> zur Übersicht Forum
22.03.2008, 11:59 von CMAX_65Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Gewollte Lücke im Mieterschutz
Hi,

14. Februar 2008 15:02
Eine wesentliche Säule des Mieterschutzes ist der Kündigungsschutz. Danach wird dem Wohnungsmieter unter anderem eine zweite Chance eingeräumt, wenn er einmal innerhalb von zwei Jahren in Zahlungsverzug geraten ist und der Vermieter deshalb fristlos kündigt, §§ 543 Abs. 2 Nr. 3, 569 Abs. 3 Nr. 2 BGB. Diesen Schutz kann der Vermieter umgehen, indem er […]

http://www.blog.beck.de/?p=373

Hinweis: Bild dann maximieren, sonst erscheint kein Text !

Finde ich eine Interessante Geschichte !

Hat denn jemand damit Erfahrung ?

MFG
Alle 1 Antworten
22.03.2008, 12:08 von cavalier
Profil ansehen
Hat denn jemand damit Erfahrung ?
Nein, Gott sei Dank nicht.

kurz nach Bezug seines Arbeitsentgeltes um den 20. eines Monats herum gezahlt
Mir ist es egal (auch wenn anders vereinbart), wann der Mieter seine Miete zahlt. Es muß nur mindestens einmal im Monat sein.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter