> zur Übersicht Forum
13.08.2004, 15:16 von RalliProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Hausmeisterkosten
Tach zusammen !!!

Kann man Hausmeisterkosten eigentlich im nachhinein einfordern !!
Es handelt sich um ein 3 Familienwohnhaus wo ein Mieter als Hausmeister eingesetzt wird.Normalerweise zahlt jeder Mieter 15 Euro pro Monat.Was ist aber wenn der Vermieter das bei einem Mieter "vergessen" hat im Mietvertrag reinzuschreiben.
Kann ich als neuer Vermieter (mir wurde das Haus überschrieben)
die "vergessenen Hausmeisterkosten"zurückfordern ???
Oder kann ich garnix mehr machen,weil ja nichts im Vertrag steht.Wenn dies der Fall ist, kann ich das irgendwie regeln das der Mieter ab jetzt die Hausmeisterkosten zahlt.Der Mieter wohnt seit 2 Jahren in dem Haus .

Dankescön im voraus

Ralli
Alle 1 Antworten
13.08.2004, 16:31 von Anonym
Profil ansehen
hallo ralli,
du bist echt lustig,vertrag ist vertrag.fehler lag schließlich beim vermieter. tipp a dieser mieter dann ja selbst die reinigungsarbeiten durchführen muß kannste ihm den hausm.service empfehlen oder ihn nach seinen reinigungsaktionen immer haarklein kontrollieren und etwas nerven bis er dann villeicht das angebot annimmt.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter