> zur Übersicht Forum
09.08.2007, 12:40 von MarcusProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Garagenmiete
Hallo,
wie kann ich eine Garagenmieterhöhung begründen ?
Reicht es aus wenn man sagt das die Garagenmieten in der Umgebung wesentlich höher sind ?
Alle 4 Antworten
09.08.2007, 14:28 von pbsenn
Profil ansehen
Zitat:
Hallo Torsten,

ist schon richtig, es ging auch nur um eine Formulierung der Begründung. Wie würdest Du das Anschreiben gestallten?


Ich dachte die Frage ginge ein wenig weiter, da:

Zitat:
Reicht es aus wenn man sagt das die Garagenmieten in der Umgebung wesentlich höher sind ?


Um die Garagenmiete gerichtssicher zu erhöhen reicht keine Begründung in einem Schreiben. Sofern der Mieter mit der Erhöhung der Garagenmiete nicht einvernehmlich einverstanden ist, kann ich schreiben, was ich möchte.... es ist nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt ist.

Daher würde ich im Vorfeld immer mit dem Mieter sprechen, ob er sich eine einvernehmliche Mieterhöhung vorstellen kann. Kann er das würde ich mich im Schreiben auf das Gespräch beziehen.

Kann er das nicht... gibt es die Änderungskündigung (natürlich nur, wenn ich genügend Mietinteressenten in der Hinterhand hätte).

Gruß

Torsten
09.08.2007, 13:02 von locarius
Profil ansehen
Hallo Torsten,

ist schon richtig, es ging auch nur um eine Formulierung der Begründung. Wie würdest Du das Anschreiben gestallten?
Hallo marcus,

wie wäre es so zu formulieren.

" Im Zuge der Angleichung an die ortsüblichen Gragemiete erhöht sich die Miete zum ... um ... !
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter