> zur Übersicht Forum
30.06.2007, 11:47 von locariusProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Hilfe ich habe einen Messie
Hallo,

ich habe in einem Haus einen Messie wohnen.
Die ganze Wohnung steht foller Kram und Unrat.
Zudem möchte ich in dem Haus eine Heizung einbauen.
Die Handwerker kommen aber gar nicht durch den Müll und an die Durchführung der Arbeiten ist nicht zu denken.
Ich hab dem Mieter jetzt eine Frist zur Räumung des Mülls gesetzt. Was mache ich aber, wenn der diese Frist nicht einhält? Am liebsten würde ich ihn ja gleich rausschmeißen!
Gieb es eine Möglichkeit?

Guß

locarius

Alle 25 Antworten
07.07.2007, 08:09 von Leeloo
Profil ansehen
06.07.2007, 15:29 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
sag docch gleich das du als mieter sowieso auf der seite derselben stehst...
dir ist das eigendliche thema egal...


Ersteres ist nicht zwangsläufig so. Des Weiteren hasse ich Ungerechtigkeiten und eine arrogante Art gegenüber Schwächeren.
06.07.2007, 11:19 von Leeloo
Profil ansehen
@ augenroll
sag docch gleich das du als mieter sowieso auf der seite derselben stehst...
dir ist das eigendliche thema egal...
06.07.2007, 10:11 von Augenroll
Profil ansehen
@Leelo,

es geht hier nicht um Sympathie, sondern eigentlich um eine annehmbare Lösung für beide Seiten.

Für eine pragmatische Problemanalyse sind solche Fragen nicht dienlich. (Funktioniert aber nur, wenn man humanistisch erzogen ist)
05.07.2007, 10:39 von Leeloo
Profil ansehen
@ augenroll
ein herz für messies?
wäre es deine hütte, würdest du auch genervt sein und ihn loshaben wollen...
04.07.2007, 15:51 von Augenroll
Profil ansehen
Hallo dunkelROOT,
Zitat:
Kann ich verstehen, wenn ich einen hätte, welcher mir meine Assets zumüllt, dann würde ich auch so schnell wie möglich dafür sorgen, dass der Mieter rauskommt. Versuch doch mal eine Einigung mit dem Mieter, lege eine Schein auf den Tisch -eventuell verschwindet er auf diese Art. Das dürfte langfristig billiger werden als den Mieter zu behalten!


Was ist denn mit Ihnen los? Bitte werden Sie so redlich und vor allem löblich, wie es einem waschechten vermietenden Prinzipienreiter geziemt. Husch! Husch!

Löbliche Grüße AR
04.07.2007, 15:48 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
ich glaube, du hast da etwas falsch verstanden!


Ich glaube eher, Sie haben das Problem nicht in seiner Gänze erfasst.

Ich empfehle: Gedanklich auch mal in die Lage des Mieters versetzen und nochmals gründlich alles überlegen.
04.07.2007, 11:51 von Mortinghale
Profil ansehen
Mit dem Begriff "Messie" wird heutzutage oft leichtfertig umgegangen. Sollte es sich tatsächlich um den krankhaften Typus handeln, wird man ihn nicht mit "ein paar Scheinchen" los.
Wo soll er denn hin ?

04.07.2007, 11:32 von dunkelROOT
Profil ansehen
Zitat:
Also Freunde eure Tips sehen ziemlich nach Sackgasse aus.


Kann ich verstehen, wenn ich einen hätte, welcher mir meine Assets zumüllt, dann würde ich auch so schnell wie möglich dafür sorgen, dass der Mieter rauskommt. Versuch doch mal eine Einigung mit dem Mieter, lege eine Schein auf den Tisch -eventuell verschwindet er auf diese Art. Das dürfte langfristig billiger werden als den Mieter zu behalten!

dRoot
04.07.2007, 11:22 von locarius
Profil ansehen
Hallo Augenroll,

ich glaube, du hast da etwas falsch verstanden!

Gruß

locarius
04.07.2007, 10:52 von Leeloo
Profil ansehen
wer verliert schon sein gesicht nur weil er hilfe annimmt?
04.07.2007, 09:55 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
vielleicht wartet der mieter auch nur auf hilfe.


Oder er ist gehemmt, welche anzunehmen. Aus Scham oder falschem Stolz. Ist ein eher psychologisch gefärbtes Problem.

Im Fordergrund sollte eine verträgliche und annehmbare Lösung für beide Seiten stehen. Denn niemand verliert gern sein Gesicht.
04.07.2007, 09:31 von Leeloo
Profil ansehen
hello
versuch halt mal mit deinem mieter zu reden und biete ihm hilfe an, und wenn du selbst mit zu langst, bzw mal die gebühr zum kontainer auslegst, wird dir bestimmt kein zacken abbrechen.
vielleicht wartet der mieter auch nur auf hilfe.
04.07.2007, 09:18 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Also Freunde eure Tips sehen ziemlich nach Sackgasse aus.

Ach jetzt sind wir auch noch Schuld???
04.07.2007, 09:07 von locarius
Profil ansehen
Hallo liebe User,

ich habe mich mit dem Gesundheitsamt in Verbindung gesetzt.
Die haben mir einen Kammerjäger empfohlen und ansonsten könnten sie auch nicht weiterhelfen.
Der Kontakt mit dem Sozialamt brachte auch nicht viel,
die boten mir ein Gespräch an, dass sie mit dem Mieter führen wollten. Von Kündigungsmöglichkeiten keine Spur.

Also Freunde eure Tips sehen ziemlich nach Sackgasse aus.

02.07.2007, 10:24 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Hallöli,

ich würde mich auch an das Telegon schwingen und die Stellen anrufen die Jägermeister genannt hat - ich denke auch dass man in solchen Fällen wirklich Kontakt zu den Stellen aufnehmen sollte und denen den Sachverhalt mitteilen sollte- die kümmern sich meist Recht flott (notfalls noch ein klein bisschen übertreiben - hauptsache es kommt schnell jemand raus und kann sich ggfls auch um den Mieter kümmern der sich vermutlich nicht mehr wirklich alleine helfen kann)

Ansonsten zählt: Lieber einmal zuviel Hilfe ordern als einmal zu wenig
30.06.2007, 17:33 von jaegermeister
Profil ansehen
Hallo locarius

Zitat:
mit Müll, dann ab zum Gesundheitsamt !!!


Egal ob er Müll sammelt oder nicht, der Mann ist vermutlich krank. Gesundheitsamt anrufen und mit dem Sozialphychiatrischen Dienst Kontakt aufnehmen.
30.06.2007, 16:55 von Lilibeth
Profil ansehen


Es gibt unterschiedliche Arten von Messis:
einer der alles sammelt ausser Müll!

einer der alles sammelt incl. Müll

Welche Sorte ist er ???

mit Müll, dann ab zum Gesundheitsamt !!!
30.06.2007, 16:41 von pbsenn
Profil ansehen
ggf. mal beim Gesundheitsamt nachfragen ob mit Hilfe von deren Seite gerechnet werden kann.

Gruß

Torsten
30.06.2007, 15:08 von Mortinghale
Profil ansehen
Schade, bei Erdgeschoß hätte ich vorgeschlagen, die Rohre durch den Keller zu legen (habe ich jedenfalls so gemacht; spart Verlegearbeiten in der Wohnung).

30.06.2007, 14:53 von locarius
Profil ansehen
Hallo Mortinghale,

sie befindet sich im Dachgeschoß.

Gruß

locarius
30.06.2007, 14:47 von Mortinghale
Profil ansehen
In welcher Etage befindet sich denn die Wohnung ?

30.06.2007, 14:17 von Ruppert1
Profil ansehen
Hallo,
Zitat:
kündigen ist prima, aber mit welcher Begründung?

Seuchengefahr durch Ungeziefer.
Wär doch was?
30.06.2007, 14:09 von locarius
Profil ansehen
Hallo Lilibeth,

kündigen ist prima, aber mit welcher Begründung?

Gruß

locaruis
30.06.2007, 13:35 von Lilibeth
Profil ansehen
Hallo

wieviele Partien wohnen in diesem Haus?

Falls er nicht alleine wohnt, könnte man vielleicht mal das Gesundheitsamt einschalten .Sonst nur abmahnen .Wenn das nicht fruchtet , kündigen !!!!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter