> zur Übersicht Forum
24.12.2007, 16:48 von PoseidonProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Fristlose Kündigung
Hallo,
betrifft fristlose Kündigung.
Welche Frist muß dem Mieter zugestanden werden, die Wohnung zu räumen. Es heißt zwar fristlos, aber es wird schwierig sein für den Mieter von heute auf morgen auszuziehen. Gibt es hierzu gesetzliche Fristen?

Alles fleißigen Forumsteilnehmern wünsche ich noch Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch.
Mögen die Probleme immer lösbar sein!
Alle 2 Antworten
26.12.2007, 14:37 von Poseidon
Profil ansehen
Danke für den Hinweis mit dem Link, das hilft mir schon weiter.
25.12.2007, 09:28 von Rita
Profil ansehen
Die Dauer der einzuräumenden Räumungsfrist (i.A. 1-2 Wochen) ist nicht gesetzlich geregelt, sondern ergibt sich aus bereits ergangenen Einzelfall-Urteilen.
z.B.
LG Potsdam, Beschluss vom 26.8.04 - 11 T 27/04
(die Urteilsbegründung erklärt auch, warum der VM die Räumungsklage erst nach Verstreichen einer angemessenen Räumungsfrist einreichen sollte)
http://www.berliner-mieterverein.de/recht/mieturteile/2005/haupt.htm?http://www.berliner-mieterverein.de/recht/mieturteile/2005/05011lgpotsdam2704.htm

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter