> zur Übersicht Forum
30.05.2007, 18:19 von HeikoProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Hausmeisterkosten
Hallo,
wer kann mir weiterhelfen.
Mein Mieter bezweifelt die Kosten des Hausmeisters obwohl nach einem Termin wg. BK-Abrechnung im Büro alles geklärt war.
Er meint 0,50€, mtl. pro m² Wfl. sind zu viel viel hoch.
Dabei hat der HM einen Pauschalvertrag in dem keine variablen Kosten mehr dazu kommen zB. Winterdienst. Alles ist abgedeckt.
WE ist im 6 Fam-Haus nahe Dresden.
Gibt es hier Ortsübliche Werte.

Freundliche Grüße

Alle 9 Antworten
04.06.2007, 08:43 von RMHV
Profil ansehen
Gegen eine Betriebsksotenabrechnung mag man aus den unterschiedlichsten Gründen Anlass für Einwendungen vorbringen können. Irgendwelche Werte, die der Mieterbund als angebliche Durchschnitte, Höchstwerte oder als was auch immer verkündet, können aber niemals eine ausreichende Begründung für irgenwelche Einwendungen sein.
02.06.2007, 23:56 von MarieP
Profil ansehen
02.06.2007, 22:23 von scientia
Profil ansehen
Vorsicht bei den Daten des Mieterbundes,
in 2006 haben die nur noch die Mittelwerte angegeben.
2005 waren noch Min. und Max. dabei.
Für NRW lag schon 2005 das Max ohne für eine Beanstandung Anlass zu geben bei 41 Cent pro qm, also schon nahe an 50 Cent. Die Mieter suchen sich auch beim Mieterbund jetzt immer die Tabelle von 2006 raus, obwohl 2005 da ja noch ganz anderes stand!
Gruesse
Scientia
31.05.2007, 14:46 von Cora
Profil ansehen
Hallo

bei 320 qm sind das 160 € pro Monat.
Kommt darauf an, was er alles macht und wieviel Stunden er pro Monat arbeitet, bei 10 Stunden sind das stolze 16 €/Std.

Gruß
31.05.2007, 12:57 von Heiko
Profil ansehen
Hallo,

ca. 320 m² Wfl. und 1000 m² Grundstück

Gruß
30.05.2007, 21:57 von villaporta
Profil ansehen
Hallo,

wie gross(qm) ist denn das Haus? ,50 Euro(qm/Monat hört sich für mich auch erstmal sehr hoch an.

Viele Gruesse

Villaporta
30.05.2007, 21:24 von Heiko
Profil ansehen
Hallo,
Danke für den Tipp schau ich mir dann gleich mal an.
Rep-kosten sind keine enthalten.
Eine Aufstellung der Betriebskosten und eine Kopie der letzen Abrechnung der WE wurde bei Mietvertragsunterzeichng. übergeben und unterschrieben.
Die Kosten sind 0,50 x qm monatlich pro Wohnung, Im Haus sind 6 WE, mit 12 Bewohnern
Zitat:
Mein Mieter bezweifelt die Kosten des Hausmeisters obwohl nach einem Termin wg. BK-Abrechnung im Büro alles geklärt war.


bezweifelt heißt für mich, die Sache ist nicht ganz koscher, ansonsten würde ich sagen, er findet sie zu teuer ?

Sind die Kosten denn im MV genannt oder vorher angesprochen?

Werden die Kosten 0,50 x qm monatlich pro Wohnung gerechnet oder für 1 Jahr?

Wieviel Mieter sind im Haus?

Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter