> zur Übersicht Forum
04.12.2012, 22:24 von J.O.Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kaution anlegen
Hallo ihr Lieben,
ich bin ganz neu hier und möchte euch um Hilfe bitten.
Ich bin Vermieter und habe eine Frage zur Kaution. Erstmal vorweg -> Wie handhabt ihr das mit der Kaution?
Zu meiner Frage: MUSS der Mieter grundsätzlich immer bei Eröffnung eines Sparbuches oder Kautionskontos dabei sein?
Ich habe leider schlechte Erfahrungen damit gemacht, wenn der Mieter das Sparbuch selbst anlegt und dieses an mich verpfändet - nämlich die, das die Kaution gar nicht angelegt wurde (klar, weil ich so blöd war und die Schlüssel vorher übergeben habe).
Deshalb möchte ich gerne die Kaution in bar oder per Überweisung "annehmen" und dieses, wie verpflichtet, getrennt von meinem Vermögen, anlegen. Aber, ich möchte dieses Konto oder sonstiges, anlegen, ohne das Beisein des Mieters. (Mit Vermerk Treuhandguthaben etc.)
Die Kasse mit dem Roten S, sagt mir aber das der Mieter grundsätzlich dabei sein muss. Ist dem wirklich so?
Es muss doch eine Möglichkeit für mich als Vermieter geben, wenn ich die Kaution bar erhalte und diese getrennt von meinem Vermögen anlegen MUSS, das ich diese dann eben auch anlegen kann?
Auf verschiedenen Internetseiten habe ich auch schon gelesen das es zwei Optionen gibt, das der Mieter es auf seinen Namen anlegt oder der Vermieter auf seinen Namen mit dem Vermerk das es sich um Treuhandguthaben handelt. Das bedeutete doch dann, das ich mit dem erhaltenen Geld zur Bank gehe etc.
Kurz zur Begründung warum ich den Mieter nicht "dabei haben will" - Ich finde die Rennerei, sowie Termine zu finden an denen beide Zeit haben, fast unmöglich.
Könnt ihr mir helfen? Ich bin so ziemlich ratlos seit der Info seitens der Kasse.
Vielen vielen Dank schon mal im Voraus an alle.
Viele Grüße
Alle 4 Antworten
13.03.2013, 15:34 von TheWebslinger.
Profil ansehen
Einfach + kein Verwaltungsaufwand für Sie:
http://www.hausbank.de
Eröffnen Sie ein Kautionskonto bei der Hausbank. Sie erhalten Vorgedrucke Überweisungsträger die Sie Ihrem Mieter weitergeben können, worauf der/ die Mieter(in) einzahlen müssen.
Vorteil für Sie;
alles Online einzusehen bzw. zu verwalten, am Jahresende wird den Mieter automatisch die entsprechende Zinsbescheinigung zugesandt.

Den Quatsch mit Mietern zu Bank laufen und Zeit verschwenden können Sie sich sparen.
Alle 1 Kommentare
13.03.2013, 15:35 von TheWebslinger.
Sorry, finde immer noch keine Editiierfunktion, soll natürlich "vorgedruckte Überweisungsträger" heissen
29.01.2013, 11:21 von J.O.
Profil ansehen
So hatte ich es auch geplant, da es der einfachste Weg wäre. Allerdings wäre das ja dann kritisch gesehen nicht getrennt vom eigenen Vermögen, dachte ich?
Danke schon mal für deine Hilfe :-)
17.01.2013, 08:14 von ManfredGüntsch
Profil ansehen
Wir legen die Kaution grundsätzlich so an, dass die Verfügunggewalt ausschließlich bei uns liegt. Also Sparbuch auf unseren Namen. Von dem Sparbuch erhält der Mieter eine Kopie.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter