> zur Übersicht Forum
09.08.2007, 09:38 von MelanieProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Immoscout 24 haben auf Abo umgestellt?!
Hallo,
ich könnte grad mal die Wand hochgehen!
Im April hab ich bei Immoscout24 ne Anzeige für 24,95€ geschaltet.
Ich hatte einige Zeit davor schon mal ne Anzeige geschaltet, damals lief es definitiv so das man für 30 Tage bucht, und nach 30 Tagen die Anzeige automatisch gelöscht wird wenn man nicht extra verlängert.
So, also dachte ich das ist diesmal auch so.
Nun habe ich bemerkt das seit April jeden Monat 24,95€ abgebucht werden, und die Anzeige immer noch aktiv ist!!!!
Das bedeutet ich habe nun fast 125€ für NIX gezahlt!
Hab dann nach ihren Tarifen geguckt
Die haben nun nur noch Abos, das heißt wenn man die Anzeige nicht selbst rauslöscht läuft sie immer 1 Monat weiter........
Es hatten zwar immer wieder Leute angerufen, dachte aber die haben es aus anderen kostenlosen von mir nicht gelöschten Internetanzeigen die ich z.B. bei Kijiji geschaltet hatte....
Seit wann haben die das denn auf Abos umgestellt?
Ich weiß nicht ob ich auf Immoscout oder auf mich sauer sein soll
Alle 15 Antworten
09.08.2007, 22:43 von Chaos_Hexe
Profil ansehen
Danke !!!!

Sollte ich demnächst dort inserieren - wäre es auch in meinem Spam gelandet - DANKE

Chaos-Hexe
09.08.2007, 21:59 von Franceska
Profil ansehen
Immobilienscout24 war ja eigentlich für Privatvermieter gedacht. Als die Seite ins Internet kam, zahlte man 9,99 Euro pro Monat für eine Anzeige. Kann mich erinnern, als ich 2004 und dann 2006, eine Wohnung suchte, dass ich täglich eine Email mit neuen Angeboten bekam.

Jetzt, wo fast nur Makler dort inserieren, ist es natürlich für Privatanbieter teurer geworden und die inserieren kaum noch. Ich suche momentan eine Wohnung für eine Freundin und kann mich freuen, wenn ich wenigstens einmal die Woche, auch nur ein Wohnungsangebot bekomme. Oft leider ist es dasselbe wie letzte Woche, es wurde halt "erneuert".
09.08.2007, 21:49 von Susanne
Profil ansehen
Ich seh mit regelmässig bei Immoscout, Immowelt und Immonet um. Bei manchen Inseraten stellen sich mir echt die Haare auf und ich wundere mich nicht, dass da keine Resonanz ist.

Grundsätzlich können die meisten Inserenten nicht zwischen einer Dachgeschosswohnung und einem Penthouse unterscheiden...was manche da als Terasse inserieren ist kaum zu glauben. Die Inserate ohne Bilder sind grundsätzlich uninteressant. Tatsächlich sind viele Wohnungen darunter, die als frisch saniert inseriert werden und gleichzeitig hat die Küche oder das Bad blaue Kacheln oder noch schlimmer dieses Neue-Heimat-Gelb.
Bei einer sonnigen Dachgeschosswohnung würde ich auch davon ausgehen, dass die im Sommer kaum noch bewohnbar ist wegen der Hitze.
Kommt einem manchmal vor wie schöngeredet aus dem Reisekatalog.
09.08.2007, 21:39 von Chaos_Hexe
Profil ansehen
Meine Erfahrungen mit Immoscout.

3 Monate inseriert mit 0 Renonanz ...
.. dann, 3 Tage vor Ablauf des Inserates Anrufe von 2 Interessenten...

Hallo ???

1 Stunde vor Besichtigungs-Termin - Anruf .... ach... nöööö, hab gerade gelesen... 1 Minute bis Bahnhof... nö ... doch nicht...
fingiert (hier einfach stehen lassen will...)
schönen Abend noch
ich
09.08.2007, 12:42 von cavalier
Profil ansehen
Hallo prinzregent,

Zitat:
Immoscout24

irre teuer

Stimmt!

Es kommt auf den Erfolg an und den habe ich mit Immobilienscout. Ich behaupte es deswegen, weil ich parallel Immowelt und Immonet schalte.

Also nicht nur Preis ist es.

09.08.2007, 12:04 von prinzregent
Profil ansehen
Zitat:
Immoscout24


irre teuer, www.immonet.de ist billiger.

Es gibt dann noch immowelt ...

Aber ich hab gemerkt, am billigsten ist die Zeitung, da rufen die meisten an. Oder mit anderen Worten, die jungen bis sagen wir 30 schauen ins Internet, alles andere und zusätzlich die unter 30 schauen in die Zeitung: ganz klassisch.
09.08.2007, 11:40 von dontpanic
Profil ansehen
Hallo Melanie,

ich glaube das war ein Monat. Ich habe mich dann auch gleich nach 2 Tagen gemeldet.

Ich würde es aber immer mit Klulanz versuchen, schließlich will man ja auch weiterhin dort als Kunde bleiben und nicht aus Wut zur Konkurenz wechseln.

Gruß,
dp
09.08.2007, 10:50 von Melanie
Profil ansehen
Zitat:
Ich meine seit 01.07.2007

Hm, ich hbae die Anzeige im April geschaltet!
Zitat:
Du bekommst aber 5 Tage vor Ablauf diese Meldung:

Myscoutnachrichten landen bei mir immer automatisch im Spamfilter (hab AOL)
09.08.2007, 10:38 von cavalier
Profil ansehen
Hallo Melanie,

Zitat:
Seit wann haben die das denn auf Abos umgestellt?

Ich meine seit 01.07.2007

Du bekommst aber 5 Tage vor Ablauf diese Meldung:
Zitat:
verlängert sich in 5 Tagen automatisch.

Wenn Sie Ihr Objekt bereits erfolgreich vermarktet haben, vergessen Sie nicht Ihr Abonnement zu kündigen, indem Sie die Anzeige aus der Anzeigenverwaltung im MyScout löschen oder deaktivieren.
Angebot löschen/ deaktivieren


Du hast 5 Tage Zeit die Anzeige zu löschen.

In Zukunft daran denken.
09.08.2007, 10:18 von Melanie
Profil ansehen
Hi dontpanic,
O.K., ich werds probieren.
Danke für den Tipp!
Wie lange war der verlängerte Zeitraum denn bei Dir?
09.08.2007, 10:12 von dontpanic
Profil ansehen
Hallo Melanie,

ruf in der Kundenbetreuung an und schildere höflich deinen Fall. Die werden sich nicht querstellen. So war es zumindest bei mir.

Gruß,
dp
09.08.2007, 09:49 von Zicke
Profil ansehen
Naja, das wirst Du dann wohl leider in der Schublade Erfahrungen ablegen müssen...

LG
09.08.2007, 09:44 von Melanie
Profil ansehen
Ja, Zicke, das schon...
Aber die Wohnung war doch schon längst vermietet, das heißt die restlichen 4 Monate hätte ich nicht gebraucht!
100€ versäbelt
09.08.2007, 09:43 von hecke
Profil ansehen
hallo melanie,

ich schalte immer 3 monatsanzeigen, und nur gegen rechnung, abbuchen darf bei mir keine (ich halte doch nicht fuer jeden meine geldboerse auf)habe noch nie mit immoscout probleme gehabt,....aber wenn du makler bist zahlst du nur einen b
ruchteil und kannst mehrere sachen einstellen, das ist schon verar......
09.08.2007, 09:42 von Zicke
Profil ansehen
Das habe ich gestern auch gesehen... Na ja, wird wahrscheinlich immer noch effektiver sein als ein Maklervertrag!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter