> zur Übersicht Forum
10.02.2006, 14:08 von apfelProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Hausmeister
Hallo Forum,

Ich habe vor ein Hausmeister anzustellen.
Auf was soll ich achten?
Soll ich einen Mietvertrag für Betriebswohnung
unterschreiben lassen?
Ich weiß, dass Betriebswohnung- Mietvertrag
einfacher zu kündigen ist.

Soll ich einen Arbeitsvertrag abschließen und
wie soll er aussehen?

Muss ich dann Krankenkasse u.s.w. bezahlen?

Kann ich dass nicht einfacher machen: 300 Euro
Gehalt und mietfreie Wohnung?

Wie kann ich kosten für Hausmeister auf Mieter
verteilen?

Relativ neu in Sachen Vermietung und darum
für jeden Rat dankbar!


Alle 3 Antworten
12.02.2006, 10:33 von chum
Profil ansehen
1. Entweder würde ich einen Hausmeisterservice nehmen.
oder
2. für grosse Objekte/ Wohnanlagen einen hauptveruflichen Hausmeister
oder
für kleinere/ größere einen nebenberuflichen Hauswart
(ich habe in einem Objekt 21 WHG einen nebenberuflichen Hauswart eingestellt € 240,-- netto / Monat + alle Sozialabgaben werden von mir getragen)
3. Ich würde getrennte Verträge abschliessen d.h. einen MV (für die Wohnung - falls er im selben Objekt wohnt) + einen Hauswartvertrag.

Muster eines Hauswartvertrages inkl. Leistungsplan zum Download http://www.immobilien-net.com/Muster%20Hauswartvertrag%20ohne%20Gewaehr.pdf
Für Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar
Also ich hatte für eine Weile einen Hausmeister auf Minijob-Basis. Das ist dann recht preiswert weil eben nur pauschale und rel. geringe Sozialversicherungskosten, die Du direkt an die Minijobzentrale überweist - der hat da aber nicht gewohnt so daß ich zu dem Thema Hauswartswohnung nichts schreiben kann. Allerdings darf der Job dann auch wirklich nur ein Minijob sein; also wenige Stunden pro Woche ausmachen.

Unter www.minijobzentrale.de gibt es die Infos dazu; braucht eine Betriebsnummer (gibt bei uns zumindest das Arbeitsamt aus) und dann kann man den ganzen Schriftkram (Anmeldung, Abmeldung und Betragsmeldungen) online machen.
Vertrag auf jeden Fall befristen und eine anständige Probezeit vereinbaren!
Umlegbar ist das m.E. ohne Probleme aber da wir nur Inklusivmieten machen, brauche ich mich um diesen Betriebskostenkram gottseidank nicht zu scheren...

S.
11.02.2006, 11:05 von peter98
Profil ansehen
Zum Thema Hausmeister kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Ich weiß auch nicht wieviele Wohnungen zu betreuen sind, aber vielleicht reicht es vorerst ja auch aus nur einen Vertrag mit einer Hausverwaltungsfirma abzuschließen, die bei Bedarf einen ihrer Hausmeister bzw. Fachfirmen, mit denen sie zusammenarbeiten, dort hin schickt.
Hör dich einmal um, welche Firmen in deinem Ort einen guten Ruf genießen, da es hier leider recht große Unterschiede im Preis- Leistungsverhältnis gibt.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter