> zur Übersicht Forum
03.10.2007, 20:23 von ADeleProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|eine Frage zum Mahnbescheid
bei einem Mieter war die gerichtliche Zwangsräumung am siebten des Monats. Kann ich mit dem Mahnbescheid die gesamte Monatsmiete einfordern?

Viele Grüße Adele
Alle 2 Antworten
19.10.2007, 14:11 von ADele
Profil ansehen
ich war mir nicht sicher, ob mir noch die Miete für das ganze Monat zusteht, nachdem der Mieter am 7ten durch den Gerichtsvollzieher hinausbefördert wurde.
Aber das ist ja alles noch komplizierter, denn für die ersten beiden ausständigen Monatsmieten, die die Grundlage der fristlosen Kündig waren, habe ich bereits einen Titel und darf das im Mahnbescheid nicht mehr einfordern.
Wie ich mit den Gerichts- und Rechtsanwaltskosten vorgehen soll, ebenso den Verzugszinsen weiß ich überhaupt nicht.
Ich komm damit nicht klar und habe alles einem Rechtsanwalt übergeben.
Viele Grüße
Adele
04.10.2007, 18:20 von PHILLIKAUF
Profil ansehen
Klar, warum nicht. Zum Einfordern offener Forderungen ist ein mahnbescheid ja da.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter