> zur Übersicht Forum
09.08.2007, 08:12 von rennradProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Erstmals Vermieter. Fragen Fragen ...
Hallo,

möchte meine Einliegerwohung (Keller) 2 Zimmer mit Bad (Dusche+Wanne) ca.54 qm vermieten. Erstvermietung Neubau (2001).

Wo finde ich qm-Preise für Bayern/Mittelfranken ca 60 km von Würzburg und Nürnberg.

Wo finde ich einen Mustermietvertrag?

Was kann man für Nebenkosten berechnen?
Alle 15 Antworten
Zitat:
Warum nimmste heute nicht den augenTroll account?


Weil ich Augenrolls Passwort nicht kenne, aber würde auch gerne unter ihrem Account ein paar Beiträge schreiben wenn sie so freundlich wären und mir ihr Passwort nennen. Gerne auch per PM.
09.08.2007, 13:39 von cavalier
Profil ansehen
@Endu,

Zitat:
Und wenn du lange genug einen dummen Mieter suchst wirst du vielleicht auch einen finden der dir dann diesen Vertrag unterschreibt.

Diese Verträge sind die Regel und nicht die Ausnahme.

Wollen sie all diese Mieter für dumm erklären?
09.08.2007, 13:33 von Endu
Profil ansehen
Zitat:
Da Du Vermieter bist, bist Du mit einem Mietvertrag von Haus & Grund, einer Organisation, die die Interessen Haus und Grundstückseigentümer vertritt, sicher besser bedient.


Und wenn du lange genug einen dummen Mieter suchst wirst du vielleicht auch einen finden der dir dann diesen Vertrag unterschreibt.
09.08.2007, 12:37 von cavalier
Profil ansehen
@Endu

Zitat:
Schon wieder auf Konfrontation aus?

????????????????????????????????

Bitte um Nachhilfeunterricht.
09.08.2007, 12:08 von johanni
Profil ansehen
Hallo Endu,

hast Dich sicher nur verschrieben, als Du den Mieterbund genannt hast, oder?

Keinesfalls sollte man sich diese Verträge als Vermieter zur Mustervorlage nehmen. Dann lieber gleich ohne Mietvertrag den Mieter einziehen lassen

Johanni
09.08.2007, 12:02 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
Man darf nicht die Frösche fragen, wenn man den Teich trocken legen will.
Oder den Bock zum Gärtner machen.
Der Mieterbund ist eine Organisation ist die die Interessen von Mietern vertritt.

Da Du Vermieter bist, bist Du mit einem Mietvertrag von Haus & Grund, einer Organisation, die die Interessen Haus und Grundstückseigentümer vertritt, sicher besser bedient.
Gruß JJ
09.08.2007, 11:51 von dunkelROOT
Profil ansehen
Warum nimmste heute nicht den augenTroll account?
Oder willste die lächerlichen 73 Beitrgäe jetzt auch auf über 3000 steigern?

dR
09.08.2007, 11:44 von Endu
Profil ansehen
Zitat:
Man darf nicht die Frösche fragen, wenn man den Teich trocken legen will.


Schon wieder auf Konfrontation aus?
09.08.2007, 11:06 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,

@ cavalier schrieb:

Zitat:
Man darf nicht die Frösche fragen, wenn man den Teich trocken legen will.
Zitat:


Ich würde nur einen Mietvertrag hier von Vermieternetz oder Haus & Grund nehmen.
09.08.2007, 11:00 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
Wo finde ich einen Mustermietvertrag?

Guckst du hier:
http://www.mieterbund.de/


Bloß nicht.

Wie heist es noch:

Man darf nicht die Frösche fragen, wenn man den Teich trocken legen will.

Ich würde nur einen Mietvertrag hier von Vermieternetz oder Haus & Grund nehmen.
09.08.2007, 09:41 von Endu
Profil ansehen
Zitat:
Wo finde ich einen Mustermietvertrag?


Guckst du hier:
http://www.mieterbund.de/

09.08.2007, 08:48 von JollyJumper
Profil ansehen
Stöber doch einfach erst mal ein wenig in dem Forum hier.
Da gibt es kaum ein Prblem, das noch nicht besprochen wurde.

Gruß JJ
09.08.2007, 08:44 von Sommer
Profil ansehen
Oh wadde...bei den Fragen solltest Du das Ganze lieber an einen Verwalter geben...

Also
1. Schau ob es einen qualifizierten Mietpreisspiegel gibt und prüf den örtlichen Vermietungsmarkt auf aktuelle Preise

2. Bei Haus und Grund, da kannst Du nicht viel falsch machen.

3. Da kannst Du sehr viel falsch machen - es gibt eine Verordnung zu Betriebskosten, da stehen alle Positionen drin...auch im Mustermietvertrag dürften diese Positionen schon vorgegeben sein.

S.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter