> zur Übersicht Forum
22.09.2007, 18:10 von MacHelpProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Kabel Deutschland
Hallo ich hoffe mir kann jemand helfen.
Habe letztes Jahr von Kabel Deutschland diesen Receiver usw zur dreimonatigen Probe geschickt bekommen. Am Telefon sagte man mir keine Anschlußgebühren und 19,90 Euro für die drei Testmonate. Habe bereits nach 5 Wochen die Sachen zurückgeschickt. Habe auch schriftlich gekündigt, aber leider keine Kopie, da der PC zu dieser Zeit defekt war. Anschlußgebühr wurde natürlich berechnet so ca 60 Euro.
Jetzt kommt ein Schreiben über den Anwalt dieses netten Vereines ich sollte 675 Euro bezahlen für Kabel Deutschland bis August 2008. So einen Vertrag habe ich nie abgeschlossen. Ferner habe ich zwischendurch via E-mail den Vertrag mit Kabel Deutschland gekündigt, aber keine AB bekommen.
Hat jemand einen Tip wie ich aus dieser Sache wieder rauskomme?
Ich wäre sehr dankbar!!!
Alle 4 Antworten
22.09.2007, 19:02 von MacHelp
Profil ansehen
Ich danke Dir für Deine Mühe! Ich werde die Woche schreiben und a bisserl Druck machen. Ich werde unterrichten was daraus geworden ist.
Schön, das es Menschen gibt die helfen.
Bis bald Mac Help
22.09.2007, 18:40 von Cora
Profil ansehen
Wenn beides miteinander verknüpft ist, also Rückgabe = Kündigung ist die Sache doch eigentlich klar.

Vielleicht "findest" du ja noch ein Kündigungsschreiben, manchmal sollte man bluffen.
22.09.2007, 18:20 von MacHelp
Profil ansehen
Hallo und danke für die Antwort.
Tja, ich war leider etwas blauäugig damals. Ich weiss noch genau wann ich gekündigt habe. Ich habe eine Bestätigung von KD bekommen, das der Receiver usw zurückgegeben wurde. Aber leider keine AB für die Kündigung des Vertrages.
22.09.2007, 18:16 von Cora
Profil ansehen
Hallo

du solltest in einem Rechtsforum nachfragen, da wirst du bestimmt geholfen...

meine Meinung:

bei einer Kündigung sollte man schon eine Kopie derjenigen haben, auch wenn pc kaputt ist, es gibt Durchschlagpapier und copy-shops.

Hast du denn eine Bestätigung bekommen?

Weißt du noch wann genau du gekündigt hast - gibt es einen Postbeleg - hast du per Einschreiben verschickt?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter