> zur Übersicht Forum
23.07.2007, 14:41 von STKProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Frist Nachzahlung Nebenkostenabrechnung
Hallo,
ich habe in der 05.07.07 eine Nebenkostenabrechnung für den Abrechnungszeitraum 01.01.06 - 31.03.06 erhalten, weil ich zum 31.03.06 das Mietverhältnis gekündigt hatte. Muß ich die Rechnung bezahlen, oder hätte diese bis zum 31.03.07 bei mir sein müssen?

Vielen Dank!
Alle 12 Antworten
24.07.2007, 08:56 von Augenroll
Profil ansehen
Hallo STK,

Zitat:
nee, dass ist mittlerweile geklärt. Wir hatten z.B. diverse Wasserschäden durchs Dach gehabt, wobei in mehreren Räumen unsere Tapete beschädigt wurde. Dies wollte man uns erstatten, ist aber nie geschehen. Vor Einzug wurden uns einige Erneuerungen versprochen, die auch nie gemacht wurden.


Vermieter versprechen oft viel und halten wenig.

Daher alles schriftlich machen, die Miete zeitnah mindern und zurückbehalten. Denn Vermieter sind Profis in Verschleppen und spielen einfach auf Zeit.

"Falscher" Respekt vor Vermietern ist auch unangebracht, wenn es um Mieterrechte geht.

Sie wurden offensichtlich schön hingehalten und können das jetzt unter Lehrgeld verbuchen...
23.07.2007, 15:19 von Mortinghale
Profil ansehen
@STK

Da der Vermieter erst einmal das Ende des Abrechnungszeitraums abwarten muß, bevor er abrechnen kann, konnte er also erst nach dem 31.12.2006 abrechnen, hat also keineswegs "1,5 Jahre Zeit".

23.07.2007, 15:17 von MarieP
Profil ansehen
Hallo STK

Wenn im Mietvertrag kein bestimmter Abrechnungszeitraum festgelegt, darf der VM diesen festlegen.
Deine Abrechnung - anteilig nach Wohnzeitraum- hat der Vm dir innerhalb von 12 Monaten nach dem Ende des Abrechnungszeitraum vorzulegen.
In deiner Abrechnung müsste der gesamte Abrechnungszeitraum benannt seinz.B. 01.01.06 bis 31.12.06 - sowie dein anteiliger Wohnzeitraum z.B. 01.01.06 bis 31.03.06.

Wenn die Abrechnung für dich nachvollziehbar und schlüssig ist hast du diese sofort zu begleichen - nach30 Tagen nach Erhalt geräts du automatisch in Verzug
§286 BGB
23.07.2007, 15:14 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,

die gemachten Ausführungen von Morti.... sind korrekt.

Es muß unterschieden werden zwischen Wirtschaftsjahr und Abrechnungsjahr.

Das ein Wirtschaftsjahr mindestens 12 Monate beträgt ergibt sich aus dem BGB.

Der VM ist jedoch frei in der Gestaltung seines Abrechnungsjahres. Hier orientiert er sich vielfach an den Zeitraum, welcher von den Rechnungsersteller vorgegeben wird.

Wären Sie z.B. am 31.01.06 ausgezogen, hätte sich der VM ebenfalls bis zum 31.12.07 mit der Abrechnung Zeit nehmen können.

23.07.2007, 15:07 von STK
Profil ansehen
da heißt also, dass der Vermieter über 1 1/2 Jahe in meinen Fall für die Abrechnung Zeit hätte?
23.07.2007, 15:05 von STK
Profil ansehen
nee, dass ist mittlerweile geklärt. Wir hatten z.B. diverse Wasserschäden durchs Dach gehabt, wobei in mehreren Räumen unsere Tapete beschädigt wurde. Dies wollte man uns erstatten, ist aber nie geschehen. Vor Einzug wurden uns einige Erneuerungen versprochen, die auch nie gemacht wurden.
23.07.2007, 15:00 von Melanie
Profil ansehen
ich hatte meinen Beitrag editiert!
Hatte überlesen das Ihr schon im März 06 ausgezogen seid...
Dachte es sei dies Jahr im März gewesen.....und den Abrechnungszeitruam hab ich auch net richtig gelesen
Und ein anderer Mieter hätte eh nicht dafür aufkommen müssen, sondern der VM!
Ist ja wohl nicht Recht, oder?
Selbst wenn es laut Gesetz Recht wäre
Da der Abrechnungszeitraum bei Dir im Januar behinnt endet er im Dezember.
Abrechnungszeiträume sind nunmal 12 Monate.
Was Du erhalten ahst war eine Zwischenabrechnung.
Diese hat Dir bis 31.12.07 vorzuliegen.
Was meinst Du mit Reparaturen?
Die hat der VM nach Anzeige durchzuführen.
Wenn Ihr eigenmächtig ohne Not oder das der VM im Verzug war habt reparieren lassen bleibt Ihr drauf sitzen, klar!
Oder wie war der Sachverhalt????
23.07.2007, 14:57 von Mortinghale
Profil ansehen
Der Abrechnungszeitraum beträgt generell 12 Monate und ist im Regelfall identisch mit dem Kalenderjahr.
Das braucht nicht extra im Vertrag vereinbart werden.

23.07.2007, 14:54 von STK
Profil ansehen
Im Vetrag ist aber kein Abrechnungszeitraum vorhanden. Wo ist dieser festgelegt?
23.07.2007, 14:53 von STK
Profil ansehen
ja, was denn jetzt? Mortinghale ist anderer Meinung. Zum Glück muss kein anderer Mieter dafür aufkommen, weil es nur eine Wohnung gibt. Wir haben immer auf unser Geld nach Reparaturen usw. gewartet oder nicht bekommen. Deshalb möchte ich auch gerne mal am längeren Hebel sitzen.
23.07.2007, 14:50 von Melanie
Profil ansehen
*ups* Morty hat Recht!
Hab mich verlesen...
23.07.2007, 14:50 von Mortinghale
Profil ansehen
Abrechnungszeitraum ist der 1.1.06 - 31.12.06.

Der "Zwölfmonatszeitraum" läuft deshalb erst am 31.12.07 ab.
Damit ist die Abrechnung fristgerecht erteilt worden.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter