> zur Übersicht Forum
25.08.2007, 15:30 von FragenderProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kaution
Wie macht Ihr das, wenn Ihr bei Vertragsabschluss gleich die vollen 3 Monatsmieten Kaution erhalten wollt, aber der potenzielle Mieter auf sein Recht der Ratenzahlung verweist?

Und wie legt Ihr diese Kaution an, damit keine Zinsabschlagssteuer bezahlt werden muss?
Alle 3 Antworten
25.08.2007, 18:04 von Miethai
Profil ansehen
hallo fragender,

also ICH vertraue keinem mehr! mein mieter hat auch die kaution bar auf den tisch gelegt..und was hat's genützt?

siehe meinen bietrag "keine Miete"

gruß miethai
25.08.2007, 16:47 von Cora
Profil ansehen
Hallo

das kommt auch auf die Gesamtsituation an, wie die Auskunft ist, wie die Leute sind.
Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, bestehst du auf 3 MM Kaution vor Mietbeginn und wer sich eben nicht darauf einlässt bekommt die Wohnung nicht.

Je nach dem bin ich auch bereit 3 Raten zu akzeptieren oder vereinbare 2 Zahlungen.

Erfahrungsgemäß läuft man hinter 3 Zahlungen immer hinterher und das kann man dem Mieter auch vermitteln (Erfahrungswerte, aber eben nichts persönliches).

Gruß
25.08.2007, 15:46 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Wie macht Ihr das, wenn Ihr bei Vertragsabschluss gleich die vollen 3 Monatsmieten Kaution erhalten wollt, aber der potenzielle Mieter auf sein Recht der Ratenzahlung verweist?



ganz einfach !!!! er bekommt keinen Mietvertrag.

Mieter die die Kaution nicht gleich bar zahlen können ,machen auf mir den Eindruck , das sie nicht zahlungskräftig sind. Sollen sich irgendwo anders eine Bleibe suchen.

Lass dich auch nicht darauf ein Falls sie Mitleid erregen wollen, z.B. der Umzug war so teuer oder wir müssen noch neue Möbel anschaffen u.s.w.

Ich spreche hier aus Erfahrung !!!

Also VORSICHT
3 Monatsmieten sind zwar nicht unbedingt üblich, aber wer sie zahlt , dann ist es o.k.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter