> zur Übersicht Forum
18.06.2007, 19:15 von ANGOProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Durchlauferhitzer,Reperaturkosten,Übernahmevertrag
Hallo,
ich bin Vermieter eines Mehrfamilienhauses und habe ein Problem mit einem Mieter.

Die bewohnte Wohnung des Mieters wurde mit Nachtspeicher Heizung und Durchlauferhitzer vermietet. Im Mietvertrag wurde eine Übernahmevereinbahrung angefügt in der diverse Gegenstände die in der Wohnung vorhanden waren übernommen wurden. Darunter fällt auch der Durchlauferhitzer der für die Warmwasserversorgung der Wohnung vorgesehen ist.
Nun ist dieser Durchlauferhitzer defekt und der Mieter hat mich darauf angesprochen diesen zu ersetzen oder zu reparieren.

Meine Frage ist nun:
Muss ich diesen Durchlauferhitzer reparieren lassen oder ersetzen obwohl er in der Übernahmevereinbarung steht?

Gruß
Andreas
Alle 6 Antworten
19.06.2007, 11:18 von johanni
Profil ansehen
Hallo Ango,

Zitat:
Meine Frage ist nun:
Muss ich diesen Durchlauferhitzer reparieren lassen oder ersetzen obwohl er in der Übernahmevereinbarung steht?


Kann es sein, dass Du mit Deiner Übernahmevereinbarung gedanklich den Tipps zur Einbauküche oder anderen Einbauten in der Wohnung gefolgt bist?

Johanni
19.06.2007, 11:13 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Thema völlig verfehlt.
6 - Setzen!


Mag sein, ich würde aber gern erstmal auf weitere Aussagen von Ango warten....
19.06.2007, 10:29 von Dernie
Profil ansehen
@Augenroll:

Thema völlig verfehlt.
6 - Setzen!
19.06.2007, 10:22 von Augenroll
Profil ansehen
Wenn die Wohnung also ohne Heizung und Warmwasser vermietet wurde (denn für die entsprechnenden Geräte soll ja der Mieter zuständig sein!), so ist vom Mieter auch nur eine entsprechend niedrige Grundmiete zu zahlen! (So um 2-3 € vermindert).
19.06.2007, 07:10 von pbsenn
Profil ansehen
War Sinn und Zweck dieser Übernahmevereinbarung, dass der Mieter die darin erwähnten Gegenstände nach Mietende abbauen und behalten kann?

Wenn nicht spricht alles dafür, dass der Vermieter die Reparaturkosten bezahlen muss.

Gruß

Torsten
18.06.2007, 19:23 von Cora
Profil ansehen
Hallo

was heisst das denn: Nachtspeicherofen und Durchlauferhitzer wurden übernommen? Sind die Geräte damit in den Besitz des Mieters übergegangen oder wie soll man das verstehen?

Ohne Heizung kann man heute wohl kaum eine Wohnung vermieten und warmes Wasser gehört eigentlich auch zum Standard.

Wenn, dann hätte im MV auch ein entsprechender Passus - Reparaturklausel etc. stehen sollen.

Meine Meinung: dafür ist der Vermieter zuständig, es sei denn, der Mieter hat das Teil schuldhaft kaputt gemacht.

Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter