> zur Übersicht Forum
13.02.2008, 14:23 von ChristianProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Energiepass von Ebay
Hallo,

sind Energiepässe, die man bei Ebay für 10 Euro steigern kann, gültig oder nicht. Die Politiker schweigen bis jetzt.

Gruß
Christian
Alle 32 Antworten
15.02.2008, 20:51 von Marcus
Profil ansehen
@nass01,
da muß ich dir mal wieder recht geben.
15.02.2008, 16:07 von Mieterliebe
Profil ansehen
@ hausproblem

ja wenn das wenigstens helfen würde, dann wären wir schon ein Stück weiter.

grüße
mieterliebe
14.02.2008, 15:31 von hausproblem
Profil ansehen
@nass01
Ich denke es handelt sich um Energieausweis + Feinstaubplaketten nur um ABM der Regierung, dass irgendwanneinmal das Arbeitsministerium wiederum stolz verkünden, kann das unsere "super" Politker es wiederum geschafft haben XXXX Arbeitslose zu vermitteln.
14.02.2008, 13:39 von nass01
Profil ansehen
Warum Energieausweis und die Feinstaubplakette vorgeschrieben werden?
Hausbesitzer und Autofahrer kann man an besten das Geld aus der Tasche ziehen.

Ob der Ausweis von E-Bäh oder vom Wiener-Wald ist eh egal, da er sowieso totaler Schwachsinn ist und keine richtige Aussagekraft hat.
Warmwasserverbräuche werden nicht richtig berücksichtigt und die Personenzahl auch nicht.
Es ist ein Unterschied womit das Warmwasser bereitet wird, ob mit solar, Wärmepumpe oder Elektro-Durchlauferhitzer und ob 1 Person oder 6 Personen Warmwasser verbrauchen.
Die meisten Ausweise werden nur im Verhältnis Energieverbrauch zu Wohnfläche ausgestellt und das Warmwasser ist darin enthalten.

Ein ausweis für 10 EUR ist noch sehr teures Toilettenpapier.
14.02.2008, 11:26 von Administrator_
Profil ansehen
Bei einem meiner Objekte haben die Stadtwerke Gelsenkirchen, das Haus 40 QM grösser gemacht, als ich Ihnen vorgegeben hatte.

Sollte ich den Fehler anmahnen ?

Ich denke nicht, da ich dann falls es zu Streitigkeiten kommt immer beweisen kann, dass ich korrekte Angaben gemacht habe und irgendeine Schlafmütze etwas bei den Stadrwerken falsch gemacht hat.

Und mein Fehler war, dass ich nicht Kontrolliert habe.

Dummheit schützt zwar vor Schaden nicht, aber ich kann die Schuld dann umverteilen.

Wie war noch einmal das Thema des urspründlichen Threads Ist ja direkt ein Witz wie alles in diesem Forum ausartet.

Überigens;
ich habe bei MeineStadt.de einige günstige Handy's eingestellt

Sorry lieber Sitebetreiber; diese Bemerkung musste sein und es werden garantiert die Geisteskinder im Forum wieder anworten, u.a. die Trollen und auch ein paar der weiblichen Mitglieder, die auffälligerwiese sofort auf jedes Prosting von AR bzw. AM (oder wie er sich sonst schimpft) innerhalb einiger Minuten antworten.
14.02.2008, 09:23 von Joke111
Profil ansehen
HI.
mit diesem Dämm- und Energiesparwahnsinn fördert unsere Regierung doch den Betrug - der Energiepaß ist zur Zeit die Spitze! Hausbesitzer und Vermieter werden von allen Seiten berieselt, Mieter falsch informiert. Einige Mieter fordern nun schon den Ausweis, andernfalls wollen Sie die Miete mindern.
Schornsteinfeger nötigen Hausbesitzer zum Energiepaß - obwohl sie keinen brauchen, weil sie weder vermieten noch verkaufen.
Diese Gattung befindet sich in guter Gesellschaft mit Bauunternehmern, Heizungsbauern usw., die durch eine Begehung und ein paar Zahlen in irgendwelche Formeln eingetragen wissen, wieviel Energie ein Haus verbraucht,
das nenne ich Betrug.
Schönen Tach noch!
13.02.2008, 20:59 von dontpanic
Profil ansehen
Zitat:
ab welchem Baujahr braucht man einen Energiepass ???


http://www.zukunft-haus.info/de/verbraucher/energieausweis/energieausweis-check.html

Gruß,
dp
Zitat:
Betrugsanzeigen werde ich gelassen gegenüber stehen da man mir dazu den Betrug nachweisen muß - und da ich jede eingetragene Zahl hieb- und stichfest nachweisen kann, habe ich da keine Sorge...wozu auch betrügen wenn das Ganze eh ein Betrug ist!


Ja, habe zwar 30.- Euro pro Ausweis bezahlt - dafür aber gar keine Arbeit damit gehabt, weil unser Energieversorger, der eh alle Zahlen vorliegen hat, alles gemacht hat.

Und nun ist 10 Jahre Ruhe - bis dahin spricht da sowieso keiner mehr davon...
13.02.2008, 19:42 von Sommer
Profil ansehen
Zitat:
Es ist eine Farce.


Zitat:
Kritiker fürchten, dass allein in diesem Jahr Hunderttausende
solcher Energieausweise ausgestellt werden - völlig wertlos für
Mieter, Käufer und den Klimaschutz.


Da haben AR wie Frontal mal vollkommen recht (Applaus, Fanfare, Konfetti....).

Der Energieausweis IST eine Farce - von vorn bis hinten. Und zwar EGAL welchen Ausweis man nimmt. Und das nicht etwa wegen möglicher Manipulation, sondern weil es ein hohles, wertloses Stück Papier ist. Die Daten sagen nichts über den Verbrauch einzelner Wohnungen aus und ignorieren damit Lage, Heiztechnik und Modernisierungsstand der einzelnen Wohnungen vollkommen. Er hilft weder bei der Wohnungsentscheidung noch dem Vermieter, da die Grundproblematik der energetischen Sanierung nicht gelöst wurde (immense Kosten, die vom Vermieter vorzustrecken oder zu finanzieren sind und deren Umlage dann dafür sorgt, daß die Mieter ausziehen; Schimmelprobleme weil die lieben Mieter denken, sie können weiter machen wie bisher, neue Möglichkeiten zur Mietminderung...ein Faß ohne Boden!).
Zudem erlaubt er es mir als Vermieter aus Datenschutzgründen eben auch nicht, Mängel einzelner ETHs zu ermitteln da man nur Gesamtausgaben für ein ganzes Objekt von den Versorgern erhält - das ist dann überhaupt der größte Witz!!

Betrugsanzeigen werde ich gelassen gegenüber stehen da man mir dazu den Betrug nachweisen muß - und da ich jede eingetragene Zahl hieb- und stichfest nachweisen kann, habe ich da keine Sorge...wozu auch betrügen wenn das Ganze eh ein Betrug ist!

S.
13.02.2008, 17:33 von Marcus
Profil ansehen
Energie(s)pass von e-bay ?!
Ist doch toll, endlich mal etwas was nicht mit viel Geld vom Vermieter angeschafft werden muss.
13.02.2008, 16:34 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
schnell ins Nachbarforum,


Mit fast Scheintoten ist es aber langweilig.
13.02.2008, 16:31 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Ach waren das schöne Zeiten mit Tanja.



Können Sie haben,
schnell ins Nachbarforum,

Unser Dank schleicht ewig hinterher..

Gruß S.H.
13.02.2008, 16:29 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Komisch, der älteste eingetragene User stammt vom 13.01.2005 - müssen wohl alle aus 2004 komplett gelöscht worden sein!


Ja leider. Ich hab dann nochmal neu angefangen.

Ach waren das schöne Zeiten mit Tanja.
13.02.2008, 16:28 von Augenroll
Profil ansehen
So geht das:

Zitat:
Zitat:
Sag ich doch, manipuliert bis zur 10ten Nachkommastelle.


AW:
Er hat nur eine Stelle hinterm Komma
und ist schön im grünen :-)

Zitat:
Es ist eine Farce.


AW: Ja genau wie die grüne Plakette an der Winschutzscheibe

Zitat:
Übrigens, wenn ich einen Manipulierten in die Hände bekomme, dann hagelt es Betrugsanzeigen! Das steht fest.



AW: Die würde ich gerne bekommen, aber da die letzen 3 Jahresverbräuche inclusive Gradtagen berücksichtigt wurden.
Mit geeichten Wärmemengenzählern gemessen, sogar eine Übereinstimmung mit den Betriebskostenabrechnung und der Steuererklärung....

Was soll mir passieren ? Also blas Dich nicht auf Du Frosch !!

Zuletzt bearbeitet: 13.02.08 16:10 von Sledge_Hammer

13.02.2008, 16:26 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
100% Stefan

Gruß E.T.
13.02.2008, 16:25 von Augenroll
Profil ansehen
@Stefan Nürnberg,

Zitat:
Etwas anderes ergibt sich aus dem ganzen Beitrag nicht.


Das habe ich auch nicht behauptet.

Zitat:
ja ich habe diese Kosten von meinen Einkünften abgesetzt und zahle daher entsprechend weniger Steuern!


Ja ich weiß, alle Ihre Kosten (auch Ihr Klopapier und ihr Frühstücksei!) werden von Ihren Mietern bezahlt und wenn das nicht reicht, lassen Sie es vom Steuerzahler bezahlen.

Fühlen Sie sich eigentlich noch wohl, Sie Schmarotzer????
13.02.2008, 16:24 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Zitat:
Ich seit 2004 (aber unter anderem Namen und sehr zurückhaltend)



Komisch, der älteste eingetragene User stammt vom 13.01.2005 - müssen wohl alle aus 2004 komplett gelöscht worden sein!
13.02.2008, 16:21 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Zumindest spiel ich hier seit 2005 mit,


Ich seit 2004 (aber unter anderem Namen und sehr zurückhaltend)
13.02.2008, 16:21 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Sie kommen wohl immer noch nicht mit verschachtelter Quote klar?



Genau,
erklären Sie es mir bitte,
lassen Sie mich teilhaben,
an Ihrem Erfahrungsschatz von WWW. Forensoftware.

Mein zuständiger Oberhausmeister konnte mir auch nicht helfen.

Danke H. H.
13.02.2008, 16:20 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Zitat:
..dass der Gesetzgeber eine fragwürdige
Billigvariante des Energieausweises erlaubt...


Eben, der Gesetzgeber hat diese Billigvariante ausdrücklich erlaubt, also ist sie auch zulässig. Etwas anderes ergibt sich aus dem ganzen Beitrag nicht.

Ich habe mit entsprechenden Mengenrabatt solche Ausweise für alle Häuser besorgt und dann rund 8 € pro Ausweis bezahlt, also warum mehr Geld ausgeben, wenn der Gesetzgeber ausdrücklich die Billigvariante erlaubt - und, um die Frage gleich zu beantworten, die bestimmt gleich kommt, ja ich habe diese Kosten von meinen Einkünften abgesetzt und zahle daher entsprechend weniger Steuern!

13.02.2008, 16:18 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Sagen Sie hier. Wer weiß was wirklich los ist? Vielleicht haben Sie ja gar kein Haus, sondern malochen als Hausmeister Krause bei der Degewo und lassen hier den fetten Max raushängen.



Kann sein ?

Aber ob Hausmeister oder Pförtner,
spielt ja auch keine Rolle..

Zumindest spiel ich hier seit 2005 mit,
und ab 2007 gibts die A..... Trolle

Gruß J.J.
13.02.2008, 16:17 von Augenroll
Profil ansehen
@SH,

bearbeiten Sie bitte nochmal Ihren Beitrag!

Sie kommen wohl immer noch nicht mit verschachtelter Quote klar?
13.02.2008, 16:14 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat aus SN's Link:

Zitat:
...dass der Gesetzgeber eine fragwürdige
Billigvariante des Energieausweises erlaubt...


wzbw

Hallo JJ,

Zitat:
AW: Die würde ich gerne bekommen, aber da die letzen 3 Jahresverbräuche inclusive Gradtagen berücksichtigt wurden.
Mit geeichten Wärmemengenzählern gemessen, sogar eine Übereinstimmung mit den Betriebskostenabrechnung und der Steuererklärung....


Sagen Sie hier. Wer weiß was wirklich los ist? Vielleicht haben Sie ja gar kein Haus, sondern malochen als Hausmeister Krause bei der Degewo und lassen hier den fetten Max raushängen.

wer weiß wer weiß

Keep it real!

13.02.2008, 16:12 von Lilibeth
Profil ansehen

ab welchem Baujahr braucht man einen Energiepass ???
13.02.2008, 16:08 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Sag ich doch, manipuliert bis zur 10ten Nachkommastelle.
Zitat:


AW:
Er hat nur eine Stelle hinterm Komma
und ist schön im grünen :-)

Zitat:
Es ist eine Farce.
Zitat:


AW: Ja genau wie die grüne Plakette an der Winschutzscheibe

Zitat:
Übrigens, wenn ich einen Manipulierten in die Hände bekomme, dann hagelt es Betrugsanzeigen! Das steht fest.



AW: Die würde ich gerne bekommen, aber da die letzen 3 Jahresverbräuche inclusive Gradtagen berücksichtigt wurden.
Mit geeichten Wärmemengenzählern gemessen, sogar eine Übereinstimmung mit den Betriebskostenabrechnung und der Steuererklärung....

Was soll mir passieren ? Also blas Dich nicht auf Du Frosch !!
Zitat:
meinen Wünschen entsprechenden bekommen.


Sag ich doch, manipuliert bis zur 10ten Nachkommastelle.

Es ist eine Farce.

Übrigens, wenn ich einen Manipulierten in die Hände bekomme, dann hagelt es Betrugsanzeigen! Das steht fest.
13.02.2008, 15:56 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Wertes Forum,

ich habe einen preiswerten,
meinen Wünschen entsprechenden bekommen.

Sehr akkurater Mann, gute Zusammenarbeit,
perfekter Dienstleister. gültig bis 2018.

Tel. Nr. gibts für die Jungs vom Kartell per PN.

Gruß Bärbel

13.02.2008, 15:53 von Augenroll
Profil ansehen
Gestern in Frontal 21 wurde auch gesagt, ob die gültig sind.

Ich muss es wissen, denn ich hab es ja gesehen und weiß wie leicht der Pass von Vermietern manipulierbar ist.
13.02.2008, 15:48 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Was hat das bitte schön mit der Frage, ob die bei Ebay für 10 € angebotenen Energiepässe gültig sind zu tun?
13.02.2008, 15:46 von Augenroll
Profil ansehen
Gestern in Frontal 21 kam ein Beitrag.

Dort ging es darum, wie leicht Vermieter den Energeipass manipulieren.
13.02.2008, 15:45 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Wenn der Aussteller tatsächlich entsprechend zertifiziert ist, denke ich, sollten diese auch gültig sein.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter