> zur Übersicht Forum
13.08.2007, 14:12 von KobesProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Entlassung einer Person aus Mietvertrag?
Hallo Zusammen,

ein Paar hat zusammen einen Mietvertrag unterschrieben.

Nun hat sich das Paar getrennt und einer von beiden ist ausgezogen. Um diese rechtlich sauber zu haben soll nun mit dem Vermieter ein Aufhebungsvertrag für diese 1 Person vorgenommen werden.
Alle Beteiligten (beide Mieter und Vermieter) sind einverstanden mit der Entlassung der 1 Person aus dem Mietvertrag.

Hat jemand hier für sowas eine Vorlage?

Danke.
Alle 5 Antworten
13.08.2007, 15:51 von johanni
Profil ansehen
Hallo Cavalier,

Zitat:
2. Eine Teilauszahlung der Kaution erfolgt nicht


ist m.M.n eine unglückliche Formulierung.

Ich würde schreiben:

Frau Rücker erklärt sich unwiderruflich damit einverstanden, dass die gezahlte Kaution aus dem bisherigen Mietverhältnis entschädigungslos auf Herrn ... übertragen wird und als Kaution inkl. der bisher aufgelaufenen Zinsen auf das neue Mietverhältnis übertragen wird.
Gleiches gilt für die bisher geleisteten Vorauszahlungen für Betriebs-und Heizkosten. Hier ist Frau Rücker einverstanden, dass die Abrechnung nur mit Herrn .... erfolgt.Das Abrechnungsergebnis wird mit Herr ... erfolgen. Dieser ist hiermit ebenfalls einverstanden.
Somit bestehen mit der Unterzeichnung dieser Aufhebungsvereinbarung keine gegenseitigen Ansprüche zwischen Vermieter und Frau Rücker.

Johanni
13.08.2007, 14:58 von cavalier
Profil ansehen
Hallo Kobes,

ich mache es in solch einem Fall so:

Zitat:
Frau / Herrn

13. August 2007

Ausscheiden von ……… aus dem Mietvertrag vom tt.mm.jjjj

Sehr geehrte Frau ……………,
sehr geehrter Herr ……………,

Sie haben mir mitgeteilt, dass Frau ……………….mit Wirkung zum __________ aus dem bestehenden Mietvertrag über die Wohnung ………………………………………. ausscheiden möchte.

Ich möchte zunächst darauf hinweisen, dass das Mietverhältnis nur gemeinsam von allen Mietern gekündigt werden kann. Gleichwohl wäre ich mit dem Ausscheiden von Frau Rücker zu dem vorgenannten Termin unter folgenden Bedingungen einverstanden.

1. Herr ……….. setzt das Mietverhältnis mit allen Rechten und Pflichten aus dem Mietvertrag vom …………… in alleiniger Verantwortung fort.
2. Eine Teilauszahlung der Kaution erfolgt nicht.
3. Herr ………. erbringt zum Nachweis der Zahlungsfähigkeit der monatlichen Miete einen Einkommensnachweis.
4. Für die Nebenkosten-Abrechnung 20.. sind Frau ……… und
Herr …………. gesamtschuldnerisch haftbar.


Mit freundlichen Grüßen

…………….
(Vermieter)

Mit dem Inhalt dieses Schreibens erklären wir uns einverstanden.

…………………… __________________

_____________________________ _____________________________
(……………………., Mieterin) (……………….., Mieter)
13.08.2007, 14:32 von JollyJumper
Profil ansehen
Je mehr Mieter im Vertrag stehen um so größer ist die Sicherheit für Dich.
Wohlmöglich kann der verbleibende Mieter sich die Wohnung gar nicht allein leisten.
Hier überwiegen für dich pragmatischer Weise zunächst die Vorteile aus der Tatsache mehrere Mieter als Ansprechpartner zu haben.

Nun wollen die Mieter neben ihrer "privaten Trennung" halt auch eine juristische Trennung der Verantwortlichkeit für die Wohunng herstellen.
Das kannst Du machen, musst Du aber nicht!!!

pbsenn Empfehlung ist dann sicher der richtig Weg.
Wenn Du einen neuen Mietvertrag mit für Dich rechttsicheren Klausel als bisher abschließen kann, dann würde ich es machen.
Ansonsten bleibts es so wie es ist.

JJ
13.08.2007, 14:25 von johanni
Profil ansehen
Hallo,

auf jeden fall sollte in der vereinbarung stehen, dass beide Mieter für die noch anstehende Betriebskostenabrechnung haften und die gezahlte Mietsicherheit auf den verbleibenden Mieter übergeht.

Johanni
13.08.2007, 14:21 von pbsenn
Profil ansehen
Hallo Kobes,

die Frage ist, wie alt ist der Vertrag?

Wenn dies ein MV ist, der die neueste Rechtsprechung nicht berücksichtigt (Schönheitsreparaturen, Quotenklausel, etc) solltest du vielleicht auf eine Kündigung von beiden bestehen und dann anbieten mit nur einer Vertragspartei einen MV neu abzuschließen.

Da sind solche Anfragen im Prinzip eine Offerte an den VM, einen aktuell rechtssicheren MV abschließen zu können.

Gruß

Torsten
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter