> zur Übersicht Forum
16.08.2007, 08:50 von IrmProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Hausübergabeprotokoll
Guten Morgen
Was wäre noch wichtig in einem Hausübergabeprotokoll.
Der Käufer ist Bestens über alle Details des Hauses informiert.
Ich habe deshalb nur Zählerstände,Schlüssel,Hinweis zur Heizung
auf dem Protokoll.
Was wäre noch wichtig?
Irm
Alle 9 Antworten
21.08.2007, 20:19 von vollprofi
Profil ansehen
Digitale Fotos (jede Digicam) enthalten eine nicht manipulierbare Signatur (und Hinweise, wenn das Foto abgeändert wurde) und Papierfotos ein Datum auf der Rückseite.
Gegenargumente, dass Fotos manipuliert sein könnten, prallen bei Richtern so ab wie ein Furz an einem Atombunker.
21.08.2007, 18:38 von johanni
Profil ansehen
Zitat:
Die Notarsache "wie gesehen.." ist selbstredend, doch befreit diese nicht von arglistigem Verschweigen von Mängeln.


Ist doch logo, aber diese auch zu beweisen mit Fotos?, dann müßte auch ein unabhängiger Zeuge zunchst mal beweisen, dass die Fotos nicht " getürckt" sind!

Dank der Technik ist heute so gut wie alles möglich.

Johanni
21.08.2007, 18:33 von vollprofi
Profil ansehen
Die Notarsache "wie gesehen.." ist selbstredend, doch befreit diese nicht von arglistigem Verschweigen von Mängeln.

Hilfreich sind dann ggf. noch Fotos.
Einfach wild durch das Haus knipsen und die Bilder bei sich archivieren. Käufer bekommt sie natürlich nicht.
Sollte irgendwann mal eine Diskussion entstehen, gelten Bilder vor Gericht als hilfreichstes Beweismittel.
20.08.2007, 20:25 von prinzregent
Profil ansehen
Zitat:
Der Käufer


oh, DAS regelt der Notar, gekauft wie besehen ohne jede Garantie. Das geht so:

Der Kaufgegenstand wird unter Ausschluss jeglicher Rechte des Käufers wegen eines Sachmangels verkauft, wie er steht und liegt und vom Käufer besichtigt worden ist, ohne Gewähr für Größe, Güte , beschaffenheit. Dies gilt auch für alle Ansprüche auf Schadensersatz, es sei denn der Verkäufer handelt vorsätzlich.

... gib das so dem Notar schriftlich 3 Tage vor dem Termin vor ...

Gratuliere zum Verkauf, viele Sorgen weniger !

16.08.2007, 13:37 von johanni
Profil ansehen
Hallo Irm,

läßt Dir nur die Schlüsselübergabe quittieren.
Scheint ja alles bestens geklappt zu haben, Gückwunsch!!

Freue mich für Euch.

LG Johanni
16.08.2007, 10:24 von Irm
Profil ansehen
Danke Johanni
Es ist Alles so im Kaufvertrag festgehalten.
Soll ich dann die Schlüssel auch nicht auflisten?
Der Käufer meinte auch ,dass wir nur die Zählerstände festhalten sollen,also machen wir das auch so.
Irm
16.08.2007, 10:11 von johanni
Profil ansehen
Hallo Irm,

in dem Kaufvertrag wird doch sicherich die Klausel stehen, z.B.gekauft wie besichtigt, ohne Gewährleitungsansprüche etc.

Deshalb auf keinen Fall ein Protokoll anfertigen.

Die Zählerstände auflisten und fertig.

Mache keine Zugeständnisse, die nicht im Kaufvertrag stehen.

Johanni
16.08.2007, 09:43 von dunkelROOT
Profil ansehen
Hallo,

Hausübergabeprotokoll brauchst Du nicht erstellen.
Falls es Mängel, Probleme oder besonderheiten gibt, sollten diese unbedingt im Notarvertrag stehen! Alles andere ist unnötig und bringt nichts.

dROOT
16.08.2007, 09:08 von Senial
Profil ansehen
Geh das Haus Zimmer für Zimmer durch und Beschreib kurz den Zustand der Zimmer.

z.B. Wohnzimmer
- keine Beschädigung des Bodens
usw.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter