> zur Übersicht Forum
27.09.2004, 14:09 von AnneProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Feuerlöscher
Muss ein Vermieter seinem Mieter Feuerlöscher im Flur zur Verfügung stellen?
Alle 10 Antworten
29.09.2004, 09:32 von Anne
Profil ansehen
Vielen Dank an alle!
28.09.2004, 21:11 von Michael
Profil ansehen
1. Der Mieter hat keinen Anspruch.

2. Ich habe einen Feurlöscher in Hausgang hängen. Der wird durch Firma regelmäßig gewartet. Die Kosten lege ich auf die Betriebskostenabrechnung um. Das darf ich und das mach ich.
Einer hat`s zwar mal probiert wurde von meinem Rechtsanwalt aber belehrt, dass das rechtmäßig ist.

Die Schweine kommen nicht immer durch...versuchen es aber ständig.!!!
28.09.2004, 08:30 von Michi
Profil ansehen
ein guter 6kg Feuerlöscher kostet ca. 60 Euro.
Natürlich hat der Mieter keinen Rechtsanspruch auf einen Feuerlöscher, aber als Eigentümer und Vermieter würde ich auf jeden Fall einen anschaffen. Die regelmässige Überprüfung alle 2 Jahre kostet ca. 15 Euro ....
27.09.2004, 21:04 von Ein Dritter Gast
Profil ansehen
Nein, hat er nicht. Es kann Einzelfälle geben, bei denen die Feuerwehr (Brandschutzbegehung) oder Schornsteinfeger sowas anordnen, aber das sind wirklich heftigste Ausnahmen.
27.09.2004, 19:59 von egal
Profil ansehen
Woie kommt denn Dein Mieter darauf?
27.09.2004, 17:48 von Anne
Profil ansehen
Meine Frage zielte darauf ab, ob mein mieter einen Anspruch auf einen Feuerlöscher in seiner Etage hat?
27.09.2004, 16:14 von pjotr
Profil ansehen
@Anne
Wenn Sie einen Feuerlöscher zur Verfügung stellen, müssten Sie diesen regelmäßig Überprüfen lassen durch den autorisierten Kundendienst. Die Kosten können Sie zwar auf die Mieter abwälzen, jedoch Ihren Zeitaufwand oder evtl. das Hinbringen zu Kundendienst nicht.

Gegenvorschlag;
im BauHaus (www.bauhaus.de) beim Elektroversand Conrad (www.conrad.de) gibt es günstig Rauchmelder. Ich empfehle 1 Stck. Rauchmelder / ETW in der Diele anzubringen und im Zusatz zum MV bzw. MV den Rauchmelder zu erwähnen und die Verantwortung bzgl. Batteriewechsel auf die Mieter abzuwälzen. (Mieter müsste Ihnen 2 * jährlich Meldung machen über die Funktionsprüfung / Einsatz neuer Batterien). Falls Sie ein MFH besitzen sollten, nach Einbau der Rauchmelder mal Ihre Wohngebäudeversicherung "NERVEN", ob es Rabatt gibt.
27.09.2004, 15:03 von Anne
Profil ansehen
Gibt es dazu auch ein Urteil oder so?
27.09.2004, 14:15 von Ein Dritter Gast
Profil ansehen
Nein. Sollte er aber vielleicht aus Eigeninteresse tun.
27.09.2004, 14:15 von Frodo
Profil ansehen
Nein!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter