> zur Übersicht Forum
31.10.2008, 21:46 von LiliProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Fußboden - Material, Arbeitskosten oder beides Erhaltungskosten?
Hallo,
bin neu hier und schaue mich gerade um.
Im Moment wohne ich selbst noch in meiner Eigentumswohnung. Diese möchte ich zum 01.12. vermieten, vorher aber noch den (alten) Teppichboden durch Laminat ersetzen. In der Rubrik Lexika finde ich zwar unter Fußbodenbelag etwas, allerdings
ist mir nicht klar ob man hier nur die Materialkosten oder nur die Arbeitskosten oder evtl. beides als Erhaltungsaufwand angeben kann. Vielleicht kann jemand helfen?

Ausserdem würde mich interessieren welche Modernisierungskosten grundsätzlich angegeben werden können und welche nicht. Gibt es hierzu gute Literatur oder Internetseiten?
Freue mich auf Rückmeldungen und sende viele Grüße
Lili
Alle 1 Antworten
01.11.2008, 19:24 von Ruhrpoettin
Profil ansehen
Hallo Lili,
meines Wissens kannst du alle mit der Fußbodenerneuerung verbundenen Kosten ansetzen. Es sind allerdings wohl eher Instandhaltungskosten als Modernisierungskosten, was auch beim Finanzamt besser ist. Denn zum Zwecke der Vermietung ist Instandhaltung unumgänglich. Wer will schon eine Wohnung mit altem Teppichboden mieten. Also Instandhaltung und den Mietpreis eben für eine Wohnung entsprechend der Größe, der Lage und des Zustandes im Rahmen des Mietspiegels vermieten.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter