> zur Übersicht Forum
05.03.2008, 22:10 von michnoProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Heizkostenabrechnung Brennwert
Hallo zusammen!

Wer kann mir sagen, wie ich eine korrekte Heizkostenabrechnung für unsere neue Brennwertheizung (abgelesen nach Mwh)erstelle?

Irgendwie sind diese ganzen Umrechnungen mit Mwh, cbm und kwh Bömische Dörfer für mich.

Bin für jede Hilfe Dankbar.

Michno

Alle 9 Antworten
07.03.2008, 22:29 von nass01
Profil ansehen
Das glaube ich Ihnen gerne. Viele VM gestalten mit Absicht die Bk Abrechnung so, in der Hoffnung, so einige "Mieter über den Tisch" ziehen zu können (bildlich geschrieben).

Es ist völlig klar, dass mit derartigen Abrechnungen dann viele Mieter aus verständlichen Gründen nicht klar kommen.

Befolgen Sie meinen guten Rat, denn guter Rat muss nicht teuer sein, (auch als VM): nehmen Sie die BK-Abrechung und lassen Sie diese von deutschen Mieterbund prüfen und korrigieren!


Andilein, dir wünsche ich Herpes!!!!!
06.03.2008, 14:56 von det11
Profil ansehen
06.03.2008, 14:53 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Zu den beiden Beiträgen von Augenroll zum Thema Gehirnmasse etc. möchte ich passenderweise einfach unkommentiert einen Beitrag des Users Augenroll aus einem anderen Thread hier reinstellen:

Machen Sie bitte einen neuen Thread für Ihre offtopic Sachen auf!


Stefan
06.03.2008, 14:49 von Augenroll
Profil ansehen
wo nix ist......gell, Rolli?

Ja, na dann:

bei r = 0

2 x Pi x 0 x 2 = 0

Pi x 0 x 0 x 0 x 2 x 2 x 2 = 0

Fasziniiiiiiiiiiiiiiierend!!!!
06.03.2008, 14:43 von det11
Profil ansehen
wo nix ist......gell, Rolli?
06.03.2008, 14:41 von Augenroll
Profil ansehen
Oder muss man die Umrechnung von Einheiten schon zur höheren Mathematik zählen?

Ist es nicht faszinierend, dass bei einer Verdopplung des Gehirnumfanges, sich das Gehirnvolumen verachtfachen würde!

06.03.2008, 14:38 von Berliner
Profil ansehen
Das glaube ich Ihnen gerne. Viele VM gestalten mit Absicht die Bk Abrechnung so, in der Hoffnung, so einige "Mieter über den Tisch" ziehen zu können (bildlich geschrieben).

Es ist völlig klar, dass mit derartigen Abrechnungen dann viele Mieter aus verständlichen Gründen nicht klar kommen.

Befolgen Sie meinen guten Rat, denn guter Rat muss nicht teuer sein, (auch als VM): nehmen Sie die BK-Abrechung und lassen Sie diese von deutschen Mieterbund prüfen und korrigieren!

So einen Mist kann nur der OberAugenTroll hier schreiben!
Meine Güte hört das nie auf mit dem AR schloxx?

Hallo Forumsleitung, diesen Typen DRINGEND sperren und vergesst nicht dessen Mehrfachzugänge hier!

Berliner
06.03.2008, 14:35 von andreasM
Profil ansehen
Bömische Dörfer für mich.

Das glaube ich Ihnen gerne. Viele VM gestalten mit Absicht die Bk Abrechnung so, in der Hoffnung, so einige "Mieter über den Tisch" ziehen zu können (bildlich geschrieben).

Es ist völlig klar, dass mit derartigen Abrechnungen dann viele Mieter aus verständlichen Gründen nicht klar kommen.

Befolgen Sie meinen guten Rat, denn guter Rat muss nicht teuer sein, (auch als VM): nehmen Sie die BK-Abrechung und lassen Sie diese von deutschen Mieterbund prüfen und korrigieren!

AM
06.03.2008, 10:56 von RMHV
Profil ansehen
michno » 05.03.08 22:10 «
Wer kann mir sagen, wie ich eine korrekte Heizkostenabrechnung für unsere neue Brennwertheizung (abgelesen nach Mwh)erstelle?


Das Verfahren zur Heizkostenverteilung ändert sich nicht durch den Austausch einer Anlage. Brenn- oder anderer Wert sich völlig uninteressant. Grundrechenarten sollte man aber beherrschen. Oder muss man die Umrechnung von Einheiten schon zur höheren Mathematik zählen?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter