen,nicht nur mitlesen.Ich vermiete das erste Mal und es geht schon gut los.Von der ersten Rate der Kaution sind nicht mal 30% eingegangen.Könnt Ihr mir sagen was ich jetzt machen soll? Ich will es ja auch nicht gleich falsch anstellen und unnötig ärger machen.Ich hoffe es antwortet mir wer.

Besten Dank im vorraus.

Schönes WE freedom
Alle 17 Antworten
09.08.2005, 18:48 von freedom
Profil ansehen
Hallo zusammen!

Also,mit der versicherung weiß ich noch nichts neues.Gemeldet ist der Schaden.Morgen kommt eine Firma die die Gebäudefeuchtigkeit an den Stellen mißt und dann mehr sagen kann und auch ob evtl. getrocknet werden muß.

Schönen Abend noch

Gruß freedom
08.08.2005, 10:57 von Kasperkopf
Profil ansehen
Ganz wichtig bei Versicherungen: Schaden SOFORT melden und fragen, wie die sich die weitere Vorgehensweise vorstellen (z. B. ob die einen Gutachter schicken wollen). Immer Fotos anfertigen und defekte Teile niemals wegwerfen sondern immer aufheben. Handelt es sich um einen Versicherungsschaden, müssen die auch die Suchkosten für die Schadenursache bezahlen. Wenn Versicherungen beim Zahlen zicken, liegt das zumeist am Versicherten selbst, der schlichtweg Fehler bei der Schadenabwicklung macht.

Gruss Kasperkopf
07.08.2005, 20:23 von ich_bins
Profil ansehen
... richtig!

Der Versicherung den Schaden melden und mitteilen, dass die Ursache noch nicht gefunden werden
konnte. Die schicken dann entweder einen Gutachter oder geben gleich grünes Licht, je nach Schadenshöhe.

Sollte sich herausstellen, dass Deine Mieter ein Rohr angebohrt haben, dann zahlen die, egal ob mit oder
ohne Haftpflichtversicherung.
07.08.2005, 20:04 von Marple
Profil ansehen
Hallo freedom,
hast Du die Versicherung denn nicht eingeschaltet "...die übernehmen bestimmt nicht die ganzen Kosten ...."?!
Es ist sehr wichtig die Versicherung einzuschalten, damit notfalls begutachtet werden kann und zwar vor Beginn einer umfangreichen Maßnahme.
Bei mir gab es einen Wasserschaden, da wurden aber auch die Instandsetzung der Fliesen ersetzt -durfte natürlich nicht ein abgängiges Bad oder ähnliches sein!
Also mein Tipp, setze Dich schnellstens mit der Versicherung in Verbindung.
Grüße Marple
07.08.2005, 19:51 von MargitLos
Profil ansehen
Hallo
Das stimmt!! denke mal die Versicherung zahlt nur wenn das nicht vorsätzlich gemacht worden ist. Das heißt es muss entweder eine Leitung geplatzt oder Wasserrohrbruch sein.. aber wenn die Mieter ein Loch in die Leitung gebohrt haben oder sonst was ,dann zahlt die Vs nix!! bin ich mir sicher. Das lassen die untersuchen! Da kommt Freude auf!!
Gruß
Margit
07.08.2005, 19:23 von freedom
Profil ansehen
Also,Leitungswasser ist versichert,aber die übernehmen doch bestimmt nicht die ganzen Kosten,wenn erstmal überall gesucht werden muß.Und es muß ja dann auch alles wieder in Ordnung gebracht werden.Fliesen,Wände ,Fußboden u.s.w. Und das Versicherungen nicht so viel vom BEzahlen halten wissen wir ja sicheer alle.

Gruß freedom
07.08.2005, 15:13 von ich_bins
Profil ansehen
... hast Du eventuell in der Gebäudeversicherung Leitungswasserschäden mit abgedeckt?
07.08.2005, 14:55 von freedom
Profil ansehen
Hallo!

Das Wasser kommt auf jeden Fall von oben! Hat der Notdienst auch gesagt! Morgen muß gesucht werden.Tja,und damit nicht genug mir wurde auch schon mittgeteilt ,daß keine versicherung besteht! Ich werde wohl auf den Kosten für den Notdienst,meinen Schaden und die Kosten für die Auffindung und Reparatur des Schadens sitzen bleiben,denke ich mir mal.
Das hab ich jetzt davon!
07.08.2005, 13:45 von ich_bins
Profil ansehen
... wenn der Notdienst da war und nichts gefunden hat, wo kommt denn dann das Wasser her?

Kann doch wohl nur von oben kommen, also von den Mietern!
So haben doch die Mieter über deren Hausratversicherung den Schaden zu zahlen, oder
sehe ich da etwas falsch?
07.08.2005, 13:20 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Moderatoren nicht gewillt sind Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" zu löschen müssen ALLE meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos NICHT wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.
07.08.2005, 12:46 von Cobblers
Profil ansehen
Hallo freedom !!!

Der Eintritt des Wasserschadens ist wirlick übel.

Hinsichtlich der Kaution hätte ich aber wahrscheinlich auch erst einmal das Gespräch gesucht, anstatt gleich mit dem "Holzhammer" zu kommen (liegt vielleicht daran, dass ich auch "noch neu" bin in der Vermieterrolle unds hier im Forum).

Anstelle eines "ist eh schon allles falsch gemacht worden" drücke ich die Daumen, dass es nicht ganz so schlimm wir, wie befürchtet.

Gruss Cobblers
07.08.2005, 12:19 von freedom
Profil ansehen
Hallo Vermieterheini!

Klar werde ich Euch weiter auf dem laufenden halten.Vielleicht bin ich bis dahin ganz durchgedreht,weil statt ein paar € einzubringen Unsummen kostet ,weil wie ich eben gehört habe die gazen Wände in der Wohnung aufgemacht werden müßen,wenn man nicht Glück hat und das Leck gleich findet.Ich sitz derweilen hier mit Schwimmflügel ;-) und warte auf Geld was nicht kommt.

Gruß freedom
07.08.2005, 12:04 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Moderatoren nicht gewillt sind Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" zu löschen müssen ALLE meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos NICHT wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.

07.08.2005, 11:43 von freedom
Profil ansehen
Hallo zusammen!

Danke für Eure Antworten.
Ja,der Mieter ist schon drinne und die erste Rate wäre mit der ersten Miete fällig geworden und gestern ging es gleich weiter :-( das Wasser kam aus meiner Decke gelaufen.Die Person behauptet keine Leitung angebohrt zuhaben.Der Notdienst war da und kommte auf die schnelle die Stelle allerdings auch nicht finden.Der neue Fußboden ist auch schon hinnüber.Da fragt man sich was man getan hat.Die wahrscheinlichkeit eines Wasserschadens just zu diesem Zeitpunkt halte ich doch für sehr unwahrscheinlich.
Ich danke Euch,aber dabei könnt Ihr mir ja auch nicht helfen.

Schönnen Sonntag noch

Gruß Freedom
07.08.2005, 09:33 von Rita
Profil ansehen
Ich würde jetzt gleich einfach mal anrufen und nachfragen.

Ein schöner Anfang für ein Mietverhältnis ist das ja nicht, wenn der Mieter schon gleich seinen Vertrag nicht ordentlich erfüllt.
Aber in einem bisher unbelasteten MV gleich einen Mahnbescheid loszulassen, halte ich für eine etwas zu starke Reaktion.
Trotzdem im Telefonat/persönl. Gespräch klarmachen, dass das so nicht geht bzw. dass der nächste "normale" Schritt eben ein gerichtl. Mahnverfahren ist!

Wann war die 1. Rate fällig?
Ist der Mieter schon in der Wohnung?
07.08.2005, 09:12 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Moderatoren nicht gewillt sind Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" zu löschen müssen ALLE meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos NICHT wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.
06.08.2005, 17:31 von Nachtfee
Profil ansehen
Hallo freedom,

deine Mieter sind mit Sicherheit schon in der Wohnung?
Wie du hier lesen kannst, ist es ratsam, erst die komplette
Kaution zu kassieren in bar und dann den Wohnungsschlüssel herauszugeben. In deinem Fall würde ich abmahnen und eine
Fristsetzung machen bezüglich der fehlenden Kaution.
Was hast du denn bei der Kaution vereinbart, wie die zu
zahlen ist und wann?
Grüße Nachtfee
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter