> zur Übersicht Forum
30.12.2007, 14:13 von kawebProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Eigenheimzulage und Verdienstnachweis
Hallo,

ich möchte ab 01.02.08 meine ETW vermieten und bekomme für das Jahr 2008 noch Eigenheimzulage. Habe ich für das Jahr 2008 noch Anspruch darauf? Oder muß ich diese evt aufgrund der Vermietung zurückzahlen?

Ist es zulässig von meiner Mieterin bei Abschluß des Mietvertrages Verdienstnachweise anzufordern? Bei der Wohnungsbesichtigung habe ich auch kein Formular "Mieterselbstauskunft" ausfüllen lassen.
Alle 3 Antworten
30.12.2007, 15:16 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
Habe ich für das Jahr 2008 noch Anspruch darauf?

nein, gilt nur für selbstgenutzen Wohnraum.

Zitat:
Oder muß ich diese evt aufgrund der Vermietung zurückzahlen?
nein

Bei der Vermietung setzt dafür die Kosten von der Est. ab z.B. afa für Gebäude, evtl. Schuldzinsen. Aufwand etc.

Bei der Vermietung von ETW muß viel beachtet werden.
Hier ein Beispiel:
http://www.derhausverwalter.de/dokumente/00_08vermietungew.htm

Wie JJ schon schreibt, einen vernünftigen Mietvertrag z.B. hier vom Vermieternetz.de oder Haus & Grund.
Hallo

Zitat:
Ist es zulässig von meiner Mieterin bei Abschluß des Mietvertrages Verdienstnachweise anzufordern? Bei der Wohnungsbesichtigung habe ich auch kein Formular "Mieterselbstauskunft" ausfüllen lassen.



JJ hat dir ja schon ausführlich geantwortet.
Eine Selbstauskunft ist heute eigentlich Pflicht für jeden Vermieter und auch eine Verdienstbescheinigung kannst du verlangen, schließlich bietest du eine Gegenleistung und willst wissen ob sich deine Mieter das auch leisten können.

Eigenheimzulage bin ich mir nicht so sicher, frag doch einfach beim Finanzamt nach.
30.12.2007, 14:35 von JollyJumper
Profil ansehen
@kaweb
Willkommen im Forum für Vermieterfragen!

Neuvermietung ist eines der schwierigsten Themen überhaupt und hier kann man sehr viele Fehler mach, die man später bitter bereut!
Wird hier im Forum laufend diskutiert, also auch mal die Forensuche benutzen!

Zitat:
...Mietvertrages Verdienstnachweise anzufordern?

Grundsätzlich kannst zunächst mal fast alles fordern!

Eine Neuvermietung sollte grundsätzlich nur nach Vorlage von den folgenden Unterlagen erfolgen:

1. Kopie Personalausweis
2. Mieterselbstauskunft (Vorlagen findest Du im Internet->Google).
3. Vermieterbescheinigung vom Vorvermieter.
4. 3 Gehaltsnachweise/Rentenbescheinigungen der letzten Monate.
5. Schufa – Selbstauskunft.

Wenn es Problem/Diskussionen mit dem Mieter bei der Vorlage gibt bzw. die Inhalte der vorgelegten Unterlagen nicht akzeptabel sind solltest Du von einer Vermietung an den entsprechenden Interessenten Abstand nehmen!

Als Mietvertrag sind die Mietverträge von Haus und Grund zu empfehlen. Ich hoffe Du hast noch nicht unterschrieben!
Was ist mit Kaution?
Hast Du einen Schachkundigen an Deiner Seite, der sich auskennt und beratend zur Seite steht.

Gruß JJ
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter