> zur Übersicht Forum
09.07.2006, 21:12 von JUPPProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Hausverbot
Hallo liebes Forum,hallo Prinzregent,
in einem Beitrag über Hausverbot,war erwähnt das eine Mitteilung an die Polizei geht.Welchen Hintergrund bzw. Zweck
erfüllt die Mitteilung an die Polizei und interessiert die das überhaubt?
Ich habe nämlich auch so eine Geschichte mit Hausverbot vor mir.
Alle 1 Antworten
10.07.2006, 01:44 von prinzregent
Profil ansehen
§ 123
Hausfriedensbruch

(1) Wer in die Wohnung, in die Geschäftsräume oder in das befriedete Besitztum eines anderen oder in abgeschlossene Räume, welche zum öffentlichen Dienst oder Verkehr bestimmt sind, widerrechtlich eindringt, oder wer, wenn er ohne Befugnis darin verweilt, auf die Aufforderung des Berechtigten sich nicht entfernt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.

Ich habe mich bisher nicht getraut was zu machen. Ich hab einfach Angst, die lachen mich aus bei der Polizei.

Aber ich hab ein Protokoll gemacht und schreib alles auf. Ich habe Probleme Zeugen zu finden, seltsamer Weise ziehen alle sofort den Schwanz ein, keiner hat was gesehen, selbst Leute die daneben standen leiden unter Gedächtnisverlust oder behaupten sogar frech, gar nicht dabei gewesen zu sein.

Niemand will was mit so was zu tun haben, keiner will sich ein Problem machen ...

Sichere dich ab ! Wenn du wirklich ein Hausverbot machst, dann mach das schriftlich formlos UND teile das der Polizei unbedingt mit ! Kommt diese Person dann wieder auf dein Grundstück greife zur Geheimwaffe: Der Kamera !

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter