> zur Übersicht Forum
27.12.2007, 18:52 von CoraProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Haushaltsnahe Leistungen-Handwerkerrechnungen
Hallo

kann mir mal jemand erklären, wie ich gem. § 35 EstG die 20% Handwerkerleistungen absetze? Finde in der Steuererklärung keine entsprechende Zeile.

Auch ist die Erklärung des § nicht sonderlich hilfreich.

Auf Antrag? Muss man da erst einen Antrag stellen oder wie?

Und wenn ich die 20% der Rechnung absetze (direkt von der Steuerschuld) ist das mit oder ohne MwSt und kann man den Betrag dann trotzdem noch in die Ausgabenrechnung mit reinnehmen oder kommen dann nur diese 20% zum Tragen?

Blicke nicht durch.
Alle 4 Antworten
27.12.2007, 23:05 von Cora
Profil ansehen
Hallöchen,

ach soooo nur für privat. Na, wär ja auch zu schön gewesen.

Danke euch.
27.12.2007, 20:35 von Mortinghale
Profil ansehen
Natürlich nur Lohnkosten.

27.12.2007, 19:56 von Poseidon
Profil ansehen
Wie mir bekannt ist, können aber nur die Handwerker-Stunden, die separat auf der Rechnung aufgelistet werden, geltend gemacht werden, nicht die Summe der Rechnung.
27.12.2007, 19:30 von Mortinghale
Profil ansehen
Liebe Cora,

Rückseite Mantelbogen, ziemlich weit unten.

Incl. MWSt, aber nur für Aufwendungen für Deine private Wohnung, die Du eben nicht bei V & V als Werbungskosten absetzen kannst.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter