> zur Übersicht Forum
19.04.2007, 16:33 von Tom_SProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Frage zu einem verlorenen Schlüssel durch Mieter
Hallo,

ich habe eine Frage bzw. vielleicht hat schon mal jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht.

Mein Mieter bzw. nun Ex-Mieter hat einen kompletten Schlüsselbund verloren (mit Hausschlüssel für Schließanlage) d.h. seine Frau hat diesen verloren.

Jetzt meine Frage, wer muss die Kosten für das Ersetzen der Schließanlage übernehmen (Mieter hat Privatinsolvenz beantragt) und Eigentümergemeinschaft fordert von mir (Vermieter) das Ersetzen der Schließanlage?

Oder besser gefragt, bin ich haftbar zu machen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße Thomas
Alle 4 Antworten
19.04.2007, 18:45 von ChristophL
Profil ansehen
Die meisten Haftpflichtversicherungen haften für Verlust von Schlüsseln. Da würde ich mich auch noch einmal informieren...

Gruß Christoph
19.04.2007, 17:01 von Mortinghale
Profil ansehen
Es sei denn, daß der Schlüssel in einer Form verloren wurde, daß Mißbrauch ausgeschlossen ist (klassisch: beim Kanufahren in tiefen See gefallen, alternativ reißender Gebirgsfluß).

Das mit der Haftpflichtversicherung würde ich aber nochmal genauer abchecken.

19.04.2007, 16:58 von Tom_S
Profil ansehen
Danke dir.

Ja, er hat leider keine Versicherung bzw. hat zwar eine Haftpflicht aber die zahlt so ein Schaden nicht.

Ja, ich befürchte sowas wohl auch... das ich den Schaden zahlen muss :-(
19.04.2007, 16:53 von peter98
Profil ansehen
Ich sehe es so, dass du gegenüber der Eigentümergemeinschaft haftbar gemacht werden kannst und du wiederum gegenüber deinem Mieter.
Wenn dieser aufgrund Privatinsolvenz den Schaden nicht bezahlen kann (vielleicht hat er ja eine Versicherung, die den Schaden übernimmt), wirst du leider schlechte Karten haben, den Schaden ersetzt zu bekommen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter